DAMPFEISENBAHN Im September fährt die Molli über die Nordsee, aus Nordkurier

https://www.nordkurier.de/mecklenburg-vorpommern/im-september-faehrt-die-molli-ueber-die-nordsee-2635309904.html

Die historische #Dampfeisenbahn #Molli verlässt MV und reist von der #Ostsee an die #Nordsee. Dort soll sie auf einer Insel ihre Dienste tun.

Dass die historische Dampfeisenbahn Molli aus Mecklenburg-Vorpommern im Sommer 2019 Urlaub von der Ostsee macht, ist bereits seit Dezember bekannt. Nun hat die Mecklenburgische #Bäderbahn in #Kühlungsborn den Reiseplan der nostalgischen #Lokomotive bekannt gegeben: Bepackt mit Kohlevorräten, einigen Ersatzteilen, Ölen sowie besonderen Werkzeugen wird die dann 28 Tonnen schwere Lok im September in der Werkstatt am Bahnhof in #Bad Doberan auf einen speziellen #Eisenbahntieflader gehoben.

Über Straßen und Autobahnen wird der LKW mit seiner besonderen Fracht gen Westen fahren und am 11. September den Hafen in #Emden erreichen. Dann geht es mit der #Fähre weiter. Ein entsprechender Tidenkalender, der die Wasserstandhöhe …

Härtsfeldbahn Mit der Dampflok übers Härtsfeld, aus swp.de

https://www.swp.de/suedwesten/landkreise/lk-heidenheim/mit-der-dampflok-uebers-haertsfeld-30803436.html

Am 1. Mai starten die Eisenbahner in die neue Saison.
Die #Härtsfeld-Museumseisenbahn startet mit Fahrtagen am 1. und 5. Mai in die Saison. Abfahrt der „#Schättere“ am 1. Mai von #Neresheim hinab durch das #Egautal zur #Sägmühle ist um 10.05, 11.20, 13.15, 14.35, 16 und 17.20 Uhr. An der Sägmühle fahren die Züge um 10.40, 11.55, 13.50, 15.10, 16.35 und 17.55 Uhr ab. Das erste und letzte Zugpaar verkehren als #Triebwagenzug, ansonsten fährt der #Dampfzug. Fahrkarten gibt es am Bahnhof oder im Zug, Fahrräder und Kinderwagen werden in den Güterwagen kostenfrei mitgenommen. Die #Schauköhlerei Zwing ist an diesem Tag in Betrieb und bewirtschaftet.

Am 30. Mai ist #Museumsfest
Am 5. Mai findet der nächste Fahrtag statt, wie auch an den weiteren ersten Sonntagen jedes Monats bis Oktober. An Christi Himmelfahrt, 30. Mai, findet zudem das Museumsfest „Tag der offenen Lokschuppentür“ Für Besucher gibt es Informationen über die laufenden Projekte, an denen die #Härtsfeld-Museumsbahner derzeit arbeiten, wie etwa die Aufarbeitung der denkmalgeschützten #Dampflok 11, des #Triebwagens T 37 und über die Fertigstellung der Strecke zum #Härtsfeldsee. Der Lokschuppen in Neresheim ist geöffnet und …

BAD ORB Nostalgie für Eisenbahnfreunde Dampfkleinbahn „Emma“ wieder unterwegs, aus osthessen-news.de

