Nach sieben Monaten Pause Harzer Schmalspurbahn fährt wieder zum Brocken, aus MDR

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/magdeburg/harz/harzer-schmalspurbahn-faehrt-wieder-100.html

Wegen Corona mussten die #Harzer Schmalspurbahnen viele Monate pausieren. Jetzt soll der Betrieb aber wieder hochgefahren werden. Die Tickets sind derzeit pandemiebedingt noch limitiert.

Die Harzer #Schmalspurbahnen (#HSB) werden ab dem 9. Juni ihren Betrieb aufnehmen. Die #Dampfloks sollen nach einer siebenmonatigen Pause wieder die Strecke auf den #Brocken bedienen, hieß es am Montag in einer Mitteilung der Harzer Schmalspurbahnen GmbH.

Ebenso sollen die Harzquer- und die Selketalbahn wieder fahren. Dazu werden den Angaben nach bereits in den kommenden Tagen erste Dampfloks wieder angeheizt. Die Tickets für die Brockenbahn sind …

Endlich wieder Volldampf! Waldeisenbahn Muskau startet mit Sonderfahrten, aus Niederlausitz Aktuell

https://www.niederlausitz-aktuell.de/nachbarn/87209/endlich-wieder-volldampf-waldeisenbahn-muskau-startet-mit-sonderfahrten.html

Endlich wieder #Volldampf bei der #Waldeisenbahn #Muskau. Ab dem 4. Juni kann die beliebte Waldeisenbahn wieder Fahrgäste begrüßen und auch einsteigen lassen. Ein Regelfahrbetrieb ist zwar noch nicht erlaubt, allerdings sind Sonderfahrten unter Auflagen möglich.

Das Team der Waldeisenbahn teilte dazu mit:

Endlich ist es so weit: Auf der Grundlage der seit 31.05.2021 geltenden Sächsischen-CoronaSchutzverordnung darf die Waldeisenbahn Muskau ab sofort unter Auflagen mit einem eingeschränkten Betrieb für Gäste öffnen. Regelbetrieb nach Fahrplan auf den Strecken von Weißwasser nach #Kromlau und #Bad Muskau ist zwar noch nicht erlaubt, dafür dürfen nun thematische Rundfahrten angeboten werden.

Auftakt mit #Mondscheinfahrt für Kinder
Auftakt ist am 04.06.2021 die Mondscheinfahrt für Kinder. Um 19.30 Uhr startet der geschmückte Dampfzug am Bahnhof #Weißwasser-Teichstraße. Das Fahrtziel bleibt wie immer eine Überraschung. Es sei nur so viel verraten: Neben einem Programm für Groß und Klein wird unterwegs auch ein Imbiss angeboten. Rückkehr in Weißwasser ist gegen …

Selfkantbahn nimmt am Wochenende den Regelbetrieb auf, aus Grenzecho

https://www.grenzecho.net/56476/artikel/2021-05-31/selfkantbahn-nimmt-am-wochenende-den-regelbetrieb-auf

Nachdem sich die Corona-Pandemie in den letzten Wochen zum Positiven entwickelt hat und die 7-Tage-Inzidenz im Kreis #Heinsberg seit Freitag konstant unter 50 liegt, nimmt die #Selfkantbahn am Samstag (5. Juni 2021) ihren Regelbetrieb auf.

Für die Durchführung des Regelbetriebes hat die Selfkantbahn ein eigenes Hygienekonzept erarbeitet, das auf der Homepage (www.selfkantbahn.de) eingesehen werden kann. Neben der Einhaltung des Hygienekonzeptes müssen #Fahrgäste einen negativen Schnelltest vorlegen, der nicht älter als 48 Stunden ist …

HARZER SCHMALSPURBAHNEN Verfault, zerstört und zugewachsen – wie weiter mit dem Bahnhof „Steinerne Renne“ bei Wernigerode?, aus Volksstimme

https://www.volksstimme.de/lokal/wernigerode/verfault-zerstoert-und-zugewachsen-wie-weiter-mit-bahnhof-steinerne-renne-bei-wernigerode–3179259

Aus Sicht eines Volksstimme-Lesers müssen der #Bahnhof „#Steinerne Renne“ sowie die #Ausweichstelle „#Drängetal“ dringend saniert werden. Die #Harzer Schmalspurbahnen planen eine Sanierung.

Vom Hauptbahnhof #Wernigerode tuckert die Dampflok der Harzer #Schmalspurbahnen (#HSB) über die Haltestelle am Westerntor zu der an der Hochschule Harz. Auf dem Weg zum Brocken erreichen die Gäste anschließend den Bahnhof in #Hasserode. Dieser wurde laut Heide Baumgärtner, Pressesprecherin der HSB, vor einigen Jahren schrittweise rundum saniert. Dabei wurde der Haus- und Mittelbahnsteig erhöht, neu gepflastert, ein Blindenleitstreifen eingebaut sowie neue Beleuchtung installiert.

