Archiv der Kategorie: Uncategorized

Fahrpläne 2017 der Museumseisenbahnen

Hier führe ich die zum Stichtag 30.11.2016 verfügbaren Links zu den Fahrplänen 2017 der schmalspurigen Museums-Eisenbahnen auf:

++ War zum Stichtag kein 2017er Fahrplan verfügbar, so findet sich unter "Ersatzlink" die Webseite zum Nachschauen ++

Baden Württemberg

Härtsfeld-Museumsbahn (Ersatzlink)

Öchsle Museumsschmalspurbahn (Ersatzlink)

Killesbergbahn (Ersatzlink)

Schlossgartenbahn in Karlsruhe (Ersatzlink)

Turmbergbahn Karlsruhe-Durlach (Ersatzlink)

Merkurbergbahn Baden-Baden (Ersatzlink)

Albbähnle (Ersatzlink)

Bergbahn Heidelberg (Ersatzlink)

Künzelsauer Bergbahn (Ersatzlink)

Sommerbergbahn Bad Wildbad (Ersatzlink)

Standseilbahn Stuttgart (Ersatzlink)

Bayern

Chiemseebahn (Ersatzlink)

Zugspitzbahn (Ersatzlink)

Wendelsteinbahn (Ersatzlink)

Wachtl-Bahn (Ersatzlink)

Berlin/Brandenburg

Prignitzer Kleinbahn "Pollo" (Ersatzlink)

Britzer Parkbahn im Britzer Garten (Ersatzlink)

Berliner Parkeisenbahn (Ersatzlink)

Parkeisenbahn Cottbus (Ersatzlink)

Ziegeleipark Mildenberg (Ersatzlink)

Hessen

Frankfurter Feldbahnmuseum e.V. (Ersatzlink)

Nerobergbahn (Ersatzlink)

Feuriger Elias Darmstadt (Ersatzlink)

Bad Schwalbacher Kurbahn (Ersatzlink)

Dampfkleinbahn Bad Orb (Ersatzlink)

Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburgische Bäderbahn "Molli" (Ersatzlink)

Rügenschen BäderBahn – Rasender Roland (Ersatzlink)

Mecklenburg-Pommersche-Schmalspurbahn (Ersatzlink)

DE LÜTT KAFFEEBRENNER (Ersatzlink)

Niedersachsen

Borkumer Kleinbahn (Ersatzlink)

Langeoog (Ersatzlink)

Museums-Pferdebahn Spiekeroog (Ersatzlink)

Wangerooge (Ersatzlink)

Bruchhausen-Vilsen – Asendorf (Ersatzlink)

Deutsches Feld- und Kleinbahnmuseum e.V. (Ersatzlink)

Nordrhein-Westfalen

Selfkantbahn (Ersatzlink)

Drachenfelsbahn Königswinter (Ersatzlink)

Dampf-Kleinbahn Mühlenstroth e.V. (Ersatzlink)

Bergische Museumsbahnen e.V. (Ersatzlink)

Märkische Museums-Eisenbahn e. V.- “Sauerländer Kleinbahn” (Ersatzlink)

Kleinbahn im Rheinpark (Ersatzlink)

Arbeitsgemeinschaft Muttenthalbahn e.V., Witten / Ruhr (Ersatzlink)

Feldbahnmuseums Oekoven e.V. (Ersatzlink)

Rheinisches Industriebahnmuseum e.V. (Ersatzlink)

Rheinland-Pfalz, Saarland

Vulkan-Expreß (Ersatzlink)

Stumpfwaldbahn Ramsen e.V. (Ersatzlink)

Parkeisenbahn Saarbrücken (auch Kleinbahn Saarbrücken) (Ersatzlink)

Sachsen-Anhalt

Traditionsverein Kleinbahn des Kreises Jerichow I e.V. (Ersatzlink)

Harzer Schmalspurbahnen (Ersatzlink)

Mansfelder Bergwerksbahn (Ersatzlink)

Parkeisenbahn Peißnitzexpress Halle (Saale) (Ersatzlink)

