Streckengeburtstag auf Lößnitzgrundbahn Mehr Züge und weitere Angebote in Moritzburg., aus Sächsische

https://www.saechsische.de/moritzburg/streckengeburtstag-auf-loessnitzgrundbahn-5274031.html

#Moritzburg. Am 19. und 20 September lädt die #Lößnitzgrundbahn mit zusätzlichen Fahrten zum #Streckengeburtstag ein. Vor 136 Jahren, am 15. September 1884, nahm die #Schmalspurbahn zwischen #Radebeul Ost, Moritzburg und #Radeburg ihren Betrieb auf. Zum Jubiläumswochenende sorgen historische Züge, eine #Fotofahrt, sowie Informationsstände, Draisinenfahrten und Unterhaltung für Kinder in Moritzburg für Abwechslung auf der Strecke.

„Wir freuen uns, dass wir zum Geburtstagswochenende in Moritzburg sein können und haben eine Bastelstraße, unseren Beuteldruck und einige Spiele vor Ort, so dass auch die jungen Besucher auf ihre Kosten kommen“, erläutert Gabriele Clauss vom #Verkehrsverbund Oberelbe (#VVO). Auch Ausflugstipps für den Herbst hat der Verkehrsverbund gemeinsam mit Partnern mit dabei.

„Auf der Schiene startet der Geburtstag bereits am Freitag mit einem Sonderzug“, ergänzt Mirko #Froß, #Eisenbahnbetriebsleiter der #SDG. „Der extra eingesetzte #Fotozug startet am frühen Nachmittag in Radebeul und stoppt unterwegs auf freier Strecke für #Fotohalte und #Scheinanfahrten. Zudem fährt schon am Freitagvormittag ein zusätzlicher Zug bis …

Lößnitzgrundbahn legt bei Passagieren zu, aus Sächsische

https://www.saechsische.de/loessnitzgrundbahn-legt-bei-passagieren-zu-5170311.html

275.000 sind im vorigen Jahr zwischen #Radebeul, #Moritzburg und #Radeburg mitgefahren

Radebeul/Moritzburg/Radeburg. So eine kräftige Steigerung bei den #Fahrgastzahlen gab es selten. Auf der #Lößnitzgrundbahn sind 2019 rund 275.000 Passagiere mitgefahren. …

Bei der #Weißeritztalbahn wurden 2019 rund 132.000 #Fahrgäste gezählt. Das sind 23.000 weniger …

Radebeul: Großes Fest der Schmalspurbahn 10.000 Besucher werden am nächsten Wochenende erwartet., aus sz.de

https://www.saechsische.de/grosses-fest-der-schmalspurbahn-5115337.html

#Radebeul. #Eisenbahn-Fans aufgepasst: Am 14. und 15. September lädt die #Lößnitzgrundbahn zum großen #Schmalspurbahn-Festival ein. Insgesamt rollen dann 46 Züge auf der Strecke zwischen #Radebeul, #Moritzburg und #Radeburg.

Schon am Freitag ist ein #Fotozug auf der Schiene unterwegs, der zwischendurch Stopps an schönen Fotopunkten einlegt. Am Samstag und Sonntag rollt der #Federweißer-Dampfzug, in dem man mit Federweißem und Zwiebelkuchen verköstigt wird. An beiden Tagen um 15.30 Uhr finden in Moritzburg #Lokparaden für Eisenbahnliebhaber …

Für unsere Dampflokführer und Heizer bricht ein anstrengendes Wochenende heran. Am 14. und 15. September bringt das Schmalspurbahn-Festival auf der Lößnitzgrundbahn …, aus SDG

