Einsteigen bitte! Waldeisenbahn Muskau lädt mit Volldampf zum Museumsfest 2021, aus Niederlausitz aktuell

https://www.niederlausitz-aktuell.de/nachbarn/88795/einsteigen-bitte-waldeisenbahn-muskau-laedt-mit-volldampf-zum-museumsfest-2021.html

Mit #Volldampf auf allen Strecken feiert die #Waldeisenbahn #Muskau ihr großes #Museumfest am 11. und 12. September 2021. Eisenbahnfreunde, Familien und Ausflügler können sich auf jede Menge Eindrücke rund um die Waldeisenbahn, Versorgung sowie beeindruckende Dampflokfahrten durch die Landschaften der Region freuen. Drei #Dampfloks sind auf allen drei Strecken unterwegs. Zudem stehen Sonderfahrten auf der #Tonbahn im Programm.

„Einsteigen bitte! Waldeisenbahn Muskau lädt mit Volldampf zum Museumsfest 2021, aus Niederlausitz aktuell“ weiterlesen

Waldeisenbahn ist wieder unterwegs, aus Wochen Kurier

https://www.wochenkurier.info/sachsen/goerlitz/weisswasserol/artikel/waldeisenbahn-ist-wieder-unterwegs-81566/

Die #Waldeisenbahn darf wieder fahren. Regelbetrieb gibt’s zwar noch nicht, aber thematische #Rundfahrten sind möglich.

Endlich ist es soweit: Seit 4. Juni ist die Waldeisenbahn wieder auf der Schiene unterwegs. Zwei Monate später als üblich startete die Saison. Denn eigentlich fahren die Züge schon zu Ostern, das war in diesem Jahr allerdings nicht möglich. Aktuell dürfen die Waldeisenbahner nur #Themenfahrten anbieten. „Wir gehen aber davon aus, das wir ab dem Wochenende 19./20. Juni wieder im Regelbetrieb fahren können“, sagt Geschäftsführer Heiko #Lichnok. Grund ist die aktuell noch geltende Testpflicht. Mit der lässt sich ein Regelbetrieb nicht machen. Bei der Waldeisenbahn rechnet man aber damit, dass die Testpflicht mit der neuen Coronaschutzverordnung, die ab 14. Juni gelten wird, wegfällt.

Jetzt gibt’s also erstmal Themenfahrten. Geplant sind am kommenden Wochenende (12 und 13. Juni) Rundfahrten auf der historischen „#Tonbahn“ zum #Aussichtsturm am #Schweren Berg. Gleich vier Abfahrten ab Weißwasser-Teichstraße wird es geben: 10, 11, 14 und 15 Uhr. Auf der Fahrt quer durch den #Unesco-Geopark Muskauer #Faltenbogen bieten sich gerade jetzt besonders beeindruckende Ausblicke auf die bunten Seen und in die versunkenen Wälder. Am Endpunkt besteht die Möglichkeit, während eines …

Endlich wieder Volldampf! Waldeisenbahn Muskau startet mit Sonderfahrten, aus Niederlausitz Aktuell

https://www.niederlausitz-aktuell.de/nachbarn/87209/endlich-wieder-volldampf-waldeisenbahn-muskau-startet-mit-sonderfahrten.html

Endlich wieder #Volldampf bei der #Waldeisenbahn #Muskau. Ab dem 4. Juni kann die beliebte Waldeisenbahn wieder Fahrgäste begrüßen und auch einsteigen lassen. Ein Regelfahrbetrieb ist zwar noch nicht erlaubt, allerdings sind Sonderfahrten unter Auflagen möglich.

Das Team der Waldeisenbahn teilte dazu mit:

Endlich ist es so weit: Auf der Grundlage der seit 31.05.2021 geltenden Sächsischen-CoronaSchutzverordnung darf die Waldeisenbahn Muskau ab sofort unter Auflagen mit einem eingeschränkten Betrieb für Gäste öffnen. Regelbetrieb nach Fahrplan auf den Strecken von Weißwasser nach #Kromlau und #Bad Muskau ist zwar noch nicht erlaubt, dafür dürfen nun thematische Rundfahrten angeboten werden.

