Archiv für den Monat: April 2014

Weißeritztalbahn: Zweiter Bauabschnitt beginnt – Kipsdorf 2015 wieder unter Dampf, aus dnn-online.de

http://www.dnn-online.de/web/dnn/nachrichten/detail/-/specific/Weisseritztalbahn-Zweiter-Bauabschnitt-beginnt-Kipsdorf-2015-wieder-unter-Dampf-762279057

Zwei #Schmalspurlokomotiven beim Wassernehmen in #Kipsdorf. Die Aufnahme machte Rainer Heinrich aus Steinpleis 1984. Irgendwann 2015 ist es soweit. Dann wecken wieder die unüberhörbaren #Dampf- und #Pfeifgeräusche der schwarzen Rösser den #Bahnhof Kipsdorf aus seinem 13 Jahre währenden Dornröschenschlaf. „Nächstes Jahr erreicht der im Mai beginnende #Wiederauf- bau des 2. Bauabschnitts auch den Bahnhof Kipsdorf“, versichert Mirko Froß, Infrastrukturleiter der Sächsischen #Dampfeisenbahngesellschaft #SDG. „Es wird ausreichend Gleise zum Bilden und zum Abstellen von Zügen geben. Ein Wiedersehen mit der Lok 99 1746 ist ziemlich sicher, sie wird noch eingesetzt. Die zweite Lok, die 99 1747, ist … @www.weisseritztalbahn.de

Lichtenhainer Waldeisenbahn fährt im Mai wieder, aus otz.de

http://www.otz.de/startseite/detail/-/specific/Lichtenhainer-Waldeisenbahn-faehrt-im-Mai-wieder-1007361381

#Lichtenhain/#Bergbahn. Am vergangenen Freitag erhielt der Jenaer #Eisenbahn-­Verein eine Zuwendung aus dem Lottomittel-Fonds des Landes Thüringen in Höhe von 2000 Euro. „Mit dieser Zuwendung und aus Eigenmitteln möchte der Verein einen dringend benötigten Werkstattcontainer anschaffen, der zur Unterbringung von Werkzeugen dienen soll, welche zum Bau und Betrieb der Lichtenhainer #Waldeisenbahn verwendet werden“, informiert dessen für Öffentlichkeitsarbeit zuständiges Mitglied Steve Ulrich. Der bisher verwandte alte Container war nach nunmehr 20 Jahren verschlissen und musste entsorgt werden. Die Jenaer laden jetzt wieder zu ihren Fahrtagen auf der mit 670 Metern …

Parkeisenbahn: Lok mit mehr PS Die Parkbahn im Britzer Garten hat eine neue Diesellokomotive bekommen., aus Berliner Morgenpost

http://www.morgenpost.de/printarchiv/berlin/article127412164/Lok-mit-mehr-PS.html

Sie wurde am Bahnhof #Rosengarten mit einem Kran von einem Tieflader direkt ins Gleisbett gesetzt und war sofort einsatzbereit. Der laufende #Zugbetrieb im Halbstundentakt wurde nicht behindert. Es ist die nunmehr dritte #Lok im #Britzer Garten. Bei gutem Wetter würden bis zu 30.000 Besucher, meist Familien mit Kindern, pro Tag befördert werden, sagt …

Steinheim Bahnfreunde sind für Umzug der Lok, aus Marbacher Zeitung

http://www.marbacher-zeitung.de/inhalt.steinheim-bahnfreunde-sind-fuer-umzug-der-lok.7aac62f0-cfe8-4190-96cf-6f7e68dc6693.html

#Steinheim – Hans-Joachim Knupfer und Wolfram Berner haben viel für den #Verkehr auf #Schienen übrig. Insbesondere auf württembergische #Schmalspurbahnen wie die einstige Bottwartalbahn haben sich die beiden spezialisiert. Vor diesem Hintergrund hat das Duo einen Trend der vergangenen Jahre besonders aufmerksam verfolgt: Denkmalloks werden längst nicht mehr unter freiem Himmel verwahrt. Stattdessen übergebe man diese musealen Einrichtungen, wo sie vor herben Witterungseinflüssen geschützt sind, erklärt Hans-Joachim Knupfer. Deshalb sehen er und sein Kompagnon auch in Steinheim Handlungsbedarf. „Die Lok müsste hier weg“, sagt Wolfram Berner. Es dürfe nicht sein, dass man dem Schmuckstück weiter dabei zuschaut, wie es vor sich hin rostet. Der Marbacher weiß auch schon, wo das gute Stück besser aufgehoben wäre: in der Obhut des Vereins …