#SCHMALSPURBAHNFESTIVAL MIT DER #LÖSSNITZGRUNDBAHN – 135. #STRECKENGEBURTSTAG
Für unsere #Dampflokführer und #Heizer bricht ein anstrengendes Wochenende heran. Am 14. und 15. September bringt das #Schmalspurbahn-Festival auf der #Lößnitzgrundbahn eine Menge Arbeit mit sich, schließlich sind nicht nur 14 Züge zwischen #Radebeul Ost, #Moritzburg und #Radeburg pro Tag unterwegs sondern fast doppelt so viele. So werden an diesem Wochenende weit mehr als 500 Kilometer mit den #Dampflokomotiven gefahren. Dafür werden die Heizer einen Kohlevorrat von 16 Tonnen dem Lokkessel zuführen und damit ziemlich viel Dampf machen. Neben den vielen Dampfloks, die es zu bestaunen gibt, laden wir zu einem tollen #Familienfest ein. So ist für jeden etwas dabei. Mama, Papa, Kind werden genauso im Programm fündig werden wie der eingefleischte Eisenbahnfan.
Der Fahrplan wird derzeit noch erarbeitet.

Bitte beachten Sie, dass wir an diesem Wochenende (14. und 15.09.2019) KEINE Sitzplatz-Reservierungen entgegen nehmen können. Ausnahme: Ihre verbindliche Buchung für den Federweißer-Dampfzug.

FAMILIENPROGRAMM AM BAHNHOF MORITZBURG
#Lokparade im Bahnhof Moritzburg
Kindershows mit Zauberei und Musik
Bastelstraße
Kinderschminken
#VVO-Spielebahnhof
Ballonmodellage
viele Leckereien aus regionalen Spezialitäten
Maskottchen im Bahhofsgelände und auf der Eisenbahn
ANGEBOT FÜR LÖSSNITZGRUNDBAHN-FANS
Fotozug-Tag am 13. September 2019
2 Sonderzüge nach Sonderfahrplan (vsl. mit IV K 99 608)
Am Vormittag lädt der Sonderzug zum Mitfahren und Genießen ein
Der zweite Zug verkehrt als Fotozug mit Scheinein- und Durchfahrten nach einem Sonderfahrplan. Für diesen Zug empfehlen wir eine Sitzplatzreservierung unter Telefon 035207 8929-0
Die Fotofreunde lösen bitte ein reguläres Billet für eine Hin- und Rückfahrt mit der Lößnitzgrundbahn (Preisstufe 4). Es wird keine gesonderte Fotoerlaubnis ausgestellt.
am gesamten Wochenende
Zug der Königlich Sächsischen Staatseisenbahnen des Traditionsbahn Radebeul e. V.
Personenzug der Deutschen Reichsbahn mit VI K 99 713 oder IV K 99 608
planmäßg verkehrender Personenzug der Lößnitzgrundbahn
Mitfahrten auf der Handhebeldraisine oder dem SKL „Oberdittmannsdorf“
Federweißer-Dampfzug mit Verkostung Federweißer Schloss Wackerbarth
Minibahnclub Dresden öffnet täglich von 11 – 17 Uhr am Haltepunkt Weißes Roß seine Pforten zur Schauanlage (Spurweite 127 mm)
Gemeinsam mit dem Traditionsbahn Radebeul e. V. sowie dem Verkehrsverbund Oberelbe wird nun bereits zum 14. Mal das Fest rund um den Lößnitzdackel organisiert.
Unterstützt wird das Festival von der Großen Kreisstadt Radebeul, der Gemeinde Moritzburg, der Stadt Radeburg und dem Freiberger Brauhaus.

Feuer, Wasser, Dampfmaschine – Die Lößnitzgrundbahn, aus mdr.de

https://www.mdr.de/mediathek/sendung833498_zc-89922dc9_zs-df360c07.html

Täglich verrichtet sie ihren Dienst. Seit 1884 #dampft die #Schmalspurbahn selbstverständlich und pünktlich von #Radebeul nach #Radeburg und zurück. Für die einen ist der Zug ein rollendes #Museum, für andere ist er Identität, #Kulturgut und Heimat. #Lößnitzdackel nennen die Anwohner ihre Bahn.

Direkt neben der Strecke liegt die Werkstatt von Wolf-Dietrich Poralla. Er restauriert Harfen. „Der #Zug fährt faktisch über meine Werkbank“, meint er und weiß, dass die Schmalspurbahn nach dem Zweiten Weltkrieg eine „#Hamsterbahn“ war. Auch seine Familie fuhr mit dem Zug nach Radeburg, um bei den Bauern dort Lebensmittel einzutauschen.

