Harz: Wieder vollständiger Betrieb bei den Harzer Schmalspurbahnen Mehrere hundert Bäume hatten die Gleise nach „Friederike“ blockiert, aus HSB

www.hsb-wr.de

#Wernigerode – Die #Aufräumarbeiten zur Beseitigung der #Sturmschäden durch Orkantief „#Friederike“ sind nunmehr soweit fortgeschritten, dass der fahrplanmäßige #Zugbetrieb auf dem gesamten 140,4 km umfassenden Streckennetz der Harzer #Schmalspurbahnen wieder rollt. Lediglich auf der ca.       3 km langen Stichstrecke zwischen #Alexisbad und #Harzgerode dauerten die Arbeiten noch bis gestern an. Nun verkehren die Züge auch hier wieder regulär.

Nachdem bereits am vergangenen Montag der Betrieb auf der #Brockenstrecke wieder aufgenommen werden konnte, folgten gestern dank des großen Einsatzes HSB-Räumkräfte sowie der unterstützenden Partnerunternehmen weite Teile der Harzquer- und Selketalbahn. Insgesamt mehrere hundert Bäume hatte „Friederike“ auf die Gleise stürzen lassen und damit die Auswirkungen des Orkans "Kyrill" im Januar 2007 noch bei weitem übertroffen.

Herausgeber:
Harzer Schmalspurbahnen GmbH
Friedrichstraße 151
38855 Wernigerode
Tel. 03943 558 117
Fax 03943 558 112
pressestelle@hsb-wr.de

www.hsb-wr.de
info@hsb-wr.de

Harz: Neue Agentur der Harzer Schmalspurbahnen in Harzgerode Tickets ab sofort in der Stadtinformation erhältlich

Wernigerode – Die Harzer #Schmalspurbahnen GmbH (#HSB) hat seit heute offiziell eine weitere #Agentur. Ab sofort sind in der #Stadtinformation von #Harzgerode #Tickets der beliebten #Dampfeisenbahn für alle Gäste und Einwohner erhältlich. Die neue Agentur ist die nunmehr elfte ihrer Art in der Harzregion.

 

Fahrgäste der Harzer Schmalspurbahnen haben mit der zentral am Marktplatz von Harzgerode gelegenen Stadtinformation nun eine weitere Anlaufstelle im Bereich des Selketals. Der offizielle Startschuss dafür wurde gegen Mittag gegeben, als HSB-Geschäftsführer Matthias Wagener in Anwesenheit von Bürgermeister Jürgen Bentzius das Agenturschild an die Leiterin der Stadtinformation, Elke Schindler, übergab. Besucher und Einheimische der Stadt Harzgerode erhalten hier ab sofort Fahrausweise für die fahrplanmäßig verkehrenden Züge im 140,4 km umfassenden Streckennetz sowie Informationen zu allen Leistungsangeboten der HSB. Darüber hinaus hält die Stadtinformation von Harzgerode ab sofort auch eine bunte Palette von harzbahntypischen Souvenirartikeln zum Verkauf bereit.

 

Die neue HSB-Agentur in Harzgerode ist die elfte in der gesamten Harzregion und die mittlerweile fünfte entlang der 60 km langen Selketalbahn. Damit wird der Service für alle Fahrgäste in diesem Bereich noch einmal deutlich erweitert, seitdem im vergangenen Jahr bereits in Quedlinburg und Hasselfelde zwei neue Agenturen hinzugekommen waren. Zusammen mit dem HSB-eigenen Dampfladen im Bahnhof Gernrode verfügt das kommunale Bahnunternehmen jetzt über insgesamt sechs Verkaufseinrichtungen im Verlauf der Selketalbahn. Darüber hinaus betreibt die HSB einschließlich ihrer Dampfläden in Wernigerode und Nordhausen an insgesamt sieben weiteren Standorten entlang des gesamten Streckennetzes eigene Verkaufsbüros, in denen die gesamte Angebotspalette der Bahn erhältlich ist.

Herausgeber:

 

Harzer Schmalspurbahnen GmbH

Friedrichstraße 151

38855 Wernigerode

Tel. 03943 558 117

Fax 03943 558 112

pressestelle@hsb-wr.de

www.hsb-wr.de

info@hsb-wr.de