Auftakt mit #Mondscheinfahrt für Kinder
Auftakt ist am 04.06.2021 die Mondscheinfahrt für Kinder. Um 19.30 Uhr startet der geschmückte Dampfzug am Bahnhof #Weißwasser-Teichstraße. Das Fahrtziel bleibt wie immer eine Überraschung. Es sei nur so viel verraten: Neben einem Programm für Groß und Klein wird unterwegs auch ein Imbiss angeboten. Rückkehr in Weißwasser ist gegen …

Trotz Corona viel erreicht Weißwasser. Das Jahr 2020 lief für die Waldeisenbahn nicht wie geplant, trotzdem wurde einiges erreicht. , aus Wochenkurier

https://www.wochenkurier.info/sachsen/goerlitz/weisswasserol/artikel/trotz-corona-viel-erreicht-80717/

Das Jahr 2020 lief für die #Waldeisenbahn nicht wie geplant, trotzdem wurde einiges erreicht. Da wären beispielsweise die Gleis- und #Bahnsteigsanierung in #Kromlau, eine neue #Website und die Beschaffung von #halboffenen Wagen für die Tour zum #Schweren Berg. Aktuell arbeitet man daran, sich für die Zukunft gut aufzustellen.

Das Jubiläumsjahr 2020 war für die Waldeisenbahn #Muskau (#WEM) coronabedingt kein leichtes. 125 Jahre wurde die Waldeisenbahn alt. Die mit zwei Jahren Vorlauf geplanten Events zur Feier des Geburtstags mussten aber größtenteils abgesagt werden. In der ersten Jahreshälfte ging coronabedingt nichts. Immerhin konnte der Höhepunkt, das Festwochenende im September, stattfinden. Wenn auch mit Einschränkungen. Die Saison endete auch früher als üblich. Im Oktober war Schluss, 40.000 Fahrgäste hatte die Waldeisenbahn bis dahin befördert. #Weihnachtsmannfahrten und #Glühwein-Züge zu Neujahr fielen ebenfalls aus. Ob es dieses Jahr besser läuft, steht aktuell in den Sternen, denn wie sich die Corona-Pandemie im Laufe des Jahres entwickelt, kann niemand genau sagen.

Ob Ostern gefahren werden kann, war lange unklar. Die alte Corona-Schutzverordnung galt bis 31. März. Man musste erst die neue abwarten. Mittwoch stand dann fest: Ostern wird es 2021 keinen #Fahrbetrieb geben. »Schweren Herzens muss damit der #Saisonbeginn auf den 1. Mai …

Bad Muskau: Alle Räder stehen still, Eisenbahner in der Oberlausitz wollen endlich anheizen, aus mdr.de

https://www.mdr.de/sachsen/bautzen/goerlitz-weisswasser-zittau/oberlausitz-eisenbahner-saisonvorbereitung-100.html

Die Corona-Pandemie stellt Vereine immer wieder vor neue Herausforderungen. Davon sind auch die #Waldeisenbahn in Bad #Muskau sowie die Ostsächsischen #Eisenbahnfreunde in #Löbau betroffen. Doch die machen trotzdem #Dampf und starten bereits hinter den Kulissen in die neue Saison.

Die Corona-Pandemie hat nicht nur die Arbeitsweise vieler Menschen verändert, sondern auch zahlreiche Freizeitmöglichkeiten eingeschränkt. Davon sind auch die „#Hobby“-Eisenbahner in der Oberlausitz betroffen. Die Dampfrösser der Waldeisenbahn in Bad Muskau und der Ostsächsischen Eisenbahnfreunde in Löbau mussten Dampf ablassen, weil seit Wochen die Signale auf „ROT“ stehen.

