Schwichtenberg: Kleinbahn-Freunde begeistern mit ihren Glühweintouren kleine und große Fans, aus Nordkurier

https://www.nordkurier.de/ueckermuende/kleinbahn-freunde-begeistern-mit-ihren-gluehweintouren-kleine-und-grosse-fans

12.12.2022

Die Bahn ist zwar klein, aber das Engagement der Freunde der #Mecklenburg-Pommerschen Schmalspurbahn (#MPSB) aber dennoch groß. Wann immer es geht, lassen sie vom Bahnhof #Schwichtenberg aus Loks und Wagen rollen und laden nicht nur #Eisenbahnfreunde ein zur Fahrt durch die Friedländer Wiese.

„Schwichtenberg: Kleinbahn-Freunde begeistern mit ihren Glühweintouren kleine und große Fans, aus Nordkurier“ weiterlesen

Schwichtenberger Schmalspurbahner laden zu Glühweinfahrten ein, aus Nordkurier

02.12.2022

https://www.nordkurier.de/neubrandenburg/schwichtenberger-schmalspurbahner-laden-zu-gluehweinfahrten-ein-0250544812.html

Mit Glühweinfahrten läutet die #Schwichtenberger #Schmalspurbahn das Jahresende ein. Nach mageren Coronajahren kamen schon jetzt mehr als 4000 Fahrgäste.

Harald Zuch spricht von einem „wirklich gelungenen Jahr“, wenn er auf 2022 zurückschaut. Schon jetzt sind es mehr als 4000 Fahrgäste, die die kleine #Mecklenburg-Pommersche Schmalspurbahn (#MPSB) zurück in die Erfolgsspur brachten. „So viele hatten wir noch nicht einmal im Jahr vor Corona“, sagte Zuch, der dem Verein „Freunde der MPSB“ vorsitzt. Die Menschen hätten einfach einen großen Durst nach Aktivitäten, fügt er an. Aus dem gesamten Bundesgebiet, Österreich und auch Norwegen seien die Besucher ins kleine #Schwichtenberg bei #Friedland gekommen.

„Schwichtenberger Schmalspurbahner laden zu Glühweinfahrten ein, aus Nordkurier“ weiterlesen

MPSB: Schmalspurbahn soll bald wieder ab Uhlenhorst fahren, aus Nordkurier

15.11.2022

https://www.nordkurier.de/ueckermuende/schmalspurbahn-soll-bald-wieder-ab-uhlenhorst-fahren-1550358011.html

Die #Wiederöffnung der Strecke zwischen #Schwichtenberg und #Uhlenhorst verzögert sich – es fehlen Arbeitskräfte. Doch es bahnt sich unerwartete Hilfe an.

Der Verein der Freunde der #Mecklenburg-Pommerschen #Schmalspurbahn (#MPSB) freut sich über den großen Zuspruch, den die kleine Bahn in diesem Jahr erfahren hat. Mehr als 4000 Passagiere werden es wohl am Jahresende sein, die mit der Bahn unterwegs gewesen sind, schätzt Joachim Witte vom Vorstand des #Kleinbahnvereins ein.

„MPSB: Schmalspurbahn soll bald wieder ab Uhlenhorst fahren, aus Nordkurier“ weiterlesen

Schwichtenberg: Zuckertüten und Eisenbahnfahren zum Schulstart, aus Nordkurier

https://www.nordkurier.de/neubrandenburg/zuckertueten-und-eisenbahnfahren-zum-schulstart-1149229008.html

Für die ABC-Schützen hat sich die #Kleinbahn in #Schwichtenberg wieder etwas einfallen lassen. Am Wochenende tuckert die Bahn für die Schulanfänger.

SCHWICHTENBERG

Am Montag, 15. August, beginnt im Land MV das neue Schuljahr, Tausende Kinder werden eingeschult. Für sie hat die #Mecklenburg-Pommersche Schmalspurbahn (#MPSB) am Wochenende wieder #Sonderfahrten geplant. Die sogenannten #Zuckertütenfahrten in Schwichtenberg (Gemeinde #Galenbeck) erfreuen sich seit Jahren großer Beliebtheit, selbst im Pandemiejahr 2021 kamen an einem Tag alleine 120 Gäste.

„Schwichtenberg: Zuckertüten und Eisenbahnfahren zum Schulstart, aus Nordkurier“ weiterlesen

FEST ZUM JUBILÄUM Großer Bahnhof am Kleinbahnhof für berühmte Schmalspurbahn, aus Nordkurier

https://www.nordkurier.de/neubrandenburg/grosser-bahnhof-am-kleinbahnhof-fuer-beruehmte-schmalspurbahn-2048271505.html

Bahn-Liebhaber aufgepasst! Am Freitag und Sonnabend dreht sich am Kleinbahnhof in Friedland alles um die Schmalspurbahn, die einst durch den Nordosten fuhr.

Ein großes „Kleines #Bahnhofsfest“ steht am Freitag und Sonnabend, 20. und 21. Mai, in #Friedland an. Anlass ist die Gründung der #Mecklenburg-Pommerschen #Schmalspurbahn (#MPSB) AG vor genau 130 Jahren, wie die Veranstalter Gabriele Gand und Dietmar Harz mitteilten. Diese Bahn machte Friedland zum bedeutendsten Industriezentrum in Mecklenburg-Strelitz, betont Dietmar Harz, der mit seiner Frau vor Jahren den stillgelegten Kleinbahnhof gekauft hat. Entsprechend würdig solle der 130. Jahrestag gefeiert werden.

„FEST ZUM JUBILÄUM