Rügensche BäderBahn erhält Förderung für Umbau des Haltepunktes Serams, aus nordic-market.de

http://www.nordic-market.de/news/16510/ruegensche_baederbahn_erhaelt_foerderung_fuer_umbau_des_haltepunktes_serams.htm #Rügen | Schwerin: In #Serams (Landkreis Vorpommern-Rügen) überreicht Infrastrukturminister Christian Pegel am 31.07.2014 einen Zuwendungsbescheid an die #Rügensche #BäderBahn. Das Land fördert den Umbau des Haltepunktes Serams im Zuge der Errichtung eines #ÖPNV-#Verknüpfungspunktes.

Die Rügensche BäderBahn – Rasender Roland ist eine dampflokbetriebene Schmalspureisenbahn auf Deutschlands größter Insel in Mecklenburg-Vorpommern. Im Rahmen des ÖPNV (öffentlicher Personennahverkehr) fährt die Kleinbahn täglich auf 750mm Spurweite von Putbus über Binz, Sellin und Baabe nach Göhren. An rund 100 Tagen im Jahr fahren wir zusätzlich von Lauterbach Mole ab. Der Rasende Roland, wie er liebevoll genannt wird, fährt nun schon seit 1895 mit gemütlichen 30 km/h Höchstgeschwindigkeit über die Insel Rügen und verbindet die bekannten Seebäder miteinander. Seit Anfang 2008 ist die Eisenbahn-Bau- und Betriebsgesellschaft #Pressnitztalbahn mbH aus …

Rügen: Erster Spatenstich für neuen ÖPNV-Verknüpfungspunkt in Serams, aus newstix

http://www.newstix.de/?session=&site=actual&startentry=0&entmsg=true&mid=24411

Schwerin: Auf #Rügen hat Infrastrukturminister Christian Pegel heute (04.03.2014) gemeinsam mit dem Landrat des Landkreises Vorpommern-Rügen, Ralf Drescher, den ersten Spatenstich für den Bau des neuen Umsteigepunktes #Serams vorgenommen. Die Rügener Personennahverkehrs GmbH Bergen beabsichtigt die Errichtung des Verknüpfungspunktes, bestehend aus einem Busbahnhof mit Integration des Kleinbahn-Haltepunktes Serams und den Anschluss an die B 196 in der Gemeinde Zirkow. Dem Verknüpfungspunkt Serams kommt verkehrlich und netzbezogen eine wichtige Bedeutung zu. Hier kreuzen sich verschiedene Buslinien, Radwege sowie die Kleinbahn. Infrastrukturminister Pegel: „Der Neubau des Verknüpfungspunktes ist nicht nur aus …