40.000 Fahrgäste sichern Waldeisenbahn das Überleben
Das vergangene Jahr werden die Eisenbahnfreunde aus der #Oberlausitz so schnell nicht vergessen, denn wenn die Züge und Lokomotiven nicht durch die Lausitz ruckeln, geraten die Vereine schnell in eine finanzielle Schieflage. Mit den Einnahmen aus den Fahrten werden Betriebskosten beglichen, Reparaturen, Neuanschaffungen, Aufbauten oder Sanierung …

Jahresbilanz Waldeisenbahn Muskau mit deutlich weniger Fahrgästen, aus mdr

https://www.mdr.de/sachsen/bautzen/bautzen-hoyerswerda-kamenz/bad-muskau-waldeisenbahn-bilanz-100.html

Die #Waldeisenbahn #Muskau hat im auslaufenden Jahr etwa 10.000 Fahrgäste weniger befördert als geplant. Wie Waldeisenbahn-Geschäftsführer Heiko #Lichnok MDR SACHSEN sagte, habe man rund 40.000 Passagiere gehabt. Ursprünglich seien im Jubiläumsjahr „125 Jahre Waldeisenbahn Muskau“ viele Veranstaltungen und Sonderfahrten vorgesehen gewesen. Die finanziellen Einbußen hielten sich aber in Grenzen, so Lichnok.

Stellen nicht neu besetzt

Waldeisenbahn: Gute Laune trotz beschlagener Scheiben aus SZ

https://www.saechsische.de/weisswasser/lokales/gute-laune-trotz-beschlagener-scheiben-5308868.html

Auf den Strecken nach Kromlau sowie auf der Tonbahn rollten am „Komm’Rum-Tag“ letztmals in diesem Jahr die Züge der Waldeisenbahn Muskau.

#Weißwasser. 1966 warb die damalige Deutsche Bundesbahn mit dem Slogan „Alle reden vom Wetter. Wir nicht.“ um die Gunst der Fahrgäste. Dieser Spruch trifft heute noch auf die #Eisenbahner der schmalen Spur zu. Trotz des trüben Wetters und des Dauerregens stellten sie am „Komm’Rum-Tag“ des Verkehrsverbundes #Oberlausitz-Niederschlesien GmbH (#ZVON) zwei Züge zur Fahrt in den #Kromlauer Park sowie auf der #Tonbahn zum schweren Berg bei Weißwasser bereit.

Auf die Minute pünktlich starteten die Züge in kurzem Abstand am Freitag um 10 Uhr in der Abfahrtsstelle Weißwasser. In einem der Wagen, fahrend auf der Strecke entlang des Tagebaus #Nochten, verbreitet eine fidele Reisegruppe gute Laune trotz der miesen Witterungsbedingungen. Durch die beschlagenen Scheiben winken sie den am #Bahnsteig Zurückbleibenden zu. Für die Familien Schneider aus Reichenbach sowie Schneider/Martin bildet der Dauerregen keinen Grund, auf die rund dreistündige Fahrt …

Durch den goldenen Herbst! Saisonendspurt Waldeisenbahn Muskau, aus Niederlausitz aktuell

https://www.niederlausitz-aktuell.de/nachbarn/84066/durch-den-goldenen-herbst-saisonendspurt-waldeisenbahn-muskau.html

Die #Waldeisenbahn #Muskau lädt alle Fans und Familien nochmal zum großen Saisonendspurt ein. Unter anderem beteiligt sich die beliebte Bahn wieder am #KOMM’RUM Tag.

Am 20., 22. und 24. Oktober 2020 beendet die Waldeisenbahn Muskau eine ungewöhnliche, herausfordernde, aber letztendlich erfolgreiche Saison 2020. Zum Saisonabschluss sind alle noch einmal herzlich eingeladen, auf beiden Strecken nach Bad Muskau und #Kromlau die Diesellokomotive in Aktion zu erleben.

Aber auch am Bahnhof #Teichstraße ist viel los: ob gemütliche Eisenbahnatmosphäre in der Terrassengaststätte „Zum Hemmschuh“ oder strahlende Kinderaugen auf dem Waldbahn-Spielplatz „#Räuberbahnhof“.

