Amstetten/Laichingen Mit Trauerflor aufs Abstellgleis Vor 30 Jahren ist zum letzten Mal der Zug von Amstetten nach Laichingen gerattert – mit Trauerflor. Zum Abschied standen viele Menschen an der Strecke und winkten ihrem Schmalspur-Bähnle nach., aus swp.de

http://www.swp.de/ulm/lokales/alb_donau/Mit-Trauerflor-aufs-Abstellgleis;art1158552,3441570 Begleitet vom Klicken vieler Fotoapparate setzt sich das Triebwagenbähnle der #Württembergischen Eisenbahngesellschaft (#WEG) ächzend und rumpelnd am #Amstetter Bahnhof in Bewegung – die Wagen mit Trauerflor geschmückt. Bei Kilometer…

Oppingen/Amstetten. Von 1901 bis 1985 konnte man noch fahrplanmäßig mit der Eisenbahn zwischen Laichingen und Amstetten pendeln. Seit 1990 geht das nur noch auf einem Teilstück. Und zwar mit dem Museumszug Alb-Bähnle., aus swp.de

http://www.swp.de/ehingen/lokales/alb_donau/Unterwegs-wie-anno-dazumal;art4299,1478473 Die Württembergische Eisenbahn-Gesellschaft war von 1901 bis 1985 für den Eisenbahnverkehr auf der 19 Kilometer langen Schmalspurbahn zwischen Amstetten und Laichingen zuständig. Der Zug hielt in…

Oppingen/Amstetten. Von 1901 bis 1985 konnte man noch fahrplanmäßig mit der Eisenbahn zwischen Laichingen und Amstetten pendeln. Seit 1990 geht das nur noch auf einem Teilstück. Und zwar mit dem Museumszug Alb-Bähnle., aus swp.de

http://www.swp.de/ehingen/lokales/alb_donau/Unterwegs-wie-anno-dazumal;art4299,1478473 Die Württembergische Eisenbahn-Gesellschaft war von 1901 bis 1985 für den Eisenbahnverkehr auf der 19 Kilometer langen Schmalspurbahn zwischen Amstetten und Laichingen zuständig. Der Zug hielt in…

Historische Züge Mit Volldampf in die Museumsbahn-Saison, aus Stuttgarter Nachrichten

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.historische-zuege-mit-volldampf-in-die-museumsbahn-saison.3a54f372-20d5-48f3-bf13-7395eebf7c8f.html Ob Schwäbische Waldbahn, das Alb-Bähnle, die Härtsfeld-Museumsbahn und auf diversen Strecken rund um Stuttgart der Feurige Elias – die Museumsbahnen in der Region starten in die Sommersaison. … Auf…

Wo soll die Reise der Lok hingehen? Ist der Entenmörder ein Wahrzeichen für die Stadt oder nur noch ein Relikt der Bottwartalbahn, das in einem Museum besser aufgehoben wäre? Die Eisenbahnbegeisterten Hans-Joachim Knupfer und Wolfram Berner sehen die Lok aus dem Jahr 1918 im Museum in Ochsenhausen besser aufgehoben., aus lkz.de

…das Bähnle fuhr. Von 1964 bis 1969 schnaufte die 1918 gebaute Dampflok 99 651 mal durchs Tal. Aber genau so sieht sie bei näherem Betrachten auch aus: Der Rost nagte…

AMSTETTEN Einst im Odenwald daheim Die Schmalspur-Dampflok 99 7203 ist der Star des "Alb-Bähnles", der Museumsstrecke der Ulmer Eisenbahnfreunde von Amstetten nach Oppingen. Ursprünglich versah die Lok im Odenwald ihren Dienst., aus swp.de

…Betrieb genommen, im Spätsommer 1985 den Verkehr auf der mittlerweile hochdefizitären Strecke eingestellt. 1990 erweckten die Ulmer Eisenbahnfreunde den verbliebenen Abschnitt aus seinem Dornröschenschlaf, als „Alb-Bähnle“ ist die Museumsstrecke inzwischen…

„Uns darf der Dampf nicht ausgehen“ Die Bimmelbahn ist zwischen Freital und Dipps wieder Alltag geworden. Wie kann sie aber weiter interessant bleiben?, aus sz-online.de

…SZ sprach mit der stellvertretenden Geschäftsführerin Anke Eichler. Frau Eichler, wie kommt es, dass der Tourismusverband das Bähnle mit anschiebt? Als die Weißeritztalbahn nach der Flut 2002 zwischen Freital und…

AMSTETTEN Einst im Odenwald daheim Die Schmalspur-Dampflok 99 7203 ist der Star des „Alb-Bähnles“, der Museumsstrecke der Ulmer Eisenbahnfreunde von Amstetten nach Oppingen. Ursprünglich versah die Lok im Odenwald ihren Dienst., aus swp.de

…Betrieb genommen, im Spätsommer 1985 den Verkehr auf der mittlerweile hochdefizitären Strecke eingestellt. 1990 erweckten die Ulmer Eisenbahnfreunde den verbliebenen Abschnitt aus seinem Dornröschenschlaf, als „Alb-Bähnle“ ist die Museumsstrecke inzwischen…

Wo soll die Reise der Lok hingehen? Ist der Entenmörder ein Wahrzeichen für die Stadt oder nur noch ein Relikt der Bottwartalbahn, das in einem Museum besser aufgehoben wäre? Die Eisenbahnbegeisterten Hans-Joachim Knupfer und Wolfram Berner sehen die Lok aus dem Jahr 1918 im Museum in Ochsenhausen besser aufgehoben., aus lkz.de

…das Bähnle fuhr. Von 1964 bis 1969 schnaufte die 1918 gebaute Dampflok 99 651 mal durchs Tal. Aber genau so sieht sie bei näherem Betrachten auch aus: Der Rost nagte…