Sachsen: Staatsminister Morlok sichert Betrieb für „Wilden Robert“

…Verkehrsvertrages zwischen dem Zweckverband Döllnitzbahn und der Döllnitzbahn GmbH statt. In diesem Rahmen wurde Staatsminister Sven Morlok vom Geschäftsführer der Döllnitzbahn GmbH, Ingo Neidhardt, zum „Ehrenlokführer der Döllnitzbahn“ ernannt. Die…

Sachsen: Ingo Neidhardt neuer Geschäftsführer der Döllnitzbahn

http://www.lok-report.de/ Ingo Neidhardt (46) nimmt am 1. Januar 2013 seine Tätigkeit als Geschäftsführer der Döllnitzbahn GmbH (DBG) auf. Der bisherige Geschäftsführer Lutz Haschke wurde als Prokurist bestellt und bleibt als örtlicher Betriebsleiter der Bahn erhalten. Diese Beschlüsse wurden am 16.11.2012 während einer Gesellschafterversammlung der Döllnitzbahn GmbH im Oschatzer Rathaus gefasst. Dabei wurde von den Gesellschaftern … „Sachsen: Ingo Neidhardt neuer Geschäftsführer der Döllnitzbahn“ weiterlesen

Sachsen: Landrat befürchtet Konkurs der Döllnitzbahn, Der Landkreis Nordsachen befürchtet das Aus der Döllnitzbahn. Das gab Landrat Michael Czupalla (CDU) am Montag während einer Krisensitzung mit Bürgermeistern bekannt. , aus mdr.de

http://www.mdr.de/sachsen/leipzig/7937807.html Der Landkreis Nordsachen befürchtet das Aus der Döllnitzbahn. Das gabLandrat Michael Czupalla (CDU) am Montag während einer Krisensitzung mitBürgermeistern bekannt. Grund seien Mittelkürzungen, die dieLandesregierung im neuen Doppelhaushalt plant. Nach Angaben des Landratessoll der Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig (ZVNL) in den Jahren2011 und 2012 jeweils knapp zehn Millionen Euro weniger erhalten. DieKürzungen würden … „Sachsen: Landrat befürchtet Konkurs der Döllnitzbahn, Der Landkreis Nordsachen befürchtet das Aus der Döllnitzbahn. Das gab Landrat Michael Czupalla (CDU) am Montag während einer Krisensitzung mit Bürgermeistern bekannt. , aus mdr.de“ weiterlesen

Rettungszug für die Döllnitzbahn ist angefahren Von Frank Klinger Die Döllnitzbahn steht vor dem Aus. Förderer und Fans kämpfen und hoffen auf Wege, an Geld zu kommen., aus sz-online

Döllnitzbahn, die von Oschatz nach Mügeln und weiter nach Kemmlitz und Glossen führt, steht vor dem Aus. Deshalb luden die Betreibergesellschaft und der Förderverein „Wilder Robert“ zum Aktionstag ein und…

Döllnitzbahn will künftig nach Wermsdorf fahren, aus mdr.de

http://www.mdr.de/nachrichten/doellnitzbahn-wermsdorf100_zc-e9a9d57e_zs-6c4417e7.html In #Wermsdorf wird über eine mögliche Anbindung an das #Streckennetz der #Döllnitzbahn diskutiert. Nach Angaben des Unternehmens müsste dafür die in den 1970er-Jahren stillgelegte Trasse zwischen dem derzeitigen Endhaltepunkt in #Glossen und dem ehemaligen Haltepunkt Wermsdorf/Döllnitz-Stausee wiederbelebt werden. Lutz Haschke von der Döllnitzbahn schätzt die Kosten dafür auf drei bis vier Millionen Euro. Döllnitzbahn … „Döllnitzbahn will künftig nach Wermsdorf fahren, aus mdr.de“ weiterlesen

Tourismus ohne Döllnitzbahn chancenlos

http://www.lvz-online.de/lvz-heute/1183.html Zum Streit um die Döllnitzbahn schreibt Hansjörg Beyer aus Berlin:Einigen Berichten konnte ich entnehmen, dass es um die Schmalspurbahn von Oschatz nach Kemmlitz nicht gut bestellt ist. Wie es heißt, haben sich die Gesellschafter der Döllnitzbahn zerstritten, und der Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig tut sich schwer damit, Zugverkehr auf der Oschatzer Schmalspurbahn zu … „Tourismus ohne Döllnitzbahn chancenlos“ weiterlesen

Verschnaufpause für die Döllnitzbahn

http://www.lvz-online.de/lvz-heute/3704.html Bild von:http://www.ig-hsb.de/hbp/hbp2-2/Seite28.jpg Oschatz/Mügeln. Die Döllnitzbahn fährt heute letztmalig vor den Sommerferien im Schülerverkehr. Unabhängig davon werden die Sonderfahrten des Fördervereins mit der Dampflok am letzten Juli- und Augustsonntag fortgesetzt. „In diesen Ferien wird die Döllnitzbahn definitiv nicht fahren“, informiert der Geschäftsführer des Unternehmens Gerhard Curth die OAZ.Dafür gibt es zwei Gründe: Die Bahn hat … „Verschnaufpause für die Döllnitzbahn“ weiterlesen