Betrieb bei Preßnitztalbahn läuft auf Sparflamme, aus Freie Presse

https://www.freiepresse.de/betrieb-bei-pre-nitztalbahn-l-uft-auf-sparflamme-artikel10779330 Ostern und Pfingsten herrscht bei den Bahnern Hochkonjunktur – in normalen Jahren. Wie geht es in der aktuellen schwierigen Situation weiter? #Jöhstadt. Die Situation beschreibt Gerald #Seifert, Geschäftsführer der Interessengemeinschaft #Preßnitztalbahn in Jöhstadt, folgendermaßen: „Wir sind alle noch in Ordnung, aber wir leben vom Eingemachten. Oder anders ausgedrückt, für uns geht es ums Eingemachte.“ … „Betrieb bei Preßnitztalbahn läuft auf Sparflamme, aus Freie Presse“ weiterlesen

Modernes Bohrwerk hilft historischen Dampfrössern wieder in die Spur, aus Freie Presse

https://www.freiepresse.de/erzgebirge/annaberg/modernes-bohrwerk-hilft-historischen-dampfroessern-wieder-in-die-spur-artikel10744510 Ein besonderer Anziehungspunkt sind sie immer wieder aufs Neue: die 30-minütigen #Führungen durch die #Lokwerkstatt der #Fichtelbergbahn in #Oberwiesenthal. Fachmännisch begleitet von Uwe #Lauckner (Foto links) erfuhren die Gäste viel Interessantes zum Innenleben der historischen #Dampfrösser und ihrer #Instandhaltung. Ein aufwendiges Unterfangen, müssen doch bei einer Hauptuntersuchung beispielsweise die Loks bis auf die letzte … „Modernes Bohrwerk hilft historischen Dampfrössern wieder in die Spur, aus Freie Presse“ weiterlesen

Blick in die Geschichte 125 Jahre Waldeisenbahn Muskau, aus Lausitzer Rundschau

https://www.lr-online.de/lausitz/weisswasser/blick-in-die-geschichte-125-jahre-waldeisenbahn-muskau-41871841.html Im nächsten Jahr feiert die #Waldeisenbahn #Muskau ihr 125-jähriges Bestehen. Das Jubiläum bietet Gelegenheit, in die Geschichte zu gucken. Dem aufmerksamen Weißwasseraner sind sicher die umfangreichen Baumaßnahmen im südlichen Bereich des Kohlenstaubplatzes in der Nähe der Jahnstraße nicht entgangen. Angrenzend an das Areal der Firma Reifen-Tripke baut der Waldeisenbahn-Verein Muskau seit etwas mehr als … „Blick in die Geschichte 125 Jahre Waldeisenbahn Muskau, aus Lausitzer Rundschau“ weiterlesen

Harz: Winterfahrplan der Harzer Schmalspurbahnen gilt ab dem 27. Oktober Baubedingte Streckensperrungen im November, aus HSB

#Wernigerode – Ab dem 27. Oktober tritt bei der #Harzer #Schmalspurbahnen GmbH (#HSB) der neue #Winterfahrplan in Kraft. Er gilt bis einschließlich 24. April 2020 und enthält erneut ein baubedingt eingeschränktes Fahrtenangebot im November. Zur besseren Orientierung für die Fahrgäste erscheinen daher wieder zwei Druckversionen des Fahrplans für die Zeiten während und nach den #Streckensperrungen. … „Harz: Winterfahrplan der Harzer Schmalspurbahnen gilt ab dem 27. Oktober Baubedingte Streckensperrungen im November, aus HSB“ weiterlesen

DEV: Türöffner-Kindertag mit der Maus Wer nicht fragt, bleibt dumm aus Weser Kurier

https://www.weser-kurier.de/region/syker-kurier_artikel,-wer-nicht-fragt-bleibt-dumm-_arid,1865067.html Rund 500 Kinder waren zum #Maustag bei der Muselbahn in #Bruchhausen-Vilsen gekommen. Dabei lernten sie allerhand über die Funktion und Bedienung von Lokomotiven. Bruchhausen-Vilsen. Wieso dampft eigentlich die #Lokomotive? Warum werden da Kohlen rein geschaufelt? Darf ich auch mal die #Fahrkarte knipsen? Das und noch viel mehr galt es am Donnerstag bei der #Museumsbahn … „DEV: Türöffner-Kindertag mit der Maus Wer nicht fragt, bleibt dumm aus Weser Kurier“ weiterlesen

Neue Werkstatt für die Waldeisenbahn, aus sz-online.de

https://www.sz-online.de/nachrichten/neue-werkstatt-fuer-die-waldeisenbahn-3980904.html Stetig bemüht, sich weiterzuentwickeln, ist die #Waldeisenbahn #Muskau (#WEM). Während in den vergangenen Jahren nicht nur neue Strecken – wie etwa die zum #Schweren Berg – in Betrieb genommen wurden, geht es zunehmend auch um die Erhaltung des Bestandes und der Technik. Allein die Erneuerung und #Generalüberholung der #Dampflokomotiven sind nicht nur zeitaufwendig, sondern … „Neue Werkstatt für die Waldeisenbahn, aus sz-online.de“ weiterlesen

Museumsbahn braucht mehr Spenden und mehr Gäste, aus schwaebische.de

https://www.schwaebische.de/landkreis/ostalbkreis/neresheim_artikel,-museumsbahn-braucht-mehr-spenden-und-mehr-g%C3%A4ste-_arid,10851758.html Bei der gut besuchten #Hauptversammlung des #Härtsfeld-Museumsbahnvereins im Gasthof Krone konnte Vorsitzender Werner #Kuhn positive Bilanz ziehen. Der Verein habe das Betriebsjahr 2017 unfallfrei abwickeln können. An 14 Fahrtagen und bei 25 Sonderfahrten seien 6200 zahlende Fahrgäste befördert worden. Es hätten sogar noch mehr sein können, wenn das Wetter mitgespielt hätte, betonte Kuhn. Weiter freute … „Museumsbahn braucht mehr Spenden und mehr Gäste, aus schwaebische.de“ weiterlesen