LINDENBERG – "Pollo unter Dampf" heißt es seit Sonnabend von Lindenberg bis Mesendorf. Denn auf dieser Strecke ist die traditionsreiche Schmalspurbahn wieder unterwegs, und das in erster Linie Dank des Engagements des Prignitzer Kleinbahnvereins Lindenberg. Im dortigen Kleinbahnmuseum tummelten sich am Sonnabend wohl bald ebenso viele Besucher wie auf der Pollo-Strecke., aus SVZ

http://www.svz.de/nachrichten/lokales/prignitz/artikeldetails/article/208/der-pollo-wieder-unter-dampf.html LINDENBERG – „Pollo unter Dampf“ heißt es seit Sonnabend von Lindenberg bis Mesendorf. Denn auf dieser Strecke ist die traditionsreiche Schmalspurbahn wieder unterwegs, und das in erster Linie Dank des Engagements des Prignitzer Kleinbahnvereins Lindenberg. Im dortigen Kleinbahnmuseum tummelten sich am Sonnabend wohl bald ebenso viele Besucher wie auf der Pollo-Strecke. Und das nicht … „LINDENBERG – "Pollo unter Dampf" heißt es seit Sonnabend von Lindenberg bis Mesendorf. Denn auf dieser Strecke ist die traditionsreiche Schmalspurbahn wieder unterwegs, und das in erster Linie Dank des Engagements des Prignitzer Kleinbahnvereins Lindenberg. Im dortigen Kleinbahnmuseum tummelten sich am Sonnabend wohl bald ebenso viele Besucher wie auf der Pollo-Strecke., aus SVZ“ weiterlesen

LINDENBERG – „Pollo unter Dampf“ heißt es seit Sonnabend von Lindenberg bis Mesendorf. Denn auf dieser Strecke ist die traditionsreiche Schmalspurbahn wieder unterwegs, und das in erster Linie Dank des Engagements des Prignitzer Kleinbahnvereins Lindenberg. Im dortigen Kleinbahnmuseum tummelten sich am Sonnabend wohl bald ebenso viele Besucher wie auf der Pollo-Strecke., aus SVZ

http://www.svz.de/nachrichten/lokales/prignitz/artikeldetails/article/208/der-pollo-wieder-unter-dampf.html LINDENBERG – „Pollo unter Dampf“ heißt es seit Sonnabend von Lindenberg bis Mesendorf. Denn auf dieser Strecke ist die traditionsreiche Schmalspurbahn wieder unterwegs, und das in erster Linie Dank des Engagements des Prignitzer Kleinbahnvereins Lindenberg. Im dortigen Kleinbahnmuseum tummelten sich am Sonnabend wohl bald ebenso viele Besucher wie auf der Pollo-Strecke. Und das nicht … „LINDENBERG – „Pollo unter Dampf“ heißt es seit Sonnabend von Lindenberg bis Mesendorf. Denn auf dieser Strecke ist die traditionsreiche Schmalspurbahn wieder unterwegs, und das in erster Linie Dank des Engagements des Prignitzer Kleinbahnvereins Lindenberg. Im dortigen Kleinbahnmuseum tummelten sich am Sonnabend wohl bald ebenso viele Besucher wie auf der Pollo-Strecke., aus SVZ“ weiterlesen

Schmalspurbahn tuckerte einst zwischen Sayda und Mulda Vor 50 Jahren ist die Strecke stillgelegt worden. Nur noch eine kleine Tafel erinnert an sie. Ehemalige Bahnreisende und Mitarbeiter schwelgen in Erinnerungen. , aus Freie Presse

http://www.freiepresse.de/LOKALES/MITTELSACHSEN/FREIBERG/Schmalspurbahn-tuckerte-einst-zwischen-Sayda-und-Mulda-artikel9573363.php #Sayda/#Mulda. 50 Jahre ist es her, seit der letzte Zug auf der #Schmalspurbahn zwischen Sayda und Mulda rollte. Eine kleine Tafel am ehemaligen Bahnhof in Sayda, angefertigt vom Erzgebirgszweigverein der Bergstadt, erinnert mit Daten und einer Grafik an die 15,5 Kilometer lange Strecke. Sieben Bahnhöfe oder Haltepunkte wurden seinerzeit angefahren. Reste von #bahndammähnlichen Erhebungen … „Schmalspurbahn tuckerte einst zwischen Sayda und Mulda Vor 50 Jahren ist die Strecke stillgelegt worden. Nur noch eine kleine Tafel erinnert an sie. Ehemalige Bahnreisende und Mitarbeiter schwelgen in Erinnerungen. , aus Freie Presse“ weiterlesen

