Gleisarbeiten bei der Museumsbahn Arbeiten gehen zügig voran, aus Weser Kurier

https://www.weser-kurier.de/landkreis-diepholz/gleisarbeiten-bei-der-museumsbahn-arbeiten-gehen-zuegig-voran-doc7jtz8hehixs5o3i6iyy

Selbst vom Regen lassen sich die Ehrenamtlichen der Museums-Eisenbahn nicht beeindrucken. Sie arbeiten fleißig auf den Saisonstart hin. Vieles ist schon abgehakt, aber einiges auch noch zu erledigen.

Bruchhausen-Vilsen. Umfangreiche Gleisbauarbeiten sind gegenwärtig auf dem Bahnhofsgelände der Museums-Eisenbahn in Bruchhausen-Vilsen zu beobachten. Der Grund: Noch vor dem Start in die neue Saison möchte der Deutsche Eisenbahn-Verein (DEV) in die Jahre gekommene Gleisabschnitte erneuern. Bereits in diesen Tagen wird ein Gleiskörper vor der Fahrzeughalle von Grund auf saniert. Es betrifft das Gleis 18 mit Weiche 15 auf einer Gesamtlänge von 50 Metern. Dafür fand sich ein Team von zwölf Personen bei der Kleinbahn ein, berichtet DEV-Pressesprecher Martin Thies.

Schon im Vorfeld hatte Werkstattleiter Ralf Hormann mit Hilfe eines Minibaggers das Gleisbett ausgehoben und eine dünne Kiesschicht aufgetragen. „Dann konnten die schweren neuen Gleisschwellen aus Kunststoff mit einem Radlader passend in die richtige Position eingeschoben werden, während die alten Holzschwellen durch eine Fachfirma entsorgt wurden“, so Martin Thies weiter. Die erforderlichen Schraubenlöcher seien zuvor in die neuen Schwellen vorgebohrt worden, sodass die Gleise verlascht, ausgerichtet und verschraubt werden können. Was noch fehlt: Anschließend wird der komplette Gleiskörper mit feinen Flusskies verfüllt und gestopft.

Ralf Hormann motivierte gemeinsam mit Jens Böcker, zuständig für den Gleisbau, viele freiwillige Helfer, sich tatkräftig an dem Gleisbau …

Schreibe einen Kommentar

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden, erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden. Klicken Sie auf "Ich akzeptiere" .

Schließen.