NRW-Ministerium fördert Waggon-Restaurierung in Enger mit 36.940 Euro Drei Kleinbahn-Epochen werden lebendig, aus Westfalen Blatt

https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Herford/Enger/4221910-NRW-Ministerium-foerdert-Waggon-Restaurierung-in-Enger-mit-36.940-Euro-Drei-Kleinbahn-Epochen-werden-lebendig

#Enger (WB/ptr).Dass es eine Förderung für die aktuell laufende Restaurierung eines #Kleinbahnwaggons geben wird, ist seit Anfang Mai klar. Nun steht auch die Höhe der Förderung fest: Der #Kleinbahnverein darf sich über 36.940 Euro aus dem Programm „Verkehrshistorische Kulturgüter“ des NRW-Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung freuen.

„Das ist der höchstmögliche Fördersatz von 70 Prozent für die Summe von 52.772 Euro, die wir eingereicht hatten“, sagt ein zufriedener Gerd Althoff, Vorsitzender des Kleinbahnvereins.

Das Geld soll für die Arbeiten am Dach und für die Sanierung der Abteile des Waggons verwendet werden. Es sollen drei Abteile entstehen, in denen die verschiedenen Epochen und Stationen sichtbar werden, die zur Geschichte dieses Kleinbahnwaggons …

Schreibe einen Kommentar

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden, erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden. Klicken Sie auf "Ich akzeptiere" .

Schließen.