Den genauen Fahrplan und viele weitere Informationen finden alle Interessierten im Internet unter www.waldeisenbahn.de.

Waldeisenbahn beteiligt sich wieder am …

Bad Muskau: Waldeisenbahn feiert mit Fahrzeugparade, aus Wochenkurier

https://www.wochenkurier.info/sachsen/goerlitz/weisswasserol/artikel/waldeisenbahn-feiert-mit-fahrzeugparade-77844/

Am zweiten September-Wochenende feiert die Waldeisenbahn ihren 125. Geburtstag. Unter anderem stehen Fahrzeugparade, Fahrten mit fünf Dampfloks und Vorführungen historischer Dampfmaschinen auf dem Programm.

In diesem Jahr jährt es sich zum 125. Mal, dass der erste Zug der heutigen #Waldeisenbahn #Muskau, damals noch Gräflich #Arnimsche Kleinbahn, auf die Strecke ging. Diese einstige Industriebahn mit einer Spurweite von nur #600 Millimetern kann auf eine wechselvolle Geschichte zurückblicken. Mit einer Gesamtausdehnung von über 50 Kilometern erschloss sie einst die Region der damaligen #Standesherrschaft Muskau rund um die Städte #Weißwasser und Muskau. Mit dem Transport von Kohle, Holz, Ton und anderen Rohstoffen hatte sie einen wesentlichen Anteil in der industriellen Entwicklung der Region.

#Dampfloks aus Cottbus und Berlin
Den anstehenden Jahrestag wollen die Waldbahner nun mit einem großen Jubiläumswochenende würdigen. Auftakt ist am 11. September um 16 Uhr eine zweistündige #Fahrzeugparade am Bahnhof Weißwasser-#Teichstraße, bei der die Historie der Bahn in zahlreichen Schaubildern demonstriert wird. Am drauf folgenden Wochenende, 12. und 13. September, lädt die Kleinbahn Groß und Klein zu einem nostalgischen Ausflug durch die einzigartige Landschaft des Unesco Geoparks Muskauer Faltenbogen ein. Mit fünf Dampfloks sind …

Waldbahn-Jubiläum in Szene gesetzt Die Kleinbahn besteht seit 125 Jahren., aus Sächsische

https://www.saechsische.de/waldbahn-jubilaeum-in-szene-gesetzt-5231424.html

Über das ganze Jahr verteilt sollten große und kleine Jubiläumsveranstaltungen stattfinden. Immerhin besteht die #Waldeisenbahn #Muskau (#WEM) als #Schmalspurbahn seit 125 Jahren. Übriggeblieben vom großen Festprogramm für 2020 sind durch Corona letztlich nur wenige Höhepunkte. Dazu zählen das #Jubiläumsfest vom 11. bis 13. September und die gestrige feierliche Enthüllung des mit Bahnmotiven gestalteten Trafo-Häuschen nahe dem WEM-Bahnhof in der #Teichstraße in Weißwasser.

„Wir wollten das Bahnjubiläum in besonderer Weise würdigen und entschieden uns daher zur Vergabe eines Gestaltungsauftrags für unser Trafo-Haus mit Bahnmotiven“, erklärte Katrin Bartsch, Geschäftsführerin der Stadtwerke Weißwasser (SWW). Den Auftrag für die bildliche Umsetzung des Bahnjubiläums erhielt der Schleifer Airbrusher Uwe Krasel, der in Weißwasser auch schon SWW-Trafo-Häuschen, und somit das Stadtbild, verschönerte. Für den aktuellen Auftrag benötigte er fünf Wochen von der Flächengrundierung bis zur Fertigstellung der Bilder in Fotooptik.

Bei den Motiven entschied sich der Künstler für die 1912 gebaute und noch im WEM-Einsatz befindliche Dampflok Diana, die er mit einem Personenzug in Gablenz-Gora auf der Strecke Weißwasser-Bad Muskau verewigte sowie für eine blaue Diesellok, die auf der Strecke nach Kromlau an der Alexandermulde vorbei fährt. „Die Diesellok ist auf der Seite, wo meist …