https://osthessen-news.de/n11616188/dampfkleinbahn-emma-wieder-unterwegs.html

„Wenn man Feuer rein macht, dann lebt sie“, erklärt Rolf #Jirowetz während er seine #Dampfkleinbahn „#Emma“ in Betrieb setzt. Seit Ostersonntag ist die #Schmalspurbahn wieder auf der sieben Kilometer langen Strecke zwischen #Bad Orb (Main-Kinzig) und #Wächtersbach unterwegs und bietet Eisenbahnfreunden ein nostalgisches Erlebnis.
Die von Jirowetz 1989 auf einem Spielplatz entdeckte und drei Jahre in Eigenarbeit restaurierte Dampfkleinbahn begeistert Groß und Klein, wenn sie mit gemütlichen 25 Kilometern pro Stunde durch die idyllische Landschaft des Main-Kinzig-Kreises fährt. „Das ist mal was außergewöhnliches“, beschreibt ein Fahrgast den Ausflug mit Emma. „Die Sitze sind halt noch ganz anders und wenn man raus guckt, sieht man den #Dampf und man riecht es auch ein bisschen“, erklärt ein weiterer. Jirowetz selbst begeistert sich vor allem für „die alte Technik“, wie er verrät, während er händisch die Mechanik ölt. Und auch sonst läuft alles wie „früher“, wie die Bahnfreunde bestätigen. Vom Interieur der Wagons, der #Fahrkartenkontrolle mit Lochung des Tickets und gelegentlichen …

Veranstaltungshinweis Die Waldeisenbahn dampft los, aus Lausitzer Rundschau

https://www.lr-online.de/lausitz/weisswasser/waldeisenbahn-dampft-los_aid-38154935

#Weißwasser . Bevor der #Saisonstart erfolgen kann, hat die #Landeseisenbahnaufsicht das Sagen. Sie schaut in die Akten und auf die Gleise. Von Regina Weiß
Die #Brigadelok #99 3317 und ihre Geschichte kennt fast jeder in Weißwasser. Von 1979 bis 1990 stand sie nämlich als Denkmal vorm damalige Eiscafé in Weißwasser. Technisch überholt dampfte sie danach fleißig mit vielen Fahrgästen durch die Lausitzer Landschaft. Das soll sie möglichst ab Mai auf ihren angestammten Strecken wieder tun, geht es nach #Waldeisenbahngeschäftsführer Heiko Lichnok. Dass sie das Dampfen nicht verlernt hat, hat die Brigadelok vor wenigen Tagen unter Beweis gestellt. Heiko Lichnok hat es gleich via Handy im Film festgehalten. Nun ist das ja an sich nichts Ungewöhnliches, denn dafür ist die Lok ja auch vor 101 Jahren gebaut worden. Doch in den letzten zwei Jahren ist das gute Stück auf Herz und Nieren oder besser auf #Dampfzylinder und Radlager geprüft worden. Bei der #Hauptuntersuchung, die in einer tschechischen Werkstatt absolviert worden ist, wurde sie in alle Einzelteile zerlegt und dann wieder zusammengebaut. Eine sechsstellige Summe kostet das die #Kleinbahn, damit die Lok auch in den nächsten Jahren die Waggons mit vielen Gästen ziehen darf.

Im vergangenen Jahr waren es rund 47 000 Gäste. Damit waren die Waldeisenbahner …

Waldviertelbahn: Die neue Saison startet am 27. April, aus vienna.at

Waldviertelbahn: Die neue Saison startet am 27. April

Am 27. April startet die #Waldviertlerbahn in die neue Saison. Mit am Start ist ein breiteres Angebot sowie Verbesserungen im Fahrplan.
Am 27. April, rechtzeitig zur #Holzfällereuropameisterschaft in #Langschlag startet die Waldviertelbahn in die Saison. Die #Schmalspurbahn wird bis zum 27. Oktober zwischen #Gmünd und #Groß Gerungs bzw. Gmünd und #Litschau unterwegs sein.

