Blaulichttag Fahrtag bei der Museumseisenbahn: Wo Dampflok und Feuerwehr vereint werden, aus come-one.de

https://www.come-on.de/lennetal/herscheid/fahrtag-bei-der-museumseisenbahn-dampflok-und-feuerwehr-vereint-90893270.html

Am Sonntag, 1. August, findet der #Blaulichttag der #Sauerländer Kleinbahn statt. Dazu sind aktive und historische Feuerwehren gleichermaßen eingeladen.

#Herscheid – Im Rahmen einer Sternfahrt werden die „großen Roten“ mit ihren Besatzungen im Sauerland willkommen geheißen. Anmeldungen von Feuerwehren liegen inzwischen aus ganz Nordrhein-Westfalen und Hessen vor; selbst aus dem Schwarzwald haben sich Feuerwehren zum Blaulichttag angesagt. Auf der historischen Kleinbahnstrecke zwischen Herscheid – Hüinghausen und #Plettenberg #Köbbinghausen/Stahl verkehrt dann die meterspurige #Dampfbahn mit der #Dampflok „#Spreewald“.

Die Züge fahren um 11.30 Uhr, 13.00 Uhr, 14.15 Uhr, 15.30 Uhr und 16.45 Uhr vom Bahnhof Hüinghausen ab. Am Museumsbahnhof selbst steigt der Blaulichttag zwischen 11 und 17 Uhr. Die historischen Löschfahrzeuge können dort betrachtet werden.

Modernste Fahrzeuge präsentieren hingegen die Feuerwehren aus Herscheid und Plettenberg, die ihre Gerätschaften zur Brandbekämpfung und technischen Hilfeleistung sehr gerne erklären. Am Veranstaltungstag womöglich geltende besondere Schutzregeln, die der Corona-Pandemie geschuldet sind, stimmt der Verein mit dem Ordnungsamt der Gemeinde Herscheid und dem Gesundheitsamt des Märkischen Kreises ab.

Darüber informiert gegebenenfalls die Internetseite www.sauerlaender-kleinbahn.de. Besucher wie Aussteller sollten also zur Vorsicht …

Fachsimpeln und in Erinnerungen schwelgen Für den Oldtimertag bei der Sauerländer Kleinbahn gelten neue, alte Regeln, aus come-one.de

https://www.come-on.de/lennetal/herscheid/herscheid-fuer-den-oldtimertag-bei-der-sauerlaender-kleinbahn-gelten-neue-alte-regeln-90838773.html

Die Coronazahlen sinken, die Einschränkungen entfallen – und auch die #Sauerländer #Kleinbahn kann durchatmen. Denn für ihren nächsten Fahrtag, den #Oldtimertag am Sonntag, 4. Juli, gibt es keine Vorgaben mehr, die für eine Reduzierung der Fahrgastzahlen sorgen.

#Herscheid – „Das wird ein Fahrtag, wie wir ihn kennen“, meint der Vereinsvorsitzende Udo Feldhaus. Nach Gesprächen mit dem Herscheider Ordnungsamt hat er grünes Licht für alle Bereiche erhalten. Bedeutet: Die Sitzplatzreduzierung entfällt. Während der Fahrten muss in den Wagen keine Maske mehr getragen werden. Und auch die #Wagenhalle am Hüinghauser Bahnhof kann wieder für Besichtigungen geöffnet werden. Einzige nennenswerte Schutzmaßnahme: In Warteschlangen vor den Verpflegungsständen und vor dem Bahnhofs-Café müssen Abstände eingehalten und Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

Gesperrt wird am Sonntag der Parkplatz direkt am und die Straße zum Bahnhof. Dort können die Besitzer von Old- und Youngtimern ihre Fahrzeuge präsentieren, fachsimpeln und in Erinnerungen schwelgen. „Auch wir sind gespannt, welche Fahrzeuge zu sehen sein werden“, sagt Udo Feldhaus. Die übrigen Besucher bittet der Vorsitzende darum, die eigenen Autos auf den Firmenparkplätzen an der #Elsetalstraße abzustellen und den Weg zum Bahnhof zu Fuß anzutreten.

