Fahrten auf schmaler Spur heute und morgen möglich KULTUR Pfingstfahrten bei der Museumsbahn Schönheide, aus Blick.de

https://www.blick.de/erzgebirge/fahrten-auf-schmaler-spur-heute-und-morgen-moeglich-artikel10850232

#Schönheide.  Die #Museumsbahn Schönheide ist nach der Corona-Zwangspause wieder am Start. Nachdem man bereits an Himmelfahrt einen Dieselfahrttag angeboten hat, steht die Museumsbahn jetzt zu Pfingsten wieder unter #Dampf. Heute am Pfingstsonntag und auch morgen am Pfingstmontag können sich Besucher auf eine nostalgische Fahrt auf schmaler Spur freuen.
Los geht’s an beiden Tagen ab 10 Uhr. Weiter dann 11:10 Uhr, 13:15 Uhr, 14:30 Uhr, 15:45 Uhr und 17 Uhr ab Bahnhof Schönheide. Der detaillierte Fahrplan ist im Internet veröffentlicht.

Hygieneregeln sind auch hier zu beachten
In der aktuellen Situation gelten auch bei der Museumsbahn Schönheide besondere Beförderungsbestimmungen im Zusammenhang mit der Corona-Schutz-Verordnung. Es gilt auch hier den Mindestabstand von 1,50 Meter …

Waldheimer Kleinbahn fährt zu Pfingsten, aus Sächsiche

https://www.saechsische.de/kleinbahn-faehrt-am-pfingstsonntag-waldheim-5209068.html

Der Verein der #Rauschenthalbahn startet wieder seine Ausflüge. Die Fahrten werden nach Bedarf durchgeführt.

Die Mitglieder des Vereins Rauschenthalbahn gehen am Pfingstsonntag, 31. Mai, wieder in die Spur. In der Zeit von 14 bis gegen 18 Uhr stehen sie am Bahnhof in Rauschenthal bereit und warten auf Wanderfreunde, die ein Stück des Weges mit der Kleinbahn fahren wollen.

„Je nach Bedarf fahren wir entweder bis zur #Lindenhofbrücke in #Waldheim oder in die Gegenrichtung bis zur …

Dampfbahnen im Elbland zu Pfingsten häufiger unterwegs, aus lifepr

https://www.lifepr.de/inaktiv/sdg-saechsische-dampfeisenbahngesellschaft-mbh/Dampfbahnen-im-Elbland-zu-Pfingsten-haeufiger-unterwegs/boxid/800503

Die #Lößnitzgrundbahn und die #Weißeritztalbahn erweitern an #Pfingstsonntag und #Pfingstmontag ihr Fahrtenangebot.

Auf der Lößnitzgrundbahn fahren in der Zeit von 09.56 Uhr bis 14.26 Uhr insgesamt vier Züge auf der Gesamtstrecke bis nach #Radeburg und zurück.
Um 15.46 Uhr dampft ein zusätzlicher Umlauf noch einmal bis #Moritzburg. Letzte Möglichkeit mit dem Dampfzug ab Moritzburg zu fahren ist an beiden Tagen um 19.33 Uhr.

Die Weißeritztalbahn fährt am 31. Mai und 1. Juni jeweils vier Mal auf der Gesamtstrecke zwischen Freital-Hainsberg und Kurort #Kipsdorf. Ein abendlicher Umlauf (17.05 Uhr ab Freital-Hainsberg) schnauft …

Ab Pfingsten : Selfkantbahn fährt wieder, aus Aachener Zeitung

https://www.aachener-zeitung.de/lokales/geilenkirchen/selfkantbahn-faehrt-wieder_aid-51309425

#GANGELT-SCHIERWALDENRATH Es dampft wieder: Ab Pfingstsonntag, 31. Mai, setzt sich – nach dem letzten #Nikolauszug im Dezember 2019 – der erste #Dampfzug des Jahres 2020 in Bewegung. Die Betriebsgesellschaft der #Selfkantbahn, die TBR GmbH, nimmt den regulären Zugbetrieb wieder auf.

Damit kann bei der Selfkantbahn wieder historische #Kleinbahn-Atmosphäre erlebt werden – „immer wieder ein tolles und unvergessliches Erlebnis für Familien und #Eisenbahn-Romantiker“, so die #Interessengemeinschaft Historischer Schienenverkehr e.V.. „Da die Gesundheit der Fahrgäste und der #Eisenbahner an oberster Stelle steht, wurde in den vergangenen Wochen ein Sicherheitskonzept entwickelt, das auf der Homepage unter www.selfkantbahn.de/sicherheitskonzept zu lesen ist.“

Mit der Aufnahme des Zugbetriebs soll den Gästen in Coronavirus-Zeiten wieder ein kleines Stück Normalität geboten werden, „auch wenn die Zugfahrten sicherlich nicht ganz so stattfinden können, wie man es …