Parkeisenbahn Vatterode (Ersatzlink)

Feldbahnarbeitsgemeinschaft e.V. in Schlanstedt (Ersatzlink)

PARKEISENBAHN "KRUMBHOLZ" (Ersatzlink)

Sachsen

Museumsbahn Schönheide (Ersatzlink)

Preßnitztalbahn (Ersatzlink)

Döllnitzbahn – "Wilden Robert" (Ersatzlink)

Lößnitzgrundbahn, Radebeul Ost – Moritzburg – Radeburg (Ersatzlink)

Fichtelbergbahn (Ersatzlink)

Weißeritztalbahn (Ersatzlink)

Kohlmühle – Hohnstein (Sächsische Schweiz) (Ersatzlink)

Zittauer Schmalspurbahn (Ersatzlink)

Kirnitzschtalbahn (Ersatzlink)

Waldeisenbahn Muskau (Ersatzlink)

Parkeisenbahn Auensee e.V. Leipzig (Ersatzlink)

Görlitzer Oldtimer Parkeisenbahn (Ersatzlink)

Dresdner Parkeisenbahn (Ersatzlink)

Historischen Feldbahn Dresden e.V. (Ersatzlink)

Parkeisenbahn Chemnitz (Ersatzlink)

Parkeisenbahn in Plauen (Ersatzlink)

Dresdner Standseilbahn (Ersatzlink)

Museumsfeldbahn Leipzig-Lindenau (Ersatzlink)

Drahtseilbahn Augustusburg (Ersatzlink)

Schleswig-Holstein, Hamburg

Kleinbahn der Vorwerker Diakonie Lübeck (Ersatzlink)

Thüringen

Thüringerwaldbahn (Ersatzlink)

Eisenbahnromantik erleben Zu einer der beliebtesten Attraktionen der nördlichen Oberlausitz zählt heute die Waldeisenbahn Muskau., aus Bautzener Bote

Eisenbahnromantik erleben

Zu einer der beliebtesten Attraktionen der nördlichen Oberlausitz zählt heute die #Waldeisenbahn #Muskau. Mit einer Spurweite von nur #600 mm verbindet die nostalgische Kleinbahn verschiedene Ausflugsziele in der Muskauer Heide miteinander. Vor über 100 Jahren als reine Industriebahn zum Transport von Gütern errichtet, ist sie heute einer der bedeutendsten touristischen Anziehungspunkte in der Region.

Die Landschaft des Muskauer Faltenbogens mit ihren reichen Bodenschätzen begünstigte am Ende des 19. Jahrhunderts den Aufschwung der industriellen Entwicklung in der Region. Zur Bewältigung der steigenden Transportleistungen ließ der Besitzer der Standesherrschaft Muskau, Herrmann Graf von Arnim, ab 1895 seine zahlreichen Betriebe mit einer #schmalspurigen #Güterbahn verbinden. Rasch erreichte das Netz „Gräflich von Arnimsche Kleinbahn“ eine Ausdehnung von 80 km. 1951 ging der Betrieb als „Waldeisenbahn Muskau“ an die Deutsche Reichsbahn über. Mit zunehmender Bedeutung des Kraftverkehrs kam es 1978 zur Betriebseinstellung auf der WEM und zum Rückbau der Gleisanlagen. Lediglich die Ziegelei in Weißwasser übernahm eine 12 km lange Reststrecke und führte hier noch bis 1991 werksverkehr durch. Bestrebungen zum Erhalt der WEM als Museumsbahn erreichten ihr erstes Ziel Mitte der 80er Jahre mit regelmäßigen Sonderfahrten auf den verbliebenen Gleisen. Nach 1991 gelang der Wiederaufbau von Streckenabschnitten. So konnte ein Jahr später zwischen Weißwasser und Kromlau erstmals regulärer Personenverkehr mit Dieselloks eingeführt werden. Seit 1995 fahren die Züge auch auf den Gleisen nach Bad Muskau und im Sonderverkehr auf den verbliebenen Gleisen der „Tonbahn“ nach Mühlrose.