Die Museumsbahn wird an diesem Tag fünf Mal durch das Elsetal …

Die ersten Fahrtag der Saison sind abgesagt „Tanz auf der Rasierklinge“: Sauerländer Kleinbahn leidet unter Corona-Einschränkungen, aus come-one.de

https://www.come-on.de/lennetal/herscheid/herscheid-tanz-auf-der-rasierklinge-sauerlaender-kleinbahn-leidet-unter-corona-einschraenkungen-90779596.html

Die Eröffnung und der internationale Museumstag wurden bereits abgesagt – und bei diesen beiden Ausfällen wird es wohl nicht bleiben. Denn weiter ist nicht absehbar, wann und in welcher Form die Sauerländer Kleinbahn in dieser Saison ihren Fahrbetrieb aufnehmen wird.

#Herscheid – Durch die sinkenden Infektionszahlen werden die Corona-Einschränkungen im Märkischen Kreis gelockert. „Für uns tut sich aber leider nichts“, bedauert Udo Feldhaus. Der Vorsitzende der #Museumseisenbahn spricht von einem Sonderfall: Denn während beispielsweise touristische Schifffahrten wie auf dem Attendorner Biggesee wieder möglich sind, dürfen auf den Gleisen zwischen den Bahnhöfen #Hüinghausen und #Köbbinghausen weiter keine Züge fahren.

Der Verein stehe zwar im Austausch mit dem Gesundheits- und dem Ordnungsamt. Doch selbst wenn die Sieben-Tage-Inzidenz konstant unter 50 liegen sollte (am Donnerstag lag der Wert kreisweit bei 58,3), dann wäre dies nicht automatisch gleichbedeutend mit einer Fahrerlaubnis. Als Betrieb, der aus Sicht der Behörden nicht dem öffentlichen Verkehr zugeordnet wird, sei eben diese Einteilung in eine Kategorie von zentraler Bedeutung, …

Hüinghausen: „Die Einzige in der Region“ Besondere Lieferung aus Österreich trifft am Museumseisenbahnhof ein, aus come-one.de

https://www.come-on.de/lennetal/herscheid/herscheid-besondere-lieferung-aus-oesterreich-trifft-am-bahnhof-hueinghausen-ein-90242903.html

Die Ankunft hätte deutlich angenehmer ausfallen können: Bei stürmischem Dauerregen und Gewitter empfingen Mitglieder der #Märkischen Museumseisenbahn (#MME) am Samstagmorgen einen großen Lkw aus Österreich, genauer gesagt aus dem Zillertal.

#Herscheid – Geliefert wurde ein besonderer #Güterwagen, den ein Kran der Herscheider Firma Dunkel auf das Bahnhofsgelände in Hüinghausen hievte. „Die #Zillertaler Bahn hat uns angesprochen, weil das Fahrzeug ursprünglich aus dem #Sauerland stammt“, erzählte MME-Chef Udo Feldhaus, wie es zu diesem Geschäft kam. Man habe sich dann sofort um einen Kauf bemüht. „Wir sind uns schnell einig geworden“, so Feldhaus, der von einem „guten Preis im „vierstelligen Bereich“ sprach. Eingesetzt wurde der Güterwagen zuletzt in einer #Tourismusbahn.

Die eigentliche Herkunft liegt jedoch in #Steinhelle-Medebach (Hochsauerland). Dort war bis zum Jahr 1953 eine 750-mm- #Schmalspurbahn unterwegs. „Die Einzige in der Region“, wie Udo Feldhaus betonte. Ein Exponat dieser Bahn habe der MME in ihrer Sammlung noch gefehlt. Doch nach einem ersten prüfenden Blick auf die gelieferte Ware stand bereits fest, dass einiges an Arbeit anstehen werde. „Wir müssen den Wagen umspuren und die Achsen …

Grünkohlfahrten und Laternenfahrten zu St. Martin am 08. November 2020 abgesagt, aus Attendorner Geschichten

Grünkohlfahrten und Laternenfahrten zu St. Martin am 08. November 2020 abgesagt

Aufgrund der neuen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie, die die Bundesregierung und die Regierungen der Bundesländer beschlossen haben und die am 03.11.2020 in Kraft treten, haben die #Museumsbahner die #Grünkohlfahrten und die #Laternenfahrten zu #St. Martin am 08.11.2020 abgesagt.
Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter www.sauerlaender-kleinbahn.de.