Zittauer Schmalspurbahn stellt neuen Rekord auf Mit der Zittauer Schmalspurbahn sind in diesem Jahr schon 200 000 Menschen gefahren., aus sz-online.de

http://www.sz-online.de/nachrichten/zittauer-schmalspurbahn-stellt-neuen-rekord-auf-3565512.html Zittau. Stefan Fiedler ist am Donnerstag genau zur rechten Zeit am richtigen Ort gewesen. Eigentlich wollte der Großschönauer seinem Sohn Linus nur eine Freude machen und im Kundenbüro der Zittauer #Schmalspurbahn Karten für eine Fahrt zum Bahnhof #Bertsdorf kaufen. Dafür hat er den Sechsjährigen schon mittags aus der Kita in Waltersdorf abgeholt. Doch als … „Zittauer Schmalspurbahn stellt neuen Rekord auf Mit der Zittauer Schmalspurbahn sind in diesem Jahr schon 200 000 Menschen gefahren., aus sz-online.de“ weiterlesen

Schwelle raus, Schwelle rein Bei der Schmalspurbahn ist Betriebspause. Züge fahren nicht, dafür wird an der Strecke gearbeitet. Das missfällt manchem. , aus sz-online.de

http://www.sz-online.de/nachrichten/schwelle-raus-schwelle-rein-3244732.html   Mit einem großen, schweren Schrauber lockern die Männer der #Gleisbau Bautzen GmbH die Muttern, die Gleis und Schwelle zusammenhalten. Dann kommt der Bagger zum Einsatz: Dieser entfernt die Schottersteine rund um die große Holzbohle und legt diese nach und nach frei – bis die Schwelle ganz unter dem Schienenstrang hervorgezogen und durch eine … „Schwelle raus, Schwelle rein Bei der Schmalspurbahn ist Betriebspause. Züge fahren nicht, dafür wird an der Strecke gearbeitet. Das missfällt manchem. , aus sz-online.de“ weiterlesen

Junger Verein bringt alte Bahn auf Tour Die historische Schmalspurbahn hat vor 125 Jahren ihre erste Fahrt absolviert – Nach der Stilllegung der Strecke haben sie Enthusiasten seit 1990 zum Teil wieder aufgebaut – Vor 25 Jahren war die erste Dampflok wieder unterwegs, aus Freie Presse

http://www.freiepresse.de/LOKALES/ERZGEBIRGE/ANNABERG/Junger-Verein-bringt-alte-Bahn-auf-Tour-artikel9820540.php #Jöhstadt. Regelmäßig schnaufen die historischen #Dampflokomotiven der #Preßnitztalbahn zwischen den beiden Bahnhöfen in Jöhstadt und #Steinbach hin und her – sommers wie winters. In diesem Jahr wollen die Betreiber von der gleichnamigen Interessengemeinschaft die 800.000er-Marke bei den Fahrgästen knacken. "Das ist das große Ziel", sagt Vereinsvorsitzender Mario #Böhme. Doch ohne Enthusiasten wie ihn würde … „Junger Verein bringt alte Bahn auf Tour Die historische Schmalspurbahn hat vor 125 Jahren ihre erste Fahrt absolviert – Nach der Stilllegung der Strecke haben sie Enthusiasten seit 1990 zum Teil wieder aufgebaut – Vor 25 Jahren war die erste Dampflok wieder unterwegs, aus Freie Presse“ weiterlesen