Zittau: Mit Volldampf ins Gebirge, aus Alles Lausitz

https://www.alles-lausitz.de/mit-volldampf-ins-gebirge.html

#Zittau/#Jonsdorf/#Oybin. Der in den letzten Wochen eingeschränkte #Dampfbetrieb bei der Zittauer #Schmalspurbahn ist mit Beginn der neuen Rechtsverordnung aufgehoben worden. Nach abgeschlossener Prüfung der Technik verkehren wieder zwei Zugumläufe als #Dampfzug. Montag bis Donnerstag fahren die Züge im Zweistundentakt. Von Freitag bis Sonntag wird in diesem Jahr bis zum 8. November im Stundentakt gefahren – dabei kommen auch die Zeitreise-Züge zum Einsatz. Der nächste planmäßige Einsatz des #Sachsenzuges mit #IV K Nr. 145 folgt ab 12. Juni. Die Verköstigung durch Jordan’s Speisewagen-Team ist vorerst jeden …

„Rasender Roland“: Mit Volldampf gemächlich über Rügen, aus NDR

https://www.ndr.de/geschichte/chronologie/Rasender-Roland-faehrt-vor-125-Jahren-erstmals-auf-Ruegen,rasenderroland100.html

Die Geschichte der #Rügener #Kleinbahn#Rasender Roland“ reicht bis ins Ende des 19. Jahrhunderts zurück. Ab 1895 entstand auf der Ostseeinsel ein Schienennetz mit einer Spurweite von #750 Millimetern. Vor 125 Jahren, am 21. Juli 1895, fuhr der erste Zug von #Putbus nach #Binz. Mittlerweile fährt die #Schmalspurbahn Touristen über die Insel.

Wilhelm von Humboldt nannte seine Reise durch Rügen eine Qual. Johannes Brahms wetterte über die schlechten Verkehrsmöglichkeiten. Noch bis Ende des 19. Jahrhunderts ist Deutschlands größte Insel verkehrstechnisch schlecht angeschlossen. Holperige Landstraßen erschweren den Touristen das Vorwärtskommen – und den Einheimischen ohnehin. Da es weder einen regulären #Fährbetrieb noch Brücken gibt, ist Rügen vom Rest der Welt weitgehend abgeschnitten.

„Mit Gott per Dampf quer durch die Insel“

Das soll sich Mitte des 19. Jahrhunderts ändern: 1863 wird die Eisenbahnverbindung von Berlin nach Stralsund eröffnet. Von nun an ist auch eine Verlängerung über den Strelasund nach Rügen im Gespräch. 1883 wird nicht nur der Fährverkehr zwischen dem Festland und der Insel aufgenommen, sondern auch die erste Eisenbahnverbindung auf Rügen, zwischen #Altefähr im Süden und …

Mit der Waldeisenbahn Muskau zu Christi Himmelfahrt unterwegs, aus Niederlausitz aktuell

https://www.niederlausitz-aktuell.de/nachbarn/82386/mit-der-waldeisenbahn-muskau-zu-christi-himmelfahrt-unterwegs.html

Durch die Covid 19 – Krise müssen viele Unternehmen in diesen Tagen umplanen, sich zum Teil anders einrichten. Aber die guten Nachrichten für Alle – endlich kann wieder ein Ausflug geplant werden, die Kinder dürfen wieder Spielplätze beklettern und ein Restaurantbesuch genossen werden. Ein Stück Normalität kehrt wieder zurück. Auch die #Waldeisenbahn hat umgeplant und verkehrt am Himmelfahrtstag, dem 21. Mai, gleich mit zwei historischen #Dampfzügen. Von Weißwasser kann die klassische Männertagsrunde oder ein Ausflug in Familie mit einer schönen Fahrt in die Landschaftsparks von #Kromlau und Bad #Muskau begonnen werden.

#Fahrradwagen im Einsatz
Neben halboffenen und offenen Wagen werden die universellen Fahrradwagen im Einsatz sein. So können Fahrräder und Kinderwagen sicher transportiert werden. Auch Rollstuhlfahrer haben die Möglichkeit, eine Fahrt mit der Kleinbahn zu genießen.

„In #Weißwasser am Bahnhof #Teichstraße ist auch einiges los. Ob gemütliche #Eisenbahnatmosphäre in der Terrassengaststätte „Zum Hemmschuh“ bei einem Eis erleben oder strahlende …

Pasewalk hat seine Kleinbahn zurück 70 Jahre lang gehörte die Kleinbahn Klockow-Pasewalk zum Stadtbild. , aus Nordkurier

https://www.nordkurier.de/pasewalk/pasewalk-hat-seine-kleinbahn-zurueck-1939428805.html

Straßenbegleitend war sie in der Linden-, Feld- und Brölliner Straße unterwegs. 1963 hatte sie ausgedient. Jetzt ist sie wieder da – als Denkmal.

