„An der Malzmühle“ in Wernigerode offiziell wieder frei gegeben Stadt Wernigerode und Harzer Schmalspurbahnen arbeiteten bei Sanierung des Straßenzuges und der Gleise eng zusammen

Rahmen der mit der Stadt koordinierten Gesamtmaßnahme ihre seit Jahren laufenden Anstrengungen zur Sanierung der Gleisanlagen in der „Bunten Stadt am Harz“ fort. Mit Ausnahme zweier kurzer Abschnitte im Bereich…

Die Stadt ist umringt von Schienen Die Schmalspurbahn fährt fast einmal um Zittau. Unbedeutend ist sie aber für den Nahverkehr. , aus sz-online.de

teilen  mitteilen  E-Mail  Pocket  RSS-feed  teilen  twittern  teilen  teilen  http://www.sz-online.de/nachrichten/die-stadt-ist-umringt-von-schienen-3367795.html #Zittau. Würde man über den Stadtplan das zwölfzahlige Ziffernblatt einer Uhr legen, wäre nur zwischen der 8 (Vorstadtbahnhof) und 10…

Wo soll die Reise der Lok hingehen? Ist der Entenmörder ein Wahrzeichen für die Stadt oder nur noch ein Relikt der Bottwartalbahn, das in einem Museum besser aufgehoben wäre? Die Eisenbahnbegeisterten Hans-Joachim Knupfer und Wolfram Berner sehen die Lok aus dem Jahr 1918 im Museum in Ochsenhausen besser aufgehoben., aus lkz.de

teilen  mitteilen  E-Mail  Pocket  RSS-feed  teilen  twittern  teilen  teilen  http://www.lkz.de/lokales/stadt-kreis-ludwigsburg_artikel,-Wo-soll-die-Reise-der-Lok-hingehen-_arid,240800.html Fast jeder, der durch Steinheim fährt, bemerkt sie und freut sich wahrscheinlich auch an der alten, schwarzen Lokomotive. Sie ist…

Jules Gleise Unfallträchtiger Denkmalschutz – in Forst dürfen alte Schienenreste nicht entfernt werden Katrin Bischoff FORST. Helmut Ließ kann sich noch gut an die Schwarze Jule erinnern. Er hat sie immer gesehen, als er aus der Schule kam. Das war Anfang der 1960er-Jahre, Ließ war damals zehn Jahre alt. Die Dampflok mit den zwei oder drei Wagen zuckelte durch die ganze Stadt, auch durch die Alexanderstraße von Forst (Spree-Neiße), durch die Ließ musste., aus Berliner Zeitung

…der Schule kam. Das war Anfang der 1960er-Jahre, Ließ war damals zehn Jahre alt. Die Dampflok mit den zwei oder drei Wagen zuckelte durch die ganze Stadt, auch durch die…

Jules Gleise Unfallträchtiger Denkmalschutz – in Forst dürfen alte Schienenreste nicht entfernt werden Katrin Bischoff FORST. Helmut Ließ kann sich noch gut an die Schwarze Jule erinnern. Er hat sie immer gesehen, als er aus der Schule kam. Das war Anfang der 1960er-Jahre, Ließ war damals zehn Jahre alt. Die Dampflok mit den zwei oder drei Wagen zuckelte durch die ganze Stadt, auch durch die Alexanderstraße von Forst (Spree-Neiße), durch die Ließ musste., aus Berliner Zeitung

…der Schule kam. Das war Anfang der 1960er-Jahre, Ließ war damals zehn Jahre alt. Die Dampflok mit den zwei oder drei Wagen zuckelte durch die ganze Stadt, auch durch die…

Wo soll die Reise der Lok hingehen? Ist der Entenmörder ein Wahrzeichen für die Stadt oder nur noch ein Relikt der Bottwartalbahn, das in einem Museum besser aufgehoben wäre? Die Eisenbahnbegeisterten Hans-Joachim Knupfer und Wolfram Berner sehen die Lok aus dem Jahr 1918 im Museum in Ochsenhausen besser aufgehoben., aus lkz.de

teilen  mitteilen  E-Mail  Pocket  RSS-feed  teilen  twittern  teilen  teilen  http://www.lkz.de/lokales/stadt-kreis-ludwigsburg_artikel,-Wo-soll-die-Reise-der-Lok-hingehen-_arid,240800.html Fast jeder, der durch Steinheim fährt, bemerkt sie und freut sich wahrscheinlich auch an der alten, schwarzen Lokomotive. Sie ist…

Waldheim: „Krummer Hund“ muss warten Kein Geld für den Krummen Hund: Die Stadt will die Mittel für die Sanierung der Lindenhofbrücke kürzen und lieber für den Straßenunterhalt ausgeben., aus lvz.de

Euro hatte die Stadt für die Sanierung der Lindenhofbrücke eingeplant, davon der Eigenanteil. Da es für das Gesamtbauwerk kein Fördergeld gibt, will die Stadt nun den Eigenanteil in den ……

Das Bangen um den Peißnitzexpress geht weiter. Noch immer ist der neue Betreibervertrag für die beliebte Parkeisenbahn zwischen der Stadt und der Halleschen Verkehrs AG (Havag) nicht in trockenen Tüchern., aus mz-web

…zwischen der Stadt und der Halleschen Verkehrs AG (Havag) nicht in trockenen Tüchern. Zwar hat Bildungsdezernent Tobias Kogge nach Angaben seines Referenten Norbert Böhnke eine entsprechende Vereinbarung zum Betrieb des…

Eichstätt Ein Schwelgen in Eisenbahnromantik, aus Focus.de

teilen  mitteilen  E-Mail  Pocket  RSS-feed  teilen  twittern  teilen  teilen  https://www.focus.de/regional/bayern/eichstaett-ein-schwelgen-in-eisenbahnromantik_id_8912278.html Sonderausstellung „120 Jahre Eröffnung der Altmühltalbahn“ im Jura-Bauernhofmuseum Hofstetten eröffnet – Hoagarten mit Gerhard Julius Beck. Von…