„Aber der Bahnhof ,Steinerne Renne’ verfällt und verfault so langsam, es ist traurig, es mit anzusehen“, schreibt Jochen Hänsch in einem Leserbrief an die Volksstimme-Redaktion. Zudem bemängelt er den Zustand der Ausweichstelle Drängetal. Diese sei seiner Meinung nach „fast total zerstört und zugewachsen“.

Man hätte doch jetzt die Zeit, das alles mit den verbliebenen Mitarbeitern …

Restart nach dem Lockdown: Die Parkeisenbahn Plauen fährt wieder SAISONSTART Freizeitanlage darf ab 1. Juni öffnen, aus Blick.de

https://www.blick.de/vogtland/restart-nach-dem-lockdown-die-parkeisenbahn-plauen-faehrt-wieder-artikel11519870

Gute Nachrichten aus Plauen! Für viele Kinder, Eltern und Großeltern hat das Warten auf schöne Freizeitbeschäftigungen bald ein Ende haben. In der #Parkeisenbahn in #Plauen ist der Ansturm jetzt schon riesig: „Sehr viele Anfragen haben uns mündlich, telefonisch und per Mail erreicht, ob und wann wir als Freizeitanlage wieder öffnen dürfen“, lässt Michael Hochmuth wissen. Der Geschäftsführer der #Freizeitanlage #Syratal teilt nun mit: „Am Dienstag, den 1. Juni 2021 um 13 Uhr soll es soweit sein. Wir starten ausgerechnet am Kindertag in die Saison!“ Vorausgesetzt, dass durch das Gesundheitsamt des Vogtlandkreises die Genehmigung des Hygienekonzeptes erfolgt, geht es also am Dienstag los. „Die Vorabsprachen sind sehr positiv, wir werden in die Saison 2021 starten“, zeigt sich Michael Hochmuth zuversichtlich. In der ersten Woche muss man noch einen tagesaktuellen Coronatest vorweisen beziehungsweise eine vollständige Impf- oder Genesungsbestätigung hinzeigen. Kinder bis 6 Jahren sind davon ausgenommen.

Besucher sollten Wartezeiten am Einlass einplanen

An der Einlasskontrolle kann es unter Umständen zu Wartezeiten …

Die ersten Fahrtag der Saison sind abgesagt „Tanz auf der Rasierklinge“: Sauerländer Kleinbahn leidet unter Corona-Einschränkungen, aus come-one.de

https://www.come-on.de/lennetal/herscheid/herscheid-tanz-auf-der-rasierklinge-sauerlaender-kleinbahn-leidet-unter-corona-einschraenkungen-90779596.html

Die Eröffnung und der internationale Museumstag wurden bereits abgesagt – und bei diesen beiden Ausfällen wird es wohl nicht bleiben. Denn weiter ist nicht absehbar, wann und in welcher Form die Sauerländer Kleinbahn in dieser Saison ihren Fahrbetrieb aufnehmen wird.

#Herscheid – Durch die sinkenden Infektionszahlen werden die Corona-Einschränkungen im Märkischen Kreis gelockert. „Für uns tut sich aber leider nichts“, bedauert Udo Feldhaus. Der Vorsitzende der #Museumseisenbahn spricht von einem Sonderfall: Denn während beispielsweise touristische Schifffahrten wie auf dem Attendorner Biggesee wieder möglich sind, dürfen auf den Gleisen zwischen den Bahnhöfen #Hüinghausen und #Köbbinghausen weiter keine Züge fahren.

Der Verein stehe zwar im Austausch mit dem Gesundheits- und dem Ordnungsamt. Doch selbst wenn die Sieben-Tage-Inzidenz konstant unter 50 liegen sollte (am Donnerstag lag der Wert kreisweit bei 58,3), dann wäre dies nicht automatisch gleichbedeutend mit einer Fahrerlaubnis. Als Betrieb, der aus Sicht der Behörden nicht dem öffentlichen Verkehr zugeordnet wird, sei eben diese Einteilung in eine Kategorie von zentraler Bedeutung, …

Bergische Museumsbahnen: Historischer Turmwagen soll wieder fahren, aus https://supertipp-online.de/

Bergische Museumsbahnen: Historischer Turmwagen soll wieder fahren

Wuppertal. Der historische #Turmtriebwagen soll repariert werden und wieder auf die Strecke. Der Verein #Bergische Museumsbahnen hat dank einer Spendenaktion einen entsprechenden Reparaturauftrag erteilen können.

Der Turmtriebwagen 628 der Wuppertaler #Stadtwerke entstand im Jahre 1950 durch den Eigenbau eines neuen Wagenkastens, der auf ein Fahrgestell aus der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg gesetzt wurde.