Pasewalk.
Verkehrskreisel und trotzdem eine Ampelregelung? Manch ein Kraftfahrer traute am Dienstag in der Lindenstraße seinen Augen nicht. Die Ampelregelung hatte einen Grund: Auf dem vormontierten Fundament platzierten Mitarbeiter der Neubrandenburger Firma Ulfers und Metallbau Wittenberg Torgelow den eineinhalb Tonnen schweren #Schattenriss einer #Kleinbahn. Ein Jahr nach der Verkehrsfreigabe des Kreisels schreitet das Projekt auch seinem künstlerischen Ende entgegen.

Die Montage der drei Einzelelemente begann bereits um 7 Uhr, berichtet Ulli Bokowsky, Mitarbeiter in der Firma Metallbau Wittenberg. Der Verkehr wurde über eine Ampelregelung an der Kurzbaustelle vorbei geleitet. Die Konturen der Kleinbahn wurden im Unternehmen aus der 20 Millimeter starken Stahlplatte gebrannt. Markante Details wie die Pleuelstangen des Radantriebs wurden als Relief hervorgehoben. Nicht fehlen durften die Seriennummer und die drei markanten Buchstaben #K.K.P. Sie stehen für Kleinbahn #Klockow-Pasewalk.

Landwirte wurden damals übers Ohr gehauen
Pasewalks Eisenbahnhistoriker Rudi Buchweitz ließ sich das Ereignis nicht entgehen, immerhin prägten die Kleinbahn Klockow-Pasewalk und ihre Gleise 70 Jahre lang das Bild …

Der „Vulkan-Expreß“ rollt wieder Busanschlüsse in Niederzissen und Engeln, aus Wochenspiegel

https://www.wochenspiegellive.de/ahr/bad-neuenahr-ahrweiler/artikel/der-vulkan-express-rollt-wieder-64908/

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Der „#Vulkan-Expreß“ der #Brohltalbahn hat seinen Betrieb wieder aufgenommen. In #Niederzissen und #Engeln sind die Züge mit den regionalen Buslinien nach #Maria Laach/#Mendig sowie #Mayen verknüpft. An Wochenenden und Feiertagen fährt die #Schmalspurbahn wieder zwischen #Brohl-Lützing und #Kempenich-Engeln.

Als Teil des regionalen ÖPNV werden in Brohl Anschlüsse an die MittelrheinBahn (#RB26) hergestellt. Am Bahnhof Niederzissen bestehen Übergänge zu den Buslinien 800 und 810, am Bahnhof Engeln an die Buslinien 819 und 821.

Der „Vulkan-Expreß“ verkehrt zunächst an allen Samstagen sowie Sonn- und Feiertagen zwei Mal pro Tag mit #Dieselloks.Die Abfahrten in Brohl erfolgen um 9.30 Uhr und 14.10 Uhr, Rückfahrten ab Engeln sind für 11.30 Uhr und 16.30 Uhr vorgesehen. Im „Vulkan-Expreß“ gilt die Pflicht zum …

Berliner Parkeisenbahn fährt wieder In der Wuhlheide geht´s endlich wieder rund., aus Parkeisenbahn

Am vergangenen Sonnabend konnte Berlins kleinste, von Kindern betriebene
Eisenbahn, in ihre 64. Fahrsaison starten.
Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus wird bis auf
Weiteres ein eingeschränkter #Fahrbetrieb mit Einstieg ausschließlich am
Hauptbahnhof der #Parkeisenbahn (Haupteingang FEZ / Straße An der #Wuhlheide)
angeboten.
Die Züge fahren Sonnabends von 10.30 Uhr bis 18.00 Uhr sowie Sonn- und
Feiertags von 10.30 Uhr bis 17.00 Uhr im #30-Minuten-Takt.
Für die Mitfahrt gilt für Personen ab 6 Jahren eine Maskenpflicht.
Die Fahrkarten für die halbstündigen Rundfahrten werden ausschließlich am
Schalter im Hauptbahnhof der Parkeisenbahn verkauft und kosten für eine
Fahrt 4 Euro, Kinder zahlen 2,50 Euro.
Mehr Informationen: www.parkeisenbahn.de und
www.facebook.com/parkeisenbahn.de
Ansprechpartner Parkeisenbahn
Sandy Weese
BPE Berliner Parkeisenbahn gGmbH
An der Wuhlheide 189
12459 Berlin
 0174 6489 106
 sandy.weese@parkeisenbahn.de

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden, erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden. Klicken Sie auf "Ich akzeptiere" .

Schließen.