Ferienlandeisenbahn startet in die Saison

http://www.lok-report.de/

Ungewöhnliche Geräusche tönen aus einem Tal unweit von #Crispendorf bei #Schleiz. Ein Pfiff und kurz darauf ein metallisches Quietschen lassen die Ohren von allen Waldbewohnern spitzen. Es ist wieder so weit! Die kleine #Bahn im Ferienland Crispendorf startet am 01. Mai um 14 Uhr in ihre nächste Fahrsaison. Bis 18 Uhr werden die Züge auf dem Rundkurs entlang der #Wisenta unterwegs sein. In diesem Jahr hat das Team der #Ferienlandeisenbahn einiges mit Ihnen zu feiern. Drei Ereignisse gilt es gleichzeitig zu begehen. Zum einem fährt die Ferienlandeisenbahn seit 15 Jahren nach dem Ende der DDR wieder. Die Lok „Maya“ feiert nach ihrer derzeitigen Hauptuntersuchung, bei welcher die Radsätze erneuert wurden, ihr 25 jähriges Dienstjahr und als drittes Jubiläum gilt es das 60 jährige Bestehen der Eisenbahn im Wisentatal zu begehen. All dies wird bei den vielen Veranstaltungen das Motto des Jahres werden und auch die Gäste der Bahn werden auf ihre Kosten kommen. Lassen Sie sich überraschen! Zum Saisonstart spendiert Lok „Crispi“ zu den ersten 15 Kinderfahrkarten einer Freifahrt für die Saison 2014 dazu. Für das leibliche Wohl lädt der kleine Biergarten im Wisentatal zu Kaffee und Kuchen. Das Team der Ferienlandeisenbahn freut sich auf Ihren Besuch und sucht jederzeit neue Helfer für die verschiedensten Aufgabenbereiche zum Erhalt der Bahn. Wenn Sie uns unterstützen möchten, sprechen Sie uns einfach an am 01. Mai! Das Team beantwortet Ihnen alle Fragen gerne (Pressemeldung Ferienlandeisenbahn Crispendorf e.V., 29.04.14).

Mit der nostalgischen Tram durchs Kaltenbachtal, aus solinger-tageblatt.de

http://www.solinger-tageblatt.de/Home/Rhein-Wupper/Mit-der-Tram-durchs-Kaltenbachtal-02dff058-decc-4db7-b031-816bf5e9b6c8-ds

FREIZEIT Bis zu 30 000 Besucher steigen jährlich in die #nostalgische #Straßenbahn. Von Alina Weinberg #Wuppertal. Gemütlich zuckelt die Straßenbahn von der alten #Kohlfurther Brücke aus durch das #Kaltenbachtal bis zum Naturfreundehaus in #Cronenberg. Dafür, dass Besucher das Transportmittel anno dazumal nutzen können, setzt sich seit der Stilllegung der elektrischen Straßenbahn im Jahr 1969 der Verein „#Bergische #Museumsbahnen (#BMB)“ ein. „Wir haben jedes Jahr etwa 25 000 bis 30 000 Besucher“, erzählt der Vorsitzende Michael Schumann. Zurzeit hat der Verein, der einzige seiner Art in Deutschland, 250 Mitglieder. Nicht nur die Fahrten machen Spaß, sondern auch die Führung durch die Fahrzeughalle und die Werkstatt. Besucher erhalten einen Überblick über die aufwendigen …

Öchsle dampft wieder Schmalspurbahn startet am 1. Mai in die Saison – Vorverkauf für Genießertour läuft, aus Schwäbische.de

http://www.schwaebische.de/region/biberach-ulm/ochsenhausen/stadtnachrichten-ochsenhausen_artikel,-Oechsle-dampft-wieder-_arid,5634594.html

#OCHSENHAUSEN / tf Die #Öchsle-#Museumsbahn startet am 1. Mai mit regelmäßigen #Dampfzugfahrten zwischen #Warthausen und Ochsenhausen in die Saison 2014. Für die erstmals angebotene Öchsle-Genießertour am 24. Mai sind Karten im Vorverkauf erhältlich. Technisch und optisch runderneuert präsentieren sich zum Saisonstart einige der historischen Öchsle-Personenwagen. In den vergangenen Monaten haben Mitglieder des Öchsle-Schmalspurbahnvereins ihre Freizeit mit der technischen Überprüfung und Reparaturarbeiten zugebracht. Diese waren im Rahmen der regelmäßigen Hauptuntersuchungen erforderlich geworden. „Auch unser offener Sommerwagen ist in dieser Saison wieder dabei“, kündigt Öchsle-Geschäftsführer Andreas Albinger an. Die Dampfzugfahrten mit Cabrio-Gefühl seien bei den Fahrgästen besonders beliebt. Gezogen werden die Wagen in der Öchsle-Saison 2014 von der 57 Jahre alten Dampflok 99 788 „Berta“. Damit können die Fahrgäste in eine andere Zeit eintauchen und gemächlich wie vor 100 Jahren durch …

