Schmalspurzüge im Harzer Selketal erfüllten Erwartungen, aus pr-inside

http://www.pr-inside.com/de/schmalspurzuege-im-harzer-selketal-erfuellten-r43679.htm (PR-inside.com 24.01.2007 14:05:09) – Auf der erweiterten Strecke der Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) im Selketal sind 2006 rund 115 000 Fahrgäste befördert worden. Das seien 15 Prozent mehr als im Vorjahr, sagte HSB-Geschäftsführer Matthias Wagener am Mittwoch in Wernigerode. Der fahrplanmäßige Zugbetrieb zwischen Quedlinburg und Gernrode war erst Ende Juni aufgenommen worden.Wernigerode (ddp-lsa). Auf … „Schmalspurzüge im Harzer Selketal erfüllten Erwartungen, aus pr-inside“ weiterlesen

Ab 2. September rollen wieder ausschließlich Züge durch das Selketal, aus HSB

#Wernigerode – Mit Beginn des diesjährigen Sommerfahrplans musste die Harzer #Schmalspurbahnen GmbH (#HSB) erstmals in ihrer Geschichte einen durch #Personalmangel bedingten Ersatz einzelner Zugfahrten durch Busse auf der #Selketalbahn einrichten. Nach einer zwischenzeitlich erfolgten Reduzierung des Schienenersatzverkehrs (SEV) fahren ab dem 2. September nun wieder ausschließlich Züge durch das Selketal. Das hatte es in der … „Ab 2. September rollen wieder ausschließlich Züge durch das Selketal, aus HSB“ weiterlesen

Harzer Schmalspurbahnen haben umfangreiche Bauarbeiten auf der Harzquer- und Selketalbahn abgeschlossen Jährliche Dampfzugpause im Selketal zum 07. Dezember wieder beendet

Selketalbahn durchgeführt. Hierfür war die Vollsperrung mehrerer Streckenabschnitte erforderlich. Auf der Selketalbahn wurden dabei insgesamt drei Brücken und ein Bahnübergang saniert und auf der Harzquerbahn auf einer Länge von 730…

Berliner Morgenpost: Vom Selketal verzaubert

http://morgenpost.berlin1.de/content/2005/10/23/reise/787421.html Hier ist der Ostharz am schönstenVon Dieter Weirauch Hoch über der Selke erhebt sich auf einem Bergsporn die Burg Falkenstein. Der Aufstieg, von Meisdorf und Selkemühle herkommend, ist anstrengend, aber oben angekommen wird man belohnt mit einem prächtigen Ausblick über die riesigen Wälder des Ostharzes. Trotz vieler Umbauten wahrte die Burg bis heute ihren … „Berliner Morgenpost: Vom Selketal verzaubert“ weiterlesen

Zukünftige Aufgaben im Blick, notwendige Preisanhebungen und neue Ticketangebote für die Fahrgäste #Wernigerode – Die Harzer #Schmalspurbahnen GmbH (#HSB) blickte bei ihrer heutigen Pressekonferenz in Wernigerode auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 zurück. Geprägt wurde es vor allem durch extreme Wetterlagen, die aber das hohe Niveau der Fahrgastzahlen und Umsätze der Vorjahre nicht wesentlich beeinträchtigen konnten. … „“ weiterlesen