Waldeisenbahn Muskau lädt am Himmelfahrtswochenende zum Ausflug, aus Niederlausitz Aktuell

Die #Waldeisenbahn #Muskau bietet an Himmelfahrt und den Folgetagen ein ganz besonderes Ausflugsziel. Gleich zwei Dieselzüge sind auf den Strecken durch die wunderschönen Parklandschaften rund um #Kromlau, #Weißwasser und Bad Muskau unterwegs. Das Team bringt zudem die #Fahrradwagen auf die Strecke. Zusätzlich stehen an zwei Tagen Sonderfahrten auf der #Tonbahn an. Tickets dafür und Infos gibt es auf der Webseite der Waldeisenbahn

„Waldeisenbahn Muskau lädt am Himmelfahrtswochenende zum Ausflug, aus Niederlausitz Aktuell“ weiterlesen

Endlich wieder Volldampf! Waldeisenbahn Muskau schnauft in neue Saison, aus Niederlausitz Aktuell

Am Karfreitag schnauft und dampft die #Waldeisenbahn #Muskau wieder in die neue Saison. Bis zum Ostermontag sind Personenzüge mit historischen Dampfloks von #Weißwasser in die Landschaftsparks von #Kromlau und Bad Muskau unterwegs. Wie die Waldeisenbahn Muskau GmbH mitteilte, wird es zudem im Museumsbahnhof „Anlage Mitte“ eine Ausstellung von etwa 20 historischen Lokomotiven, zahlreichen Wagen und Schautafeln mit Bildern aus der über 125-jährigen Geschichte der Waldeisenbahn geben.

„Endlich wieder Volldampf! Waldeisenbahn Muskau schnauft in neue Saison, aus Niederlausitz Aktuell“ weiterlesen

SAISONSTART Nostalgie-Eisenbahner in Sachsen wollen wieder Volldampf geben, aus mdr.de

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/ausflug-tipp-eisenbahn-nostalgiezug-dampflok-saison-start-ostern-100.html

#Museumsbahnen auf schmaler Spur heizen ihre Dampfloks an
Auf den sächsischen #Schmalspurbahnen sind inzwischen wieder erste Sonderzüge im Einsatz. Zudem gibt es auch in einigen planmäßigen Zügen auf der #Lößnitzgrundbahn, der #Weißeritztalbahn und der #Zittauer Schmalspurbahn Osterüberraschungen für Kinder.

So plant die Verein #Traditionsbahn Radebeul, an drei Tagen von 16. bis 18. April zweimal täglich einen „#Osterhasenexpress“ von Radebeul Ost nach #Bärnsdorf zur Ostereierwiese anzubieten. Der Osterhase und das Maskottchen #Lößnitzdackel begleiten die Fahrgäste und zeigen den Kindern, wo Ostereier zu finden sind. Zum Einsatz kommen voraussichtlich die beiden grünen Loks des Typs IV K Nr. 132 und Nr. 176 der ehemaligen #Königlich Sächsischen Staatseisenbahnen vor einem gemischten Zug mit Wagen aus verschiedenen Epochen sächsischer #Schmalspurbahn-Geschichte.

„Maxi Möhre“ geht mit Kids auf Ostereiersuche
Vom 15. bis 18. April sind auf der Weißeritztalbahn nach Angaben des dortigen Traditionsbahnvereins Sonderzüge zwischen #Freital-Hainsberg und Kurort #Kipsdorf unterwegs, am 18. April geht Maxi Möhre mit den Kids auf Ostereiersuche.
Am 25. und 26. März fahren auf dem „#Wilder Robert“ zwischen #Oschatz-Süd und #Mügeln / #Glossen / #Kemmlitz Dampfsonderzüge auf der Strecke.

Am 9., 10., 15., 16., 17. und 18. April sind auf der Zittauer Schmalspurbahn zusätzliche Züge unterwegs, darunter eine historische #Reichsbahn-Garnitur.
Die Muskauer #Waldeisenbahn startet vom 15. bis 18. April mit #Dampfzügen in die Saison 2022.
Am 19. und 20. März wird auf der Pressnitztalbahn zwischen Jöhstadt und …

Schmerzgrenze bei Waldeisenbahn ist überschritten Zwei Jahre war die Waldbahn stets einsatzbereit., aus Sächsische.de

https://www.saechsische.de/weisswasser/schmerzgrenze-bei-waldeisenbahn-ist-ueberschritten-5610378.html

Zwei Jahre war die #Waldbahn stets einsatzbereit. Trotzdem gab es durch Corona kaum #Fahrbetrieb. Die Verluste sind nicht nur wirtschaftlich enorm.

Seit zwei Jahren grassiert die Pandemie, gelten stetig neue Regeln, die Planungen kaum erlauben oder hinfällig machen. Darunter leiden auch die #Waldeisenbahn #Muskau (#WEM) und ihr #Förderverein.