“Die Waldviertelbahn hat sich in den vergangenen Jahren zu einem starken Partner und Arbeitgeber in der Region entwickelt. Die vielfältigen Themen- und #Nostalgiefahrten finden bei unseren Fahrgästen großen Anklang”, sagt Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko. Eines der Highlights dieser Saison ist das große #Bahnhofsfest in Gmünd anlässlich des Jubiläums “60 Jahre Diesellok Reihe #2095” am 25. Mai. Dort wird es ein buntes Rahmenprogramm sowie kulinarische Köstlichkeiten und spezielle Sonderzüge geben.
Kulinarische Schwerpunkt-Fahrten mit der Waldviertelbahn
Einmal monatlich wird die Waldviertelbahn unter einem kulinarischen Schwerpunktthema nach …

Feuer, Wasser, Dampfmaschine – Die Lößnitzgrundbahn, aus mdr.de

https://www.mdr.de/mediathek/sendung833498_zc-89922dc9_zs-df360c07.html

Täglich verrichtet sie ihren Dienst. Seit 1884 #dampft die #Schmalspurbahn selbstverständlich und pünktlich von #Radebeul nach #Radeburg und zurück. Für die einen ist der Zug ein rollendes #Museum, für andere ist er Identität, #Kulturgut und Heimat. #Lößnitzdackel nennen die Anwohner ihre Bahn.

Direkt neben der Strecke liegt die Werkstatt von Wolf-Dietrich Poralla. Er restauriert Harfen. „Der #Zug fährt faktisch über meine Werkbank“, meint er und weiß, dass die Schmalspurbahn nach dem Zweiten Weltkrieg eine „#Hamsterbahn“ war. Auch seine Familie fuhr mit dem Zug nach Radeburg, um bei den Bauern dort Lebensmittel einzutauschen.

Die #Eisenbahnstrecke von Radebeul nach Radeburg ist knapp 16,5 Kilometer lang. Die Schmalspurbahn transportierte jahrzehntelang in Güterwaggons Waren und Rohstoffe und die Menschen nutzten sie, um zur Arbeit zu kommen. Heute zuckeln vor allem Schüler und Touristen durch den #Lößnitzgrund – immerhin etwa …

Rasender Roland setzt auf Vorverkaufssystem von AMCON, aus Pressebox.de

https://www.pressebox.de/inaktiv/amcon-analytical-marketing-consulting-gmbh/Rasender-Roland-setzt-auf-Vorverkaufssystem-von-AMCON/boxid/952592

Das neue #Vorverkaufssystem der #Rügenschen BäderBahn stammt vom Softwareunternehmen #AMCON aus Cloppenburg / 6 Vorverkaufskassen und 38 mobile Terminals sind mit der UFHO-Software ausgestattet
Weiße Kreidefelsen, grasgrüne Hügel und das alles zwischen blauen Wellen – die Ostsee-Insel #Rügen ist ein Naturparadies und erfreut sich jedes Jahr großer Beliebtheit als Urlaubsort, um Sonne zu tanken, im Meer zu baden und die Seele baumeln zu lassen. Ein großes Highlight der 926 km² großen Insel ist die #Schmalspurbahn „#Rasender Roland“. Seit diesem Jahr setzt die Rügensche #BäderBahn beim Thema #Fahrkartenverkauf auf die Software von AMCON.

„Die Inbetriebnahme der stationären #Verkaufsgeräte und der mobilen #Terminals hat sehr gut funktioniert. Die Verkaufsabwicklung erfolgt intuitiv und es war keine große Einarbeitung unserer Mitarbeiter notwendig,“ sagt Thomas Schneider, Projektleiter von der Rügenschen BäderBahn, dem Betreiber des …

Osterhase versteckt Nester – Bahnbetrieb an vier Tagen, aus Freie Presse

https://www.freiepresse.de/vogtland/auerbach/museumszug-faehrt-artikel10494896

#Schönheide. Von Karfreitag bis Ostermontag fährt der #Museumszug sieben Mal von Schönheide bis #Stützengrün und zurück. Für die knapp zehn Kilometer lange Fahrt benötigt die Bahn 50 Minuten, inklusive #Rangieraufenthalt. Gezogen wird der Zug von der Lok #99 516. Fahrtbeginn ist jeweils um 10, 11, 13.15 Uhr sowie stündlich von 14 bis 17 Uhr am Bahnhof Schönheide. Laut Mittelung der #Museumsbahn versteckt der Osterhase an allen Tagen …

