Sachsen will Bahn-Fans locken, aus sz-online.de

http://www.sz-online.de/sachsen/sachsen-will-bahn-fans-locken-2744122.html Sie schnaufen und zischen – von Hightech keine Spur. Trotzdem fahren viele Touristen auf alte Dampfloks ab. Die „Feuerrösser“ sollen jetzt noch mehr Gäste nach Sachsen locken. Radebeul. Wer das Schmalspurbahn-Museum im ehemaligen Güterboden von Radebeul-Ost vor den Toren Dresdens betritt, fühlt sich um 100 Jahre zurückversetzt. Eine historische Dampflok, Personen- und Postwagen mit … „Sachsen will Bahn-Fans locken, aus sz-online.de“ weiterlesen

Radebeul: Legendäre Schmalspur-Lok fährt im Lößnitzgrund Zahlreiche Sonderzüge zwischen Radebeul und Radeburg, aus Freie Presse

http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/SACHSEN/Legendaere-Schmalspur-Lok-faehrt-im-Loesznitzgrund-artikel8008116.php Radebeul (dapd-lsc). Die legendäre Schmalspur-Lok IK („Eins Ka“) Nr. 54 zieht von Freitag (8. Juni) bis 17. Juni zahlreiche Sonderzüge auf der Lößnitzgrundbahn zwischen Radebeul und Radeburg. Die nach historischen Plänen neu konstruierte Lok aus den Anfangstagen sächsischer Schmalspurbahnen habe seit ihrer Fertigstellung vor 1.000 Tagen rund 5.000 Kilometer auf verschiedenen Strecken im Freistaat … „Radebeul: Legendäre Schmalspur-Lok fährt im Lößnitzgrund Zahlreiche Sonderzüge zwischen Radebeul und Radeburg, aus Freie Presse“ weiterlesen

Sächsischer Öchsle-Besuch begeisterte Ungewöhnliches Dampflok-Duo beim Öchsle KREIS BIBERACH (tf) – Am Montag wurde sie wieder für den Abtransport nach Sachsen verladen, am Wochenende hatte sie noch Eisenbahnfreunde bis aus Hamburg nach Oberschwaben gelockt: Die sächsische Dampflok 99 608 vom Typ IVk, der meistgebauten Schmalspurlok Deutschlands, stand ausnahmsweise beim Öchsle unter Dampf.

www.oechsle-bahn.de. KREIS BIBERACH (tf) – Am Montag wurde sie wieder für den Abtransport nach Sachsen verladen, am Wochenende hatte sie noch Eisenbahnfreunde bis aus Hamburg nach Oberschwaben gelockt: Die sächsische Dampflok 99 608 vom Typ IVk, der meistgebauten Schmalspurlok Deutschlands, stand ausnahmsweise beim Öchsle unter Dampf. „Wir hatten am Wochenende volles Haus“, freute sich Öchsle-Geschäftsführer … „Sächsischer Öchsle-Besuch begeisterte Ungewöhnliches Dampflok-Duo beim Öchsle KREIS BIBERACH (tf) – Am Montag wurde sie wieder für den Abtransport nach Sachsen verladen, am Wochenende hatte sie noch Eisenbahnfreunde bis aus Hamburg nach Oberschwaben gelockt: Die sächsische Dampflok 99 608 vom Typ IVk, der meistgebauten Schmalspurlok Deutschlands, stand ausnahmsweise beim Öchsle unter Dampf.“ weiterlesen

Schmalspurbahnen fahren Zusatzzüge zum Männertag Zwischen Zittau und Jonsdorf kommen auch historische Triebwagen zum Einsatz , aus Freie Presse

http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/SACHSEN/Schmalspurbahnen-fahren-Zusatzzuege-zum-Maennertag-artikel7982283.php Freital (dapd-lsc). Die meisten sächsischen Schmalspurbahnen sind am Männertag (17. Mai) voll im Einsatz. Die Sächsische Dampfeisenbahn-Gesellschaft setzt auf der Weißeritztalbahn (Freital-Dippoldiswalde), der Lößnitzgrundbahn (Radebeul-Radeburg) und auf der Fichtelbergbahn (Cranzahl-Oberwiesenthal) zusätzliche Züge ein, wie das Unternehmen mitteilte. Zwischen Cranzahl und Oberwiesenthal fährt nach den Angaben im traditionellen „Vatertagsbummler“ eine Blaskapelle mit. Die Traditionsbahner im … „Schmalspurbahnen fahren Zusatzzüge zum Männertag Zwischen Zittau und Jonsdorf kommen auch historische Triebwagen zum Einsatz , aus Freie Presse“ weiterlesen