Die #Eisenbahnstrecke von Radebeul nach Radeburg ist knapp 16,5 Kilometer lang. Die Schmalspurbahn transportierte jahrzehntelang in Güterwaggons Waren und Rohstoffe und die Menschen nutzten sie, um zur Arbeit zu kommen. Heute zuckeln vor allem Schüler und Touristen durch den #Lößnitzgrund – immerhin etwa …

Feuer, Wasser, Dampfmaschine – Die Lößnitzgrundbahn Ein Film von Ulrich Liebeskind, aus MDR

https://www.mdr.de/entdecke/der-osten-die-loessnitzgrundbahn-100.html

Seit 1884 dampft die #Schmalspurbahn selbstverständlich und pünktlich zwischen #Radebeul und #Radeburg. Für die einen ist der Zug ein rollendes Museum, für andere ist er Identität, Kulturgut und Heimat. „#Lößnitzdackel“ nennen die Anwohner ihre Bahn. Ein MDR-Team war wochenlang mit der #Dampfbahn im #Lößnitzgrund unterwegs und erzählt Geschichten entlang der Strecke.

Vorlesen
„Der Zug fährt faktisch über meine Werkbank“,
sagt Wolf-Dietrich Poralla, dessen Werkstatt direkt neben der Strecke liegt. Er restauriert Harfen und weiß um die Bedeutung des „Lößnitzdackels“, der nach dem Zweiten Weltkrieg eine „Hamsterbahn“ war. Auch seine Familie fuhr mit dem Zug nach Radeburg, um bei den dortigen Bauern Lebensmittel einzutauschen.

Einst wichtige #Transportbahn, heute #Touristenattraktion
Die Eisenbahnstrecke von Radebeul nach Radeburg ist etwa 16,5 Kilometer lang. Die Schmalspurbahn transportierte jahrzehntelang in #Güterwaggons Waren und Rohstoffe und die Menschen nutzten sie, um zur #Arbeit

Drei sächsische Bimmelbahnen wechseln den Besitzer Es dampft weiter in Sachsen., aus mdr

https://www.mdr.de/sachsen/dresden/zukunft-dampfseisenbahn-eigentuemerwechsel-100.html

Der Freistaat bezuschusst fünf #Dampfeisenbahnen pro Jahr mit 8,8 Millionen Euro und will auch weiterhin an dem Verkehrsmittel aus dem vorletzten Jahrhundert festhalten. Teilweise dienen die Züge noch immer dem Schülerverkehr.
Ab dem 1. Januar 2019 wechseln die drei #Schmalspurbahnen der Sächsischen #Dampfeisenbahngesellschaft ihren Eigentümer. Der #Regionalverkehr Erzgebirge gibt die Bahnen an den Verkehrsverbund Oberelbe (#VVO) und den Verkehrsverbund Mittelsachsen (#VMS) ab. Rund 1,4 Millionen Euro haben die Verbünde für die Übernahme gezahlt. Der Regionalverkehr Erzgebirge – hervorgegangen aus den früheren #Kraftverkehren Annaberg und Karl-Marx-Stadt – will sich aus Gründen des Vergaberechts bei Ausschreibungen künftig auf den #Busverkehr konzentrieren.

Am #Dampfbetrieb auf den #Schmalspurstrecken #Freital/Hainsberg- #Dippoldiswalde- #Kipsdorf, #Radebeul/Ost- #Moritzburg- #Radeburg und #Cranzahl- #Oberwiesenthal soll sich nach Angaben der neuen Eigentümer nichts ändern. Jährlich werden auf den Strecken der #Lößnitzgrundbahn, der #Fichtelbergbahn und der #Weißeritztalbahn 650.000 Menschen befördert. Auch für die 105 Mitarbeiter der nostalgischen Bahnen aus dem vorletzten Jahrhundert …

Lößnitzgrundbahn ändert Abfahrtszeiten, aus lifepr.de

(Annaberg-Buchholz, 07.12.18) Zum großen #Fahrplanwechsel am 9. Dezember ändern sich einige #Abfahrtszeiten der #Lößnitzgrundbahn. Der Umlauf 10.26 Uhr ab #Radebeul Ost fährt zukünftig 30 Minuten früher. Mit der Abfahrt um 09.56 Uhr verschieben sich auch die Abfahrtszeiten an den nachfolgenden Stationen sowie die Abfahrtszeiten der Rückfahrt um etwa eine halbe Stunde.