Bergische Museumsbahnen : Pläne für Verkehrsmuseum in Stöcken, aus rp-online.de

https://rp-online.de/nrw/staedte/solingen/bergische-museumsbahnen-plaene-fuer-verkehrsmuseum-in-solingen-stoecken_aid-38037761

#Solingen / #Wuppertal Am Sonntag nehmen die #Museumsbahnen in der #Kohlfurth den Betrieb wieder auf. Parallel gibt es erste Überlegungen, auf dem alten #Rasspe-Areal ein „bergisches #Verkehrsmuseum“ aufzubauen. Für Juni ist ein Workshop vorgesehen.

Die Vorbereitungen sind so gut wie abgeschlossen. Am kommenden Wochenende starten die Bergischen Museumsbahnen in die neue Fahrsaison, die eine ganz besondere werden dürfte. Immerhin feiert der Verein, der sich die Pflege der bergischen Straßenbahn-Geschichte auf die Fahnen geschrieben hat, in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag. Wobei 2019 aber mitnichten allein im Zeichen der Vergangenheit stehen soll.

Im Gegenteil: Geht es nach den Verantwortlichen der Museumsbahnen, richtet sich der Blick mehr und mehr in die Zukunft – sowie vom Domizil des Vereins auf Wuppertaler Stadtgebiet hinüber nach Solingen. Denn dort liegt, Luftlinie nur einen Kilometer vom #Betriebshof der Museumsbahnen in der Kohlfurth entfernt, das alte Rasspe-Areal, das …

Sammler findet Rasenden Roland in Afrika Der Eisenbahn-Fan Günther Klebes aus Erlangen hat jüngst einen Briefmarkenblock aus dem afrikanischen Niger erworben, der unter anderem als Motiv den „Rasenden Roland“ von Rügen enthält., aus Ostsee Zeitung

https://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Ruegen/Rasender-Roland-auf-einer-Briefmarke-aus-Afrika

Der #Eisenbahn-Fan Günther Klebes aus Erlangen hat jüngst einen #Briefmarkenblock aus dem afrikanischen #Niger erworben, der unter anderem als Motiv den „#Rasenden Roland“ von #Rügen enthält. Die Marke zeigt den Zug bei der Fahrt in #Podewald.
Rügen
Dass der „Rasende Roland“ ein Markenname ist und in ganz Deutschland eine gewisse Relevanz besitzt, dürfte weder neu noch etwas besonderes ein. Aber Afrika? #Eisenbahnfreund Günther Klebes aus dem fränkischen Erlangen kann beweisen, dass auch auf dem schwarzen Kontinent die #Kleinbahn von Rügen keine unbekannte ist. Klebes sammelt fast alles, was irgendwie mit der Bahn zu tun hat. Dazu gehören aus Briefmarken mit Eisenbahn-Motiven. Jüngst ersteigerte er einen Briefmarken-Block, der unter anderem den „Rasenden Roland“ zeigt. Das ist per se noch nichts Außergewöhnliches. Allerdings stammen die Postwertzeichen aus Niger.

Der einzige Bieter
Bei der Suche nach neuen Marken und Karten für seine Sammlung entdeckte der 70 Jahre alte Franke diesen seltenen Markenblock bei einer luxemburgischen Internet-Auktion. „Der Verkäufer selbst war aus Asien“, erzählt Günther Klebes. „Der Block stammt aus dem Jahr 2016. Ich bot als einziger und ersteigerte die Marken für knapp 1,50 Euro.“ Da sei der eingeschriebene #Luftpostbrief aus der Volksrepublik #China am Ende teurer als sein Inhalt gewesen. „Dann hieß es lange warten, bis die Post endlich beim #Zollamt