„Schmerzgrenze bei Waldeisenbahn ist überschritten Zwei Jahre war die Waldbahn stets einsatzbereit., aus Sächsische.de“ weiterlesen

Einsteigen bitte! Waldeisenbahn Muskau lädt mit Volldampf zum Museumsfest 2021, aus Niederlausitz aktuell

https://www.niederlausitz-aktuell.de/nachbarn/88795/einsteigen-bitte-waldeisenbahn-muskau-laedt-mit-volldampf-zum-museumsfest-2021.html

Mit #Volldampf auf allen Strecken feiert die #Waldeisenbahn #Muskau ihr großes #Museumfest am 11. und 12. September 2021. Eisenbahnfreunde, Familien und Ausflügler können sich auf jede Menge Eindrücke rund um die Waldeisenbahn, Versorgung sowie beeindruckende Dampflokfahrten durch die Landschaften der Region freuen. Drei #Dampfloks sind auf allen drei Strecken unterwegs. Zudem stehen Sonderfahrten auf der #Tonbahn im Programm.

„Einsteigen bitte! Waldeisenbahn Muskau lädt mit Volldampf zum Museumsfest 2021, aus Niederlausitz aktuell“ weiterlesen

Waldeisenbahn ist wieder unterwegs, aus Wochen Kurier

https://www.wochenkurier.info/sachsen/goerlitz/weisswasserol/artikel/waldeisenbahn-ist-wieder-unterwegs-81566/

Die #Waldeisenbahn darf wieder fahren. Regelbetrieb gibt’s zwar noch nicht, aber thematische #Rundfahrten sind möglich.

Endlich ist es soweit: Seit 4. Juni ist die Waldeisenbahn wieder auf der Schiene unterwegs. Zwei Monate später als üblich startete die Saison. Denn eigentlich fahren die Züge schon zu Ostern, das war in diesem Jahr allerdings nicht möglich. Aktuell dürfen die Waldeisenbahner nur #Themenfahrten anbieten. „Wir gehen aber davon aus, das wir ab dem Wochenende 19./20. Juni wieder im Regelbetrieb fahren können“, sagt Geschäftsführer Heiko #Lichnok. Grund ist die aktuell noch geltende Testpflicht. Mit der lässt sich ein Regelbetrieb nicht machen. Bei der Waldeisenbahn rechnet man aber damit, dass die Testpflicht mit der neuen Coronaschutzverordnung, die ab 14. Juni gelten wird, wegfällt.

Jetzt gibt’s also erstmal Themenfahrten. Geplant sind am kommenden Wochenende (12 und 13. Juni) Rundfahrten auf der historischen „#Tonbahn“ zum #Aussichtsturm am #Schweren Berg. Gleich vier Abfahrten ab Weißwasser-Teichstraße wird es geben: 10, 11, 14 und 15 Uhr. Auf der Fahrt quer durch den #Unesco-Geopark Muskauer #Faltenbogen bieten sich gerade jetzt besonders beeindruckende Ausblicke auf die bunten Seen und in die versunkenen Wälder. Am Endpunkt besteht die Möglichkeit, während eines …

Endlich wieder Volldampf! Waldeisenbahn Muskau startet mit Sonderfahrten, aus Niederlausitz Aktuell

https://www.niederlausitz-aktuell.de/nachbarn/87209/endlich-wieder-volldampf-waldeisenbahn-muskau-startet-mit-sonderfahrten.html

Endlich wieder #Volldampf bei der #Waldeisenbahn #Muskau. Ab dem 4. Juni kann die beliebte Waldeisenbahn wieder Fahrgäste begrüßen und auch einsteigen lassen. Ein Regelfahrbetrieb ist zwar noch nicht erlaubt, allerdings sind Sonderfahrten unter Auflagen möglich.

Das Team der Waldeisenbahn teilte dazu mit:

Endlich ist es so weit: Auf der Grundlage der seit 31.05.2021 geltenden Sächsischen-CoronaSchutzverordnung darf die Waldeisenbahn Muskau ab sofort unter Auflagen mit einem eingeschränkten Betrieb für Gäste öffnen. Regelbetrieb nach Fahrplan auf den Strecken von Weißwasser nach #Kromlau und #Bad Muskau ist zwar noch nicht erlaubt, dafür dürfen nun thematische Rundfahrten angeboten werden.