Harz: Überraschungsfahrt mit den Harzer Schmalspurbahnen zum Kindertag Sonderzug von Nordhausen nach Silberhütte in den Unterharzer Märchenwald

hsb-wr.de

#Wernigerode – Ein vergrabener Schatz im Wald, Märchenfiguren, die beim Suchen helfen, gibt es nicht? Gibt es doch – und zwar im #Selketal, aber auch nur am #Kindertag. Ein Sonderzug der Harzer #Schmalspurbahnen GmbH (#HSB) fährt dazu am 01. Juni 2014 von #Nordhausen aus nach #Silberhütte in den Unterharzer Märchenwald, wo so einige Überraschungen auf die großen und kleinen Fahrgäste warten. Der Sonderzug der HSB startet gegen 9.00 Uhr am Bahnhof Nordhausen Nord. In Silberhütte angekommen besteht die Möglichkeit, gleich an einer kurzen, geführten Wanderung durch den Unterharzer Märchenwald mit zahlreichen Überraschungen teilzunehmen oder sich erst einmal im Bereich des Waldhofes zu stärken. Hier werden die Märchenwaldwanderungen bis zur Abfahrt des Sonderzuges mit einem bunten Rahmenprogramm in Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis Selketalbahn e.V. und Unterharzer Waldhofverein Silberhütte begleitet. Die Rückankunft des Sonderzuges in Nordhausen ist gegen 18.45 Uhr geplant. Karten für die Überraschungsfahrt zum Kindertag am 01. Juni 2014 von Nordhausen nach Silberhütte und zurück können direkt im Tourismus-Informationszentrum des Südharzer Tourismusverbands e.V. im Empfangsgebäude des Bahnhofes Nordhausen Nord (Tel. 03631/ 902154) erworben werden. Bei den Harzer Schmalspurbahnen werden Kartenbestellungen im Kundenservice unter kundenservice@hsb-wr.de entgegengenommen, nähere Informationen gibt es hier unter Telefon 03943/ 558-145.

Emma ab morgen wieder unter Dampf – Neuer Fahrplan 2014 erschienen, aus http://osthessen-news.de/

http://osthessen-news.de/n1247341/bad-orb-emma-ab-20-april-wieder-unter-dampf-neuer-fahrplan-2014-erschienen.html

BAD #ORB – Ab dem morgigen Ostersonntag, 20. April 2014, verkehrt die #Schmalspurbahn „#Emma“ wieder auf der sieben Kilometer langen Strecke bis nach #Wächtersbach. Ein neuer Flyer informiert über den Streckenverlauf, die Preise und den Fahrplan 2014. Ab 20. April 2014 ist „Emma“ wieder auf großer Fahrt und begeistert dabei Jung und Alt. Eisenbahnfreunde fühlen sich bei einer Tour mit der Dampfkleinbahn in längst vergangenen Zeiten zurückversetzt und genießen auf ihrer Reise die herrliche Landschaft. Pünktlich zum Saisonstart hat die Bad Orb Marketing hat einen neuen Flyer zur Dampfkleinbahn herausgegeben, der über den Streckenverlauf, die Preise und die Fahrzeiten informiert. Die Informationsbroschüre ist kostenlos bei der Tourist-Information Bad Orb, Kurparkstraße 2 erhältlich. 1989 fand Rolf Jirowetz, der Betreiber der Schmalspurbahn, seine „Emma“ verrostet auf einem Kinderspielplatz und hat das 77 Jahre alte Dampfross in … Weitere Informationen sind im Internet unter www.bad-orb.info erhältlich. +++

Killesbergbahn startet in Jubiläums-Saison, aus swr.de

http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/stuttgart/killesbergbahn-startet-in-jubilaeums-saison/-/id=1592/did=13236366/nid=1592/1wx05rd/

Die #Killesbergbahn startet am morgigen Karfreitag in ihre Jubiläums- Saison. Die #Kleinbahn im #Stuttgarter Höhenpark feiert in diesem Jahr ihr 75-jähriges Bestehen. Erstmals in Betrieb genommen wurde das #Killesbergbähnle vor 75 Jahren – zur damaligen Reichsgartenschau. In den 1990er Jahren wurde der Bahnbetrieb unter Denkmalschutz gestellt, seit 2011 hat die #SSB den Betrieb übernommen. Diese lädt im Jubiläumsjahr zu einem großen #Dampflokfest auf den Killesberg. Am ersten Juli-Wochenende können Eisenbahn-Fans einen Blick …