Hettstedt Kessel stehen wieder unter Dampf, aus mz-web

http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1334258315058 HETTSTEDT/MZ. Punkt 10 Uhr war es soweit: Die Lokomobile auf dem Freigelände des Mansfeld Museums wurde am Sonntag wieder in Betrieb genommen. Sie hatte ihren Winterschlaf beendet und an den Pfeiftönen, die erklangen, war zu erkennen, dass Volker Schimpf sie wieder zum Leben erweckte. Derweil versammelten sich bei der Bergwerksbahn in Klostermansfeld die Anhänger … „Hettstedt Kessel stehen wieder unter Dampf, aus mz-web“ weiterlesen

KLOSTERMANSFELD/MZ. Auf 130 Jahre ihrer Geschichte kann die Mansfelder Bergwerksbahn zurückblicken. Dass dieser Jahrestag mit vielen Gästen gefeiert werden konnte, ist dem Verein Mansfelder Bergwerksbahn unter Leitung von Thomas Fischer zu verdanken. Als 1989 / 90 die letzten Hütten in Hettstedt und Helbra geschlossen wurden, sollten die Strecken abgebaut und die Züge verschrottet werden. Doch da warfen sich Eisenbahnfreunde in die Bresche: Am 15. November 1991 wurde der Verein zur Rettung der Bahn gegründet. , aus mz-web

…ist dem Verein Mansfelder Bergwerksbahn unter Leitung von Thomas Fischer zu verdanken. Als 1989 / 90 die letzten Hütten in Hettstedt und Helbra geschlossen wurden, sollten die Strecken abgebaut und…

Hettstedt Kessel stehen wieder unter Dampf, aus mz-web

http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1334258315058 HETTSTEDT/MZ. Punkt 10 Uhr war es soweit: Die Lokomobile auf dem Freigelände des Mansfeld Museums wurde am Sonntag wieder in Betrieb genommen. Sie hatte ihren Winterschlaf beendet und an den Pfeiftönen, die erklangen, war zu erkennen, dass Volker Schimpf sie wieder zum Leben erweckte. Derweil versammelten sich bei der Bergwerksbahn in Klostermansfeld die Anhänger … „Hettstedt Kessel stehen wieder unter Dampf, aus mz-web“ weiterlesen

Mit Dampf und Diesel, Eisenbahnromantik mit Mansfelder Bergwerksbahn, aus Supersonntag

http://www.supersonntag-web.de/scms_show_data.php?mode=detail&category=19&entry=11565 Hettstedt/Benndorf (as). Am 2. Oktober bietet die Mansfelder Bergwerksbahnwieder Sonderfahrten mit Dampf und Diesel an.Dampf-Fans können so die Gelegenheit zu einer Reise durch das MansfelderLand zwischen Benndorf und Hettstedt nutzen.Die Abfahrten des Zuges in Benndorf (nahe des Bahnhofs Klostermansfeld derDeutschen Bahn) sind 9.08; 9.45; 10.45; 11.45; 12.45; 13.45; 14.45 und15.45 Uhr, die Rückfahrt ab … „Mit Dampf und Diesel, Eisenbahnromantik mit Mansfelder Bergwerksbahn, aus Supersonntag“ weiterlesen

Mansfeld: Verein will künftig längere Fahrten anbieten – Eduardschacht nicht mehr Endpunkt, aus mz-web

http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1213961235732 Hettstedt/MZ. Der Verein der Mansfelder Bergwerksbahn nimmt die Hettstedter Bleihütte in Besitz. Das ehemals kontaminierte Gelände soll in naher Zukunft Ausflugsziel für Freunde der Museumsbahn sein. Sie werden dann auf der Strecke zwischen Benndorf und Hettstedt nicht mehr am Eduardschacht aussteigen müssen, sondern können die Fahrt bis zu dem Endpunkt genießen, der bislang für … „Mansfeld: Verein will künftig längere Fahrten anbieten – Eduardschacht nicht mehr Endpunkt, aus mz-web“ weiterlesen

Faszination Kleinbahn Vortrag im Kunstzuckerhut über Mansfelder Eisenbahnlinie, aus mz-web.de

https://www.mz-web.de/hettstedt/faszination-kleinbahn-vortrag-im-kunstzuckerhut-ueber-mansfelder-eisenbahnlinie-36234278 #Hettstedt/Siersleben – Mit dem Sammeln kennt sich Hans Mann bestens aus. „Ich bin schon von Kindesbeinen an Sammler“, sagt der langjährige Vorsitzende des Hettstedter Briefmarkenvereins. Früher, erzählt er schmunzelnd, sei er sogar mit dem Postboten mitgelaufen. „Ich habe dann solange gebettelt, bis ich die Briefmarken vom Empfänger bekommen habe.“ In der kommenden Woche nun … „Faszination Kleinbahn Vortrag im Kunstzuckerhut über Mansfelder Eisenbahnlinie, aus mz-web.de“ weiterlesen

Parkbahn Vatterode Meister Nadelöhr einer der ersten Gäste, aus mz-web

http://www.mz-web.de/hettstedt/parkbahn-vatterode-meister-nadeloehr-einer-der-ersten-gaeste,20640988,22221382.html Die Schmalspurbahn in Vatterode ging erstmals am 1. Juli 1967 als Pioniereisenbahn auf Fahrt. Zu den ersten Gästen zählten damals die Fernsehlieblinge der Kinder wie Meister Nadelöhr, Taddäus Punkt und Professor Flimmrich. Sie wurden mit einem Sonderzug vom Bahnhof „Wippergrund“ abgeholt. Im Jahr 1967 beförderte die Pioniereisenbahn 13 883 Personen und legte dabei eine … „Parkbahn Vatterode Meister Nadelöhr einer der ersten Gäste, aus mz-web“ weiterlesen

Bahn gehört zu Europa-Route Besucher auf Tour mit Museumszug – Alte Technik in der Malowa, aus mz-web

…Mansfeld Kombinates „Wilhelm Pieck“. Am Tag der Industriekultur erlebten die Besucher in den originalgetreu restaurierten Wagen der Bergwerksbahn eine abwechslungsreiche Fahrt zum Haltepunkt Hettstedt Eduardschacht. Dabei erfuhren sie vom Vorsitzenden…