Historische Technik Zum 85. wieder unter Dampf, aus Lausitzer Rundschau

https://www.lr-online.de/lausitz/weisswasser/zum-85-wieder-unter-dampf_aid-36646911

#Weißwasser . #Waldeisenbahnverein freut sich über jede Spende für die #Hilax. Hoffnung auf Hilfe vom Freistaat. Von Regina Weiß
Soll Technik laufen, muss sie gepflegt werden. Noch mehr Einsatz ist notwendig, wenn die Technik lange Zeit nur vor sich hingestanden hat. Die Hilax Dampflok der Waldeisenbahn Muskau könnte davon ein Lied singen. Glücklicherweise gibt es Verrückte im positiven Sinne, wie den Dresdener Sven Schlenkrich, der die #Lok bis zur letzten Schraube kennt. Er ist der Hauptverantwortliche für das aktuelle Spendenobjekt des Waldeisenbahnvereins, erklärt Vereinschef Olaf #Urban. Schlenkrich gehört seit 1999 zum Verein. Als Jugendlichen hatte ihn seine Wege erstmals nach Weißwasser geführt. „Ich fühlte mich hier gut aufgenommen“, erzählt er.

Die Hilax ist im vergangenen November 80 Jahre alt geworden. Bis 1972 fuhr sie auf der Werkbahn des Steinbruchs in #Bernbruch/Kamenz. Vier Jahre später kam sie zur #Parkeisenbahn Gera, aber dort nie zum Einsatz. Sie stand gut 20 Jahre unter freiem Himmel, was dem guten Stück nicht gerade gut tat. Weil die #Spurbreite stimmte, geriet sie ins Blickfeld der #Waldeisenbahner. Quasi in einer Kaupelaktion kam das gute Stück 1998 in die #Oberlausitz. Olaf Urban erzählt, dass eine Lok aus dieser Baureihe bis in die 50er-Jahren im #Tagebaubetrieb #Trebendorfer Felder (heute #Halbendorfer See) ihren Dienst geleistet hat. Weltweit sind heute nur noch acht Lokomotiven …

Weißwasser Waldeisenbahner bitten um weitere Spenden, aus Lausitzer Rundschau

https://www.lr-online.de/lausitz/weisswasser/waldeisenbahner-aus-weisswasser-bitten-um-spenden_aid-33527661

Die #Waldeisenbahner bitten die Bevölkerung um Geld für ihre #Raritäten-Lok. Von Torsten Richter-Zippack

Seit rund 20 Jahren befindet sich die historische #Hilax-Lok auf dem Gelände der #Muskauer #Waldeisenbahn. Jetzt soll das Gefährt, Baujahr 1938, umfangreich saniert werden. Durch Spenden konnten nach Angaben von Olaf Urban, Vorsitzender des Vereins Waldeisenbahn Muskau, seit April 2017 bereits 16 000 Euro eingeworben werden.

Insgesamt werde das Vorhaben aber mit rund 200 000 Euro zu Buche schlagen. Daher bitten die Waldeisenbahner um weitere Spenden. Zudem sollen Fördergelder aquiriert werden. Bei der #Hilax, deren seriengleiche Modelle unter anderem im Tagebau Trebendorfer Felder unterwegs waren, müssen Fahrwerk, …

Mit 45 035 Fahrgästen auf Tour WEISSWASSER Die Waldeisenbahner freuen sich auf die Einweihung der Tonbahn zu Ostern. , aus Lausitzer Rundschau

http://www.lr-online.de/regionen/weisswasser/Mit-45-035-Fahrgaesten-auf-Tour;art13826,5842774

Die #Waldeisenbahner freuen sich auf die Einweihung der #Tonbahn zu #Ostern. Die Tickets für die Fahrten an den vier Feiertagen können bereits im Vorverkauf reserviert werden.
Die Waldeisenbahner stecken mitten in den Vorbereitungen für die neue Saison. Und das wird eine ganz besondere. "Ostern weihen wir die Tonbahn ein", verkündet Heiko #Lichnok, Geschäftsführer der Waldeisenbahn Muskau GmbH (#WEM). Ab sofort sind die Tickets für die #Einweihungsfahrten im Vorverkauf erhältlich (siehe Info-Kasten).

Vom 14. bis 17. April verkehren an jedem Tag vier #Dampflok-Zugpaare auf der Strecke #Weißwasser #Schwerer Berg. Zum Einsatz kommt dann auch wieder die Dampflok 99 33 15, die 2015/2016 im tschechischen Kolin rundum instandgesetzt wurde dank Spenden und Fördergeldern.

Auf insgesamt elf Kilometern und mit einer reichlichen Stunde Fahrtzeit werden die Besucher voll auf ihre Kosten kommen, ist Marketing-Frau Susann Lichnok überzeugt.
Angeboten wird auch ein Pendelzug zwischen Schwerer Berg und Abzweig Mühlrose mit Blick in den Tagebau Nochten. Die genauen Abfahrtzeiten finden die interessierten Fahrgäste auf der Internetseite. Um den vermeintlichen Ansturm der Besucher entspannt zu gestalten, kann Heiko Lichnok ein Computerprogramm von der Berliner Parkeisenbahn für die Reservierung der Tickets nutzen. "Damit ist es uns möglich, zielgenau Fahrkarten für die einzelnen Wagen zu verkaufen. Das macht die Sache bedeutend einfacher", ist Lichnok überzeugt. Pro Zug haben etwa 80 bis 100 Fahrgäste Platz.

Gemeinsam mit der Leag wird die Streckeneinweihung rund um den Aussichtsturm am Schweren Berg mit einem bunten Programm gefeiert.

Die Waldeisenbahner, die auf eine "super tolle Saison 2016" zurückblicken, die ihnen genau 45 035 Besucher bescherte, wie Heiko Lichnok …

Mit der Waldeisenbahn ins Jahr 2016, aus Niederlausitz aktuell

www.waldeisenbahn.de

Für den einen oder anderen sind die Neujahrsfahrten schon eine Tradition. Ein schöner Brauch, vor allem für die #Waldeisenbahner selbst. Neben zahlreichen #Dampfwochenenden können Sie sich im neuen Jahr wieder auf unsere Mondscheinfahrten, das Konzert im Lokschuppen oder das Wald-Bahn-Fest freuen. Für die Technik-Interessierten wird 2016 aber auch spannend, denn im Fokus stehen natürlich der Streckenneubau zum „Turm am schweren Berg“ und die Erweiterung des Bahnhofes im Badepark Bad Muskau.

Wer das Neujahrswochenende also mal anders begehen möchte, kann mit dem „#Glühwein – Express“ am 1. und 2. Januar vom Bahnhof #Weißwasser/Teichstraße jeweils 13.00 Uhr, 14.00 Uhr und 15.00 Uhr, nach #Kromlau fahren. Nach einer kurzen Pause oder einem ausgiebigen Spaziergang durch den Rhododendronpark, besteht die Möglichkeit 13.30 Uhr, 14.30 Uhr oder 15.30 Uhr die Rückfahrt anzutreten.

Während draußen der kalte Wind durch die Wälder pfeift, sitzen unsere Gäste im Nostalgiewagen, der mit richtigen …