Während der Fahrsaison verkehren jeweils an den Wochenenden, von Mai bis Anfang Oktober, vom Bahnhof Teichstraße in Weißwasser Züge in die vier Kilometer entfernte Nachbargemeinde Kromlau, mit seinem größten …

Nordamerika Ticket nach Silverton: Mit der Schmalspurbahn durch Colorado, aus Berliner Morgenpost

http://www.morgenpost.de/reise/article207350863/Ticket-nach-Silverton-Mit-der-Schmalspurbahn-durch-Colorado.html

Mit Volldampf geht es über kurvige #Schmalspurschienen durch #Colorados Bergwelt bis zum 3000 Meter hoch gelegenen Städtchen #Silverton.

Silverton.  Begonnen hat alles einmal in Wales. Dort besuchte der junge Amerikaner William Jackson Palmer während seiner Hochzeitsreise die Ffestiniog Railway und lernte die Vorzüge einer #Schmalspurbahn in engen Kurven auf Gebirgsstrecken kennen. Diese Erkenntnis sowie geringere Kosten und eine schnellere Bauzeit veranlassten ihn nach seiner Rückkehr in die USA, ab 1870 die #Denver & Rio Grande Railway als Schmalspurnetz mit drei Fuß, also #914 Millimetern, Spur­weite quer durch Colorado zu errichten. Während des boomenden Gold- und ­Silberabbaus transportierten die Züge Menschen, Vieh und Baumaterial in die Rocky Mountains. Und kamen mit Erzen, Edelmetallen und Holz zurück.

"Übrig geblieben sind heute als Touristenattraktion noch zwei Linien, die 72 Kilometer lange #Durango & Silverton #Narrow Gauge Railroad, die 1882 in nur elf Monaten Bauzeit entstand, und die Cumbres & Toltec Scenic Railroad mit immerhin 103 Kilometern Streckenlänge", erzählt Rich Millard, Zugbegleiter und Einsatzleiter bei der Durango & Silverton Bahn.

Einst fuhren auf 3200 Kilometern Dampfzüge durch die Berge

Genauso wie Palmer faszinierten Rich Millard #Dampfloks schon in der Kindheit. "Mit fünf Jahren bin ich das erste Mal mit dem Zug gefahren, auf dem ich heute arbeite", sagt Rich stolz. Später wohnte er in Colorado Springs, der Stadt, die William J. Palmer gründete. Dort sprang der Virus endgültig über. Während der Schul- und Semesterferien verdiente er sich als Schaffner Geld auf unterschiedlichen Strecken. Architektur und Denkmalpflege waren seine Studienfächer, doch die Sehnsucht nach den schwarzen Rössern und dem Geruch nach Kohle war stärker. So ist er seit 1993 zunächst als Bremser, schließlich als Zugbegleiter zwischen den ehemaligen Westernstädten Durango und …

 

• Tipps & Informationen

•Anreise: z. B. mit Lufthansa über Frankfurt nach Denver. Von dort weiter mit dem Mietwagen.

• Bahnen: Durango & Silverton Narrow Gauge, www.durangotrain. com; Cumbres & Toltec Scenic Railroad, www.cumbrestoltec.com; Georgetown Loop Railroad, www.georgetownlooprr.com

• Colorados Eisenbahngeschichte: www.coloradorailroadmuseum.org

• Auskunft: Colorado Tourism, www. colorado.com oder Get It Across Marketing, www.getitacross.de

(Die Reise wurde unterstützt von Colorado Tourism.)

Schönheide Museumsbahn startet in neue „Bahnl“-Saison, aus mdr.de

http://www.mdr.de/sachsen/museumsbahn-schoenheide-neue-saison100_zc-f1f179a7_zs-9f2fcd56.html

Die #Museumsbahn #Schönheide ist am Sonntag mit #Winterdampffahrten in die neue "Bahnl"-Saison gestartet. Die #Bimmelbahn war bis in den Abend zwischen #Schönheide und #Stützengrün unterwegs. Die Waggons wurden mit Kanonenöfen geheizt. Schlitten und Schneeschuhe wurden im Packwagen kostenlos mitgenommen.