Die nächsten Fahrtage der #Sauerländer #Kleinbahn sind die #Nikolausfahrten im Dezember. Der Vorverkauf hat bereits begonnen. Die Fahrten finden dieses Jahr am 05., 06., 12. und 13. Dezember statt. Die Fahrkarten kosten für alle Kinder mit Nikolaustüte € 7,50 sowie € 6,50 für Erwachsene. Bitte beachten Sie, dass es die Fahrkarten nur im Vorverkauf gibt und aufgrund der aktuellen Lage nur online unter www.sauerlaender-kleinbahn.de/nikolausfahrten erhältlich sind. Einige Fahrten sind bereits fast ausgebucht; Interessierte sollten also nicht mehr zu lange mit der Reservierung warten. Gruppen sollten sich Plätze reservieren lassen, damit sie zusammen in einem Wagen untergebracht werden können.

Die Museumsbahner hoffen, dass die von der Regierung getroffenen Maßnahmen in den nächsten Wochen Wirkung zeigen und Ende November wieder aufgehoben werden können, so das die Nikolausfahrten – …

Fahrtag der Sauerländer Kleinbahn am 04. Oktober 2020, aus Attendorner Geschichten

Fahrtag der Sauerländer Kleinbahn

Der Sommer verabschiedet sich und so neigt sich auch am 04. Oktober die #Fahrsaison 2020 der #Sauerländer Kleinbahn dem Ende zu.

Da sich die vereinseigene #Dampflok #BIEBERLIES am letzten Fahrtag für die erforderliche #Hauptuntersuchung (HU) verabschiedet hat, werden die Museumszüge zwischen den Bahnhöfen #Herscheid–Hüinghausen und #Plettenberg–Köbbinghauser Hammer von einer anderen Lok gezogen. Voraussichtlich wird die Dampflok #SPREEWALD, die sich die Museumsbahner vom Deutschen Eisenbahn-Verein (#DEV) in Bruchhausen-Vilsen ausgeliehen haben, an diesem Fahrtag noch nicht fahrbereit sein. Stattdessen wird #Diesellok #NAHMER diese Aufgabe übernehmen.

Diese kleine Lok wurde 1960 von der Firma Orenstein & Koppel (O&K) in Dortmund mit vier baugleichen Schwestermaschinen für die #Hohenlimburger Kleinbahn (#HKB) im #Nahmertal gebaut. Sie stand dort bis zur Einstellung der Bahnbetriebes im Jahre 1983 im Dienst. Während eine der Loks in #Hohenlimburg als Denkmal aufgestellt und drei der Loks nach Belgien verkauft wurden, von denen es den Vereinsmitgliedern vor ein paar Jahren gelungen ist, eine wieder in die alte Heimat zurückzuholen, kam die NAHMER zur Märkischen Museumseisenbahn. Sie half beim Aufbau der #Museumsstrecke und zog in den ersten Jahren die Museumszüge. Als bei der Sauerländer Kleinbahn der Dampfbetrieb eingeführt wurde, wurde sie zum …

Kartoffeltag bei der Sauerländer Kleinbahn, aus Attendorner Geschichten

Kartoffeltag bei der Sauerländer Kleinbahn

Am Sonntag, 06.09.2020, pendelt die #Dampflok #BIEBERLIES zum letzten Mal mit dem #Museumszug der #Sauerländer Kleinbahn zwischen den Bahnhöfen #Herscheid–Hüinghausen und #Plettenberg–Köbbinghauser Hammer. Nach diesem Fahrtag wird die Dampflok wegen der anstehenden #Hauptuntersuchung abgestellt. Die Aktiven des Vereins hoffen, dass ab dem 4. Oktober 2020 dann die Dampflok „#Spreewald“, ausgeliehen vom Deutschen Eisenbahn Verein in #Bruchhausen – Vilsen, den Zugverkehr in Hüinghausen übernimmt.

Am 6. September 2020 findet bei der Museumseisenbahn auch das beliebte Kartoffelfest statt. In Zusammenarbeit mit dem Dorfladen Hüinghausen geht es am Kleinbahnhof um die „tolle Knolle“.Die Museumseisenbahner bieten in Zusammenarbeit mit dem Dorfladen Reibeplätzchen, Potthucke und Kartoffeln an. Natürlich werden auch die beliebten Bratwürstchen vom Holzkohlengrill angeboten.

Leider unterliegt die Gastronomie auf Grund der aktuellen Lage, behördlichen Anordnungen und aus organisatorischen Gründen …

Nächster Fahrtag der Sauerländer Kleinbahn, aus Attendorner Geschichten

Nächster Fahrtag der Sauerländer Kleinbahn

Am kommenden Sonntag, 16.08.2020, zieht die #Dampflok #BIEBERLIES wieder die Züge der #Sauerländer Kleinbahn zwischen den Bahnhöfen #Herscheid–Hüinghausen und #Plettenberg–Köbbinghauser Hammer.