Auftakt mit #Mondscheinfahrt für Kinder
Auftakt ist am 04.06.2021 die Mondscheinfahrt für Kinder. Um 19.30 Uhr startet der geschmückte Dampfzug am Bahnhof #Weißwasser-Teichstraße. Das Fahrtziel bleibt wie immer eine Überraschung. Es sei nur so viel verraten: Neben einem Programm für Groß und Klein wird unterwegs auch ein Imbiss angeboten. Rückkehr in Weißwasser ist gegen …

Trotz Corona viel erreicht Weißwasser. Das Jahr 2020 lief für die Waldeisenbahn nicht wie geplant, trotzdem wurde einiges erreicht. , aus Wochenkurier

https://www.wochenkurier.info/sachsen/goerlitz/weisswasserol/artikel/trotz-corona-viel-erreicht-80717/

Das Jahr 2020 lief für die #Waldeisenbahn nicht wie geplant, trotzdem wurde einiges erreicht. Da wären beispielsweise die Gleis- und #Bahnsteigsanierung in #Kromlau, eine neue #Website und die Beschaffung von #halboffenen Wagen für die Tour zum #Schweren Berg. Aktuell arbeitet man daran, sich für die Zukunft gut aufzustellen.

Das Jubiläumsjahr 2020 war für die Waldeisenbahn #Muskau (#WEM) coronabedingt kein leichtes. 125 Jahre wurde die Waldeisenbahn alt. Die mit zwei Jahren Vorlauf geplanten Events zur Feier des Geburtstags mussten aber größtenteils abgesagt werden. In der ersten Jahreshälfte ging coronabedingt nichts. Immerhin konnte der Höhepunkt, das Festwochenende im September, stattfinden. Wenn auch mit Einschränkungen. Die Saison endete auch früher als üblich. Im Oktober war Schluss, 40.000 Fahrgäste hatte die Waldeisenbahn bis dahin befördert. #Weihnachtsmannfahrten und #Glühwein-Züge zu Neujahr fielen ebenfalls aus. Ob es dieses Jahr besser läuft, steht aktuell in den Sternen, denn wie sich die Corona-Pandemie im Laufe des Jahres entwickelt, kann niemand genau sagen.

Ob Ostern gefahren werden kann, war lange unklar. Die alte Corona-Schutzverordnung galt bis 31. März. Man musste erst die neue abwarten. Mittwoch stand dann fest: Ostern wird es 2021 keinen #Fahrbetrieb geben. »Schweren Herzens muss damit der #Saisonbeginn auf den 1. Mai …

Bad Muskau: Alle Räder stehen still, Eisenbahner in der Oberlausitz wollen endlich anheizen, aus mdr.de

https://www.mdr.de/sachsen/bautzen/goerlitz-weisswasser-zittau/oberlausitz-eisenbahner-saisonvorbereitung-100.html

Die Corona-Pandemie stellt Vereine immer wieder vor neue Herausforderungen. Davon sind auch die #Waldeisenbahn in Bad #Muskau sowie die Ostsächsischen #Eisenbahnfreunde in #Löbau betroffen. Doch die machen trotzdem #Dampf und starten bereits hinter den Kulissen in die neue Saison.

Die Corona-Pandemie hat nicht nur die Arbeitsweise vieler Menschen verändert, sondern auch zahlreiche Freizeitmöglichkeiten eingeschränkt. Davon sind auch die „#Hobby“-Eisenbahner in der Oberlausitz betroffen. Die Dampfrösser der Waldeisenbahn in Bad Muskau und der Ostsächsischen Eisenbahnfreunde in Löbau mussten Dampf ablassen, weil seit Wochen die Signale auf „ROT“ stehen.

40.000 Fahrgäste sichern Waldeisenbahn das Überleben
Das vergangene Jahr werden die Eisenbahnfreunde aus der #Oberlausitz so schnell nicht vergessen, denn wenn die Züge und Lokomotiven nicht durch die Lausitz ruckeln, geraten die Vereine schnell in eine finanzielle Schieflage. Mit den Einnahmen aus den Fahrten werden Betriebskosten beglichen, Reparaturen, Neuanschaffungen, Aufbauten oder Sanierung …

Jahresbilanz Waldeisenbahn Muskau mit deutlich weniger Fahrgästen, aus mdr

https://www.mdr.de/sachsen/bautzen/bautzen-hoyerswerda-kamenz/bad-muskau-waldeisenbahn-bilanz-100.html

Die #Waldeisenbahn #Muskau hat im auslaufenden Jahr etwa 10.000 Fahrgäste weniger befördert als geplant. Wie Waldeisenbahn-Geschäftsführer Heiko #Lichnok MDR SACHSEN sagte, habe man rund 40.000 Passagiere gehabt. Ursprünglich seien im Jubiläumsjahr „125 Jahre Waldeisenbahn Muskau“ viele Veranstaltungen und Sonderfahrten vorgesehen gewesen. Die finanziellen Einbußen hielten sich aber in Grenzen, so Lichnok.

Stellen nicht neu besetzt

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden, erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden. Klicken Sie auf "Ich akzeptiere" .

Schließen.