Alle weiteren Züge verkehren zu den bekannten Zeiten um 08.26 Uhr, 12.56 Uhr, 14.26 Uhr und 17.26 Uhr ab Radebeul Ost. An Schultagen dampft zusätzlich ein Frühzug um 05.15 Uhr nach Radeburg um die Schüler pünktlich zum Unterricht zu bringen. Im Jahresfahrplan ist in den Sommermonaten zudem die Erweiterung des Fahrplans in den Abend  …

Lößnitzgrundbahn unter Dampf, aus lifepr

https://www.lifepr.de/inaktiv/sdg-saechsische-dampfeisenbahngesellschaft-mbh/Loessnitzgrundbahn-unter-Dampf/boxid/730045

(Annaberg-Buchholz, 19.11.18) Das Feuer bei der #Lößnitzgrundbahn war vom 1. bis 19. November erloschen. Die #Bauarbeiten konnten planmäßig beendet werden, so dass der Zugbetrieb am 20. November aufgenommen wird.

Die Sächsische #Dampfeisenbahngesellschaft mbH (#SDG) hat entlang der Strecke rund 450.000 Euro für #Infrastrukturmaßnahmen investiert. Diese werden zu 100 Prozent durch den Verkehrsverbund Oberelbe gedeckt. Insbesondere im Bahnhof #Radebeul Ost wurden die Abstellgleise 3 und 4 grundhaft instand gesetzt. Zusätzlich wurden Gleisbauarbeiten im Bereich #Cunnertswalde durchgeführt.

In den nächsten Wochen bereiten Kindergärten aus #Radebeul und #Moritzburg ihren #Lößnitzdackel

Gleise stopfen in Radebeul Die Schmalspurbahn fährt bis übernächste Woche nicht., aus sz-online.de

https://www.sz-online.de/nachrichten/gleise-stopfen-in-radebeul-4045926.html

#Radebeul/#Moritzburg/ #Radeburg. Nichts geht derzeit auf der #Lößnitzgrundbahn. Üblicherweise ist der November die beste Zeit, die übers Jahr notwendig gewordenen #Reparaturen durchzuführen. In diesen Tagen ist allerdings nochmals der goldene Herbst ausgebrochen. Da wäre mancher Tourist gern auch jetzt noch durch den Lößnitzgrund hinauf nach Moritzburg und Radeburg in den Wagen auf der schmalen Spur gerollt. Geht nicht, denn vom 1. bis 19. November ist #Bauzeit, sagt Mirko #Froß. Er ist der #Betriebsleiter der Sächsischen #Dampfeisenbahngesellschaft (#SDG), die die #Schmalspurbahnen im Erzgebirge, im #Weißeritztal und hier zwischen Radebeul und Radeburg betreibt.

Was Reparaturzeit bedeutet, wird gerade jetzt besonders deutlich in Radebeul-Ost. Ein Gefährt, groß wie eine Diesellok, schiebt sich hier gerade meterweise über die Gleise. Eigentlich steht das gelbe Ungetüm mehr, als dass es rollt. #Stopfmaschine ist die fachmännische Bezeichnung. Im Stand verrichtet die Maschine ihre wirkliche Arbeit.
Zwei Greifer, auf Breite der Schiene ausgefahren, packen die Stahlstränge und heben sie wenige Millimeter an. Zugleich stoßen zwei Meter weiter hinten an der Stopfmaschine beidseits Picker in den grauen Schotter und rütteln diesen zurecht. Roberto Rölke, Vorarbeiter von der von der Sächsischen Dampfeisenbahngesellschaft beauftragten Firma Erfurter Gleisbau, lenkt das Geschehen vom Führerstand der Stopfmaschine. Zurecht rütteln heißt, der Schotter muss solange und wiederholend so oft gerüttelt und gestoßen werden, bis sich die Steine ineinander verhakt und verdichtet …