Doch leider bleibt der Betrieb der rührigen #Museumsbahn weiter von der aktuellen Lage, behördlichen Anordnungen oder aus organisatorischen Gründen betroffen.

Die Maßnahmen, die der Verein in Abstimung mit dem Ordnungsamt Herscheid bei der Saisoneröffnung eingeführt haben, bleiben weiter bestehen. Der #Fahrplan, mit dem die Saison dieses Jahr eröffnet wurde, bleibt weiter in Kraft, damit die aktiven Vereinsmitglieder zwischen den einzelnen #Zugfahrten Zeit haben, um die Personenwagen zu desinfizieren.
Die Züge fahren um 11.30 Uhr, 13.00 Uhr, 14.15 Uhr, 15.30 Uhr und 16.45 Uhr vom Bahnhof Hüinghausen ab.

Die „Einbahnstraßenregelung“ auf dem Bahnhofsgelände der …

Fahrtag der Sauerländer Kleinbahn am 05. Juli 2020, aus Attendorner Geschichten

Fahrtag der Sauerländer Kleinbahn am 05. Juli 2020

Am kommenden Sonntag, 05. Juli 2020, zieht die #Dampflok #BIEBERLIES wieder die Züge der #Sauerländer #Kleinbahn zwischen den Bahnhöfen #Herscheid–Hüinghausen und #Plettenberg–Köbbinghauser Hammer.

Doch leider bleibt der Betrieb der rührigen #Museumsbahn weiter von der aktuellen Lage, behördlichen Anordnungen oder aus organisatorischen Gründen betroffen. So müssen sie leider den beliebten Oldtimertag absagen und können den Besuchern, wie an den letzten Fahrtagen, nur die Fahrt mit dem Museumszug anbieten.

Auch wenn die aktiven Vereinsmitglieder wie in den letzten Jahren die Elsetalstraße wieder für den Durchgangsverkehr sperren würden, sehen sie sich außerstande, auch noch den Zugang zur Elsetalstraße zu regulieren und zu überwachen, damit die Abstandsregeln an diesem Tag entlang der Straße auch eingehalten werden.

Ferner bleiben auch das Kleinbahn-Café sowie der Biergarten …

Dampflok BIEBERLIES zieht die Züge der Sauerländer Kleinbahn am kommenden Sonntag, 21.06.2020!!!, aus Attendorner Geschichten

Dampflok BIEBERLIES zieht die Züge der Sauerländer Kleinbahn am kommenden Sonntag, 21.06.2020!!!

Am kommenden Sonntag, 21.06.2020, zieht die #Dampflok #BIEBERLIES wieder die Züge der #Sauerländer #Kleinbahn zwischen den Bahnhöfen #Herscheid–Hüinghausen und #Plettenberg–Köbbinghauser Hammer.

Doch leider bleibt der Betrieb der rührigen #Museumsbahn weiter von der aktuellen Lage, behördlichen Anordnungen oder aus organisatorischen Gründen betroffen. So fällt aufgrund der Corona-Pandenie dieses Jahr der beliebte Matjestag aus und das Kleinbahn-Café sowie der Biergarten bleiben geschlossen. Die aktiven Vereinsmitgleider, die den Betrieb der Museumsbahn aussschließlich in ihrer Freizeit durchführen, können leider nicht auch noch die Auflagen erfüllen, die ein Gastronomiebetrieb zur Zeit erfordert. Auch der Infostand und der Andenkenladen werden nicht öffnen.

Die Maßnahmen, die der Verein in Abstimmung mit dem Ordnungsamt Herscheid bei der Saisoneröffnung eingeführt haben, bleiben weiter bestehen. Der Fahrplan, mit dem die Saison dieses Jahr eröffnet wurde, bleibt weiter in Kraft, damit die aktiven Vereinsmitglieder zwischen den einzelnen Zugfahrten Zeit haben, um die Personenwagen zu desinfizieren. Die Züge fahren um 11.30 Uhr, 13.00 Uhr, 14.15 Uhr, 15.30 Uhr und 16.45 Uhr vom Bahnhof Hüinghausen ab.

Die „Einbahnstraßenregelung“ auf dem Bahnhofsgelände der …