“Nach einer Notbremsung im Einsatz auf der #Museumsstrecke brach vor geraumer Zeit bei einem der historischen Antriebsaggregate die Welle”, erklärt Michael Malicke vom Verein Bergische #Museumsbahnen. Mit nur einem Motor habe man dem “gepflegten #Museumsstück” die beträchtliche Steigung der Museumsstrecke nicht mehr zumuten wollen.

Da nach der weitgehend abgeschlossenen Schwellensanierung nun Arbeiten an der Fahrleitungsanlage verstärkt …

Eisenbahnromantik pur im Spessart aus Bad Orb (Spessart /Main), aus https://www.urlaubskataloge-gratis.de/

https://www.urlaubskataloge-gratis.de/news/bad-orb,42004.html

Der Kessel glüht, Rauchschwaden steigen in die Luft und in der Ferne ist ein Pfeifen zu hören. Langsam setzt sich #EMMA, das über 90 Jahre alte #Dampfross, in Bewegung. Der restaurierte Zug, der noch vor 25 Jahren Kindern als Klettergerüst diente und liebevoll hergerichtet wurde, beginnt sonn- und feiertags von Ostern bis Ende Oktober seine nostalgische Zeitreise am Bahnhof #Bad Orb.

Wenn der Lokführer zusammen mit seinen ehrenamtlichen Bahnfreunden die alte #Dampflok kräftig angeheizt hat, dürfen sich #Eisenbahnfreunde entspannt zurücklehnen, denn dann beginnt die romantische Fahrt durch das idyllische Autal und die herrrliche #Spessartlandschaft. Jung und Alt, Groß und Klein sind …

Parkeisenbahn „Peißnitzexpress“ nimmt Betrieb auf, aus hallanzeiger.de

https://www.hallanzeiger.de/aktuelle_lokale_nachrichten/21-05-2021-parkeisenbahn-peissnitzexpress-nimmt-betrieb-auf

#Halle . Verwaltung. Die #Parkeisenbahn „#Peißnitzexpress“ nimmt am Sonnabend, 22. Mai 2021, ihren Betrieb auf.

Zum Saisonstart am Pfingstwochenende einschließlich Pfingstmontag rollen die Züge zwischen 9.45 und 12 Uhr sowie 12.45 und 18.00 Uhr wieder über den etwa zwei Kilometer langen Rundkurs.

Ab Mittwoch, gelten dann die regulären Öffnungszeiten mittwochs und donnerstags 9.45 bis 12 Uhr und freitags bis sonntags von 9.45 bis 12 Uhr sowie 12.45 Uhr bis 18.00 Uhr.

Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass auf dem gesamten Gelände …

150 Jahre Bergbahnen in Europa Rigibahn – Erste europäische Bergbahn wird 150 Jahre alt, aus Stuttgarter Zeitung

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.150-jahre-bergbahnen-in-europa-rigibahn-erste-europaeische-bergbahn-wird-150-jahre-alt.b1718de0-df23-449a-9acb-176524d2eff5.html

Statt beschwerlich den Berg rauf zu wandern, träumt ein #Mechaniker in der Schweiz von einer bequemen #Zugfahrt. Nur: wie 1000 Höhenmeter überwinden? Er erfindet eine #Zahnradbahn. Zum 150-Jahr-Jubiläum der ersten Bergbahn Europas kommt nun ein Juwel auf die Schiene.

#Goldau – Queen Victoria lässt sich 1868 noch in einer Sänfte auf den höchsten #Rigi-Gipfel am Vierwaldstättersee tragen. Ihre beiden Schweizer Träger erhalten für die Mühen sechs Goldstücke, wie das Rigi-Kulm-Hotel in seinen Annalen festhält. Drei Jahre später sind solche schweißtreibenden Einsätze nicht mehr nötig. Eine #Dampflok zieht nun Personenwagen den Berg hinauf: Am 21. Mai 1871, vor genau 150 Jahren, geht die erste #Bergbahn Europas an den Start.

Die Zahnradbahn gilt als Weltsensation. Der Tourismus blüht auf, schon drei Jahre später befördert die Bahn 50 000 Gäste im Jahr. Die Region um das Bergmassiv Rigi wird zur Sommerfrische par excellence für wohlhabende Europäerinnen und Europäer. Zu dieser Zeit ist auch schon die Dampflok 7, Schweizerdeutsch “S #Sibni“, unterwegs, die den Kurswaggon mit Passagieren schnaufend und zischend bergan schiebt.

Lok 7 von 1873: einzige noch fahrende Zahnrad-Dampflok …

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden, erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden. Klicken Sie auf "Ich akzeptiere" .

Schließen.