Der Weißeritztalbahn fehlen Fahrgäste Von Ines Mallek-Klein Der Ticketverkauf geht weiter zurück. Trotzdem werden wieder 15 Millionen in die Strecke investiert. Der Freistaat kann nicht anders., aus sz-online.de

http://www.sz-online.de/nachrichten/artikel.asp?id=2983270 Gut, dass es den Lößnitzdackel gibt. Mit ihm fuhren die Schmalspurbahnen in der Region 2011 einen kleinen Rekord ein. 400650 Tickets wurden für Fahrten von Radebeul nach Radeburg und von Freital nach Dippoldiswalde verkauft, rechnet Mirko Froß vor. Doch der stellvertretende Eisenbahnbetriebsleiter der Sächsischen Dampfeisenbahngesellschaft (SDG) räumt auch ein, dass es große Unterschiede zwischen … „Der Weißeritztalbahn fehlen Fahrgäste Von Ines Mallek-Klein Der Ticketverkauf geht weiter zurück. Trotzdem werden wieder 15 Millionen in die Strecke investiert. Der Freistaat kann nicht anders., aus sz-online.de“ weiterlesen

Mansfelder Lok 20 steht wieder unter Dampf, aus Bild.de

http://www.bild.de/regional/dresden/dresden-regional/mansfelder-lok-20-steht-wieder-unter-dampf-17770648.bild.html Moritzburg/Oberwiesenthal (dpa/sn) – Die bei einem Unfall im September 2009auf der Lößnitzgrundbahn bei Dresden schwer beschädigte Lok 20 steht wiederunter Dampf. Sie bestand am Freitag nach aufwändiger Reparatur ihreProbefahrt in Oberwiesenthal, wie die Sächsische Dampfeisenbahngesellschaftam Freitag in Moritzburg mitteilte. Dort wurde die Schlepptenderlokomotiveseit November …

VSSB: Eröffnung des Schmalspurbahnjahres 2009

http://www.lok-report.de/ Beim Gewinner des „Claus-Köpcke-Preises 2008“, der Museumsbahn Schönheide, wurde heute im Rahmen des traditionellen „Andampfens“ die neue Schmalspurbahnsaison eingeläutet.Schwerpunkt ist in diesem Jahr die Ausweitung der touristischen Angebote links und rechts neben den sächsischen Schmalspurbahnen. Bodo Finger, Präsident der Vereinigung der Sächsischen Wirtschaft e.V. (VSW) und stellvertretender Vorsitzender des Vereines zur Förderung Sächsischer Schmalspurbahnen … „VSSB: Eröffnung des Schmalspurbahnjahres 2009“ weiterlesen

Freunde der Bergwerksbahn fiebern Probefahrt entgegen, aus mz-web

http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1300342784017&openMenu=1121028317550&calledPageId=1121028317550&listid=1121028317531 BENNDORF/OBERWIESENTHAL/MZ. Frohe Kunde für alle Freunde der MansfelderBergwerksbahn. Die Unglückslok „GR 320“, die am 12. September 2009 beimStreckenjubiläum der Lößnitzgrundbahn (Sachsen) mit einem anderen Zugfrontal zusammengestoßen war, schnauft wieder. Der reparierte Kessel hat inder Werkstatt der Fichtelbergbahn seine Warmdruckprobe bestanden, er istmit vollem Betriebsdruck nach allen Regeln der Kunst getestet worden, zurvollen Zufriedenheit von … „Freunde der Bergwerksbahn fiebern Probefahrt entgegen, aus mz-web“ weiterlesen

Mansfeld-Südharz Unglücks-Lok geht auf Testfahrt, aus mz-web

http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer? pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1298988102819&openMenu=1121028317550&calledPageId=1121028317550&listid=1121028317531 BENNDORF/OBERWIESENTHAL/MZ. Das Signal zeigt Grün. Die im September 2009 verunglückte Lok „Nr. 20“ der Mansfelder Bergwerksbahn soll Mitte April auf ihre erste Probefahrt gehen. Ihre Runden wird sie allerdings nicht in einheimischen Gefilden, sondern auf dem Streckennetz in Oberwiesenthal drehen. Seit dem Unfall zum 125-jährigen Streckenjubiläum der Lößnitzgrundbahn (Sachsen) befindet sich die Lok dort … „Mansfeld-Südharz Unglücks-Lok geht auf Testfahrt, aus mz-web“ weiterlesen

Sachsen: Stiftung will Schmalspurbahnen als Kulturgut erhalten Archiv mit Dokumenten zu Technik und Geschichte soll aufgebaut werden , aus Freie Presse

http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/REGIONALES/7441100.php Zittau (ddp-lsc). In Sachsen ist eine Stiftung „Sächsische Schmalspurbahnen“ gegründet worden. Wie ein Sprecher der Zittauer Schmalspurbahn am Samstag mitteilte, erhielt die Stiftung von der Landesdirektion Dresden ihre offizielle Gründungsurkunde. Die Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, Zittauer Schmalspurbahn, Weißeritztalbahn, Lößnitzgrundbahn, Fichtelbergbahn und Döllnitzbahn („Wilder Robert“) als technische Kulturgüter zu fördern und zu … „Sachsen: Stiftung will Schmalspurbahnen als Kulturgut erhalten Archiv mit Dokumenten zu Technik und Geschichte soll aufgebaut werden , aus Freie Presse“ weiterlesen