Heiraten im historischen Personenwagen

In diesem Jahr fährt die Museumsbahn Schönheide an 24 öffentlichen Fahrtagen. Einige werden mit einem speziellen Rahmenprogramm durchgeführt, andere stehen unter einem besonderen Motto. An manchen Fahrtagen können Kinder kostenlos mitfahren. Zusätzlich können auf Anfrage auch Sonderfahrten mit #Dampf- oder Diesellok …

Klützer Kaffeebrenner unter Dampf, aus ndr.de

https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Mit-Volldampf-Kluetzer-Kaffeebrenner-beliebt,kaffeebrenner102.html Die Fahrgastzahlen der #historischen #Kleinbahn „#De Lütt Kaffeebrenner“ sind in dieser Saison um 30 Prozent höher als im vergangenen Jahr. Mehr als 20.000 Urlauber waren bisher mit der Schmalspurbahn zwischen #Klütz und #Reppenhagen im Landkreis Nordwestmecklenburg unterwegs. Fahrten um eine Woche verlängert Der #Kaffeebrenner soll nun eine Woche länger fahren als ursprünglich geplant. Denn in vielen Bundesländern sei noch Ferienzeit, außerdem würde das gute Wetter auch in der Nachsaison noch Fahrgäste anlocken, so der Betreiber, die Stiftung Deutsche Kleinbahnen. 2014 nach Sanierung wiedereröffnet Diese hatte zwei Millionen Euro in die Sanierung der Bahnstrecke investiert. Im vergangenen Jahr war die historische #Schmalspurbahn …
Source: Schmalspurbahnlexikon

Slowakei: Nächste Haltestelle: Haupttribüne, aus Fanzeit

http://fanzeit.de/naechste-haltestelle-haupttribuene/26016 Eine #Dampflok rattert gerade durchs Netz. Nicht, dass sich plötzlich alle für #Bahn-Oldtimer interessieren würden – ein Video zeigt einen Zug, der während eines #Fußballspiels vor der Zuschauertribüne durchs Stadion fährt. Gefilmt wurde die Szene bei einem Spiel des #slowakischen Klubs TJ Tatran Cierny Balog. Der kleine Ort mit gerade einmal gut 5.000 Einwohnern war Teil des #Schwarzgran-Bahnnetzes. Heute verkehrt dort nur noch eine …
Source: Schmalspurbahnlexikon

Verein hofft auf Hilfe der Politik Für die Erweiterung des Muldenradweges bis Muldenhammer soll in Schönheiderhammer eine Radstation entstehen., aus Freie Presse

http://www.freiepresse.de/LOKALES/VOGTLAND/AUERBACH/Verein-hofft-auf-Hilfe-der-Politik-artikel9321211.php #Wilzschhaus/Muldenhammer/#Rothenkirchen. In die Zukunft gerichtet wurde der Blick bei der 8. Auflage des #Schmalspurbahn-Festivals rund um #Schönheide. Und dies obwohl das Motto „40 Jahre Einstellung des Personenzugverkehrs“ eher die Geschichte der ersten #sächsischen #Schmalspurbahn würdigte. Insgesamt an die 1500 Gäste lockte das Ereignis an und auf die Schienen der Bahnhöfe der Region. Dem Förderverein Historische Westsächsische Eisenbahnen (#FHWE) will nach der Rettung der Bahnhofsgebäude in Wilzschhaus und Carlsfeld weiterhin den Gleisanschluss an Muldenberg realisieren. Dort soll die aktuell bestehende Motordraisinen-Route durchs Tal der Mulde zwischen Wilzschhaus, Rautenkranz, Tannenbergstahl und Hammerbrücke direkten Anschluss an die Strecke der Vogtlandbahn erhalten. 200 Meter Gleis sind dazu nötig. „Projektideen und Fördermöglichkeiten haben wir“, so Vereinschef Marco Drosdeck: „Jetzt benötigen wir die Unterstützung der Politik!“ Zudem plant man den Umbau des vereinseigenen Bahnhofsgebäudes in …
Source: Schmalspurbahnlexikon