Der Traum von der Schmalspurbahn Die Strecke nach Hohnstein feierte 120-jähriges Jubiläum., aus sz-online.de

http://www.sz-online.de/nachrichten/der-traum-von-der-schmalspurbahn-3671906.html #Hohnstein. Schnaufend zuckelt eine #Dampflok auf dem Bahnhof in #Goßdorf-Kohlmühle ein. Vor dem Bahnhofshotel stehen die Gäste und winken. Es ist ein Foto aus längst vergangener Zeit, das an eine Bahnlinie erinnert, die es heute so nicht mehr gibt: die Strecke von Goßdorf-Kohlmühle nach #Hohnstein. Vor genau 120 Jahren wurde die Strecke eröffnet. Damals … „Der Traum von der Schmalspurbahn Die Strecke nach Hohnstein feierte 120-jähriges Jubiläum., aus sz-online.de“ weiterlesen

Zittau: Schmalspurbahn verlängert die Hauptsaison Grund dafür sind die Herbstferien in Berlin und Brandenburg. Danach ruhen die Züge, weil an der Strecke gebaut wird. , aus sz-online.de

http://www.sz-online.de/nachrichten/schmalspurbahn-verlaengert-die-hauptsaison-3805640.html Die Züge der #Zittauer #Schmalspurbahn fahren in diesem Jahr vor ihrer Betriebspause drei Tage länger als geplant ins Zittauer Gebirge. Grund dafür sind Verschiebungen bei den #Bauarbeiten im Bahnhof #Zittau, sagt Ullrich #Sauer, Betriebsleiter bei der Zittauer Schmalspurbahngesellschaft #Soeg. „Das für den 31. Oktober vorgesehene Saisonende wird um drei Tage verlängert. Der Hauptsaisonfahrplan gilt somit … „Zittau: Schmalspurbahn verlängert die Hauptsaison Grund dafür sind die Herbstferien in Berlin und Brandenburg. Danach ruhen die Züge, weil an der Strecke gebaut wird. , aus sz-online.de“ weiterlesen

Schmalspurbahn lädt zur Zeitreise ein Bei der Zittauer Schmalspurbahn gibt es am Sonntag besondere Züge zu sehen., aus sz.de

https://www.saechsische.de/schmalspurbahn-laedt-zur-zeitreise-ein-5123671.html Bei der #Zittauer Schmalspurbahn gibt es am Sonntag besondere Züge zu sehen. Personen in historischer Kleidung stellen dazu Filmszenen nach. Fotografen und Eisenbahnfreunde kommen am Sonntag bei der Zittauer #Schmalspurbahn auf ihre Kosten. Dann sind dort gleich zwei historische Züge zu erleben: der #I K-Zug von 1900 und der #IV K-Sachsenzug von 1915. Das … „Schmalspurbahn lädt zur Zeitreise ein Bei der Zittauer Schmalspurbahn gibt es am Sonntag besondere Züge zu sehen., aus sz.de“ weiterlesen

Verkehrsminister Thomas Webel (CDU) zeigte sich am Sonnabend überrascht vom Rückzug des Thüringer Landkreises Nordhausen aus der Harzer Schmalspurbahn und betonte das Sachsen-Anhalt sich weiter zur Schmalspurbahn bekenne., aus mz-web.de

http://www.mz-web.de/mitteldeutschland/harz-sachsen-anhalt-haelt-an-harzer-schmalspurbahn-fest,20641266,22359868.html Möckern/Erfurt/dpa. Sachsen-Anhalt hat sich überrascht vom drohenden Rückzug des Thüringer Landkreises Nordhausen aus der Harzer Schmalspurbahn gezeigt. „Das ist eine vollkommen neue Situation“, sagte Verkehrsminister Thomas Webel (CDU) am Samstag. Es müsse zunächst geprüft werden, ob der Landkreis Nordhausen – der 20 Prozent der Gesellschaft hält – rechtlich überhaupt aussteigen könne. Sachsen-Anhalt bekenne sich … „Verkehrsminister Thomas Webel (CDU) zeigte sich am Sonnabend überrascht vom Rückzug des Thüringer Landkreises Nordhausen aus der Harzer Schmalspurbahn und betonte das Sachsen-Anhalt sich weiter zur Schmalspurbahn bekenne., aus mz-web.de“ weiterlesen