Hürther Eisenbahn-Enthusiasten holten 1989 Lok und Waggons der Schmalspurbahn aus dem Tagebau und erhalten das bewegliche Industriedenkmal bis heute. , aus Kölner Stadtanzeiger

…der Frechener Straße am Kreisverkehr mit der Alstädter Straße in unmittelbarer Nähe der ehemaligen Trasse der #Villen-Anschlussbahn aufgestellt ist. Die Bahn ist in einem beeindruckend guten Zustand. Das ist den…

Bad Muskau: Letzte Arbeiten an der neuen Endstation, aus sz-online.de

http://www.sz-online.de/nachrichten/letzte-arbeiten-an-der-neuen-endstation-3665309.html Sieht doch schon ganz gut aus: In genau zwei Wochen wird die #verlängerte Linie der #Waldeisenbahn nach #Bad Muskau in Betrieb genommen. Noch stehen Baucontainer auf dem Areal vor dem ehemaligen #Hermannsbad (im Hintergrund) und noch gilt es Erdhaufen glatt zu rechen. Bis zum 6. Mai, wenn der erste Fahrbetrieb startet, soll das Gros … „Bad Muskau: Letzte Arbeiten an der neuen Endstation, aus sz-online.de“ weiterlesen

Harz: Vor 30 Jahren: Feierliche Inbetriebnahme des Steckenabschnittes Straßberg – Stiege und Beendigung der aktuellen Bauarbeiten auf dem Netz der Harzer Schmalspurbahnen

…Betrieb gegangen und die entsprechende Anschlussbahn fertig gestellt worden war. Der Personenverkehr folgte dann am 03. Juni 1984. Ein Ereignis, welches übrigens im kommenden Jahr von der HSB noch entsprechend…

Auf den Spuren der Dürener Eisenbahn AG (DEAG)

http://www.lok-report.de/ Der Name „Dürener Eisenbahn AG“ dürfte den meisten Lesern nichts sagen. Bekannt sind heute die „Dürener Kreisbahn“ und die „Rurtalbahn“. Doch es gab in Düren bis 1965 eine weitere Privatbahn, die schmalspurige „Dürener Eisenbahn AG (DEAG)“. Nach deren Spuren suchten jetzt einige Kleinbahnfreunde auf Einladung von Martin Kilb von der IHS-Selfkantbahn.Kurz gesagt, war die … „Auf den Spuren der Dürener Eisenbahn AG (DEAG)“ weiterlesen