Zwischen Volldampf und Winterpause Die Waldeisenbahn Bad Muskau wird nämlich an beiden Tagen mit insgesamt drei Dampfloks im Einsatz sein., aus sz-online.de

http://www.sz-online.de/nachrichten/zwischen-volldampf-und-winterpause-3214098.html #Bad Muskau. Wer immer schon einen Ausflug mit der #Waldeisenbahn #Muskau (#WEM) machen wollte, sollte dieses Vorhaben nicht länger aufschieben. Die letzte Möglichkeit dazu bietet sich in diesem Jahr am Wochenende. Danach stellen die Waldeisenbahner ihren Betrieb bis zum Beginn der nächsten Saison ein. Es wird Winterruhe. Unterdessen geht es auf den Strecken und in der #Reparaturwerkstatt natürlich weiter. Auch an den neuen Verbindungen wird gebaut: Alle vier Meter werden Markierungspunkte und alle 40 Meter Kontrollpunkte gesetzt. Danach müssen für die Strecke zum Turm am schweren Berg die Spurweiten aufgemessen werden. Der Schienenstrang der Waldeisenbahn Muskau vom Abzweig #Kromlau über Halbendorf bis an die Tagebaukante Nochten wird so wieder fit gemacht – und 2017 dann an den #Aussichtsturm angeschlossen werden. Vorher gibt es noch einmal Volldampf, was in diesem Fall …
Source: Schmalspurbahnlexikon

Museumsbahn: Bund und Land fördern die Gleisarbeiten, aus Cronenberger Woche

http://www.cronenberger-woche.de/nachricht/2015/10/01/museumsbahn-bund-und-land-foerdern-die-gleisarbeiten/ Nicht nur die Deutsche Bahn AG arbeitete im September in Wuppertal kräftig an ihrer #Infrastruktur, auch die #Bergischen #Museumsbahnen (BMB) erneuern ihre Gleis-Trasse im #Kaltenbachtal. Auf einer Strecke von rund 300 Metern unterhalb des Endhaltes am Greuel werden die Holzschwellen ausgetauscht. Möglich gemacht haben dies Zuschüsse des Bundes und der Landesregierung, wie Ulrich Sunder erklärte. Der zweite Vorsitzende der Museumsbahner hatte kürzlich gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen zu einem Ortstermin geladen, um die Arbeiten vorzustellen. „Das ist ein wichtiger Mosaikstein für unsere Arbeit“, freute sich Ulrich Sunder dabei. Eine Inventur der Strecke durchs Kaltenbachtal habe einen Sanierungsbedarf von einer …
Source: Schmalspurbahnlexikon

Herbstfest der Selfkantbahn: Begeisterung für alte Technik, aus Aachener Zeitung

http://www.aachener-zeitung.de/lokales/geilenkirchen/herbstfest-der-selfkantbahn-begeisterung-fuer-alte-technik-1.1191404 GANGELT-SCHIERWALDENRATH. Zuckerrüben, Kartoffeln, und andere Kisten – all das wurde früher nach der #Ernte mit der #Eisenbahn weitertransportiert. Die #Selfkantbahn, die einzige noch erhaltene #schmalspurige #Dampfkleinbahn in Nordrhein-Westfalen, erinnert an diese Zeit. Im Rahmen des alljährlichen Herbst- und #Erntedankfestes demonstrierte man den #Rangierbetrieb mit historischen #Güterwagen und den Transport durch Güterzüge auf der Schiene, wie er noch vor 50 Jahren das Bild der rheinischen Kleinbahnen in den ländlichen Gebieten prägte. Ein buntes Programm auf dem Bahnsteig und in der großen Fahrzeughalle rundete das Fest ab. Bei einem bunten Marktangebot gab es regionale Produkte zu kaufen: Bei Schmuck, Kunst, Buchsbaum-pflanzen, Blumen, Zierkürbissen, Obst, Gemüse, Brot, Honig und den verschiedensten …
Source: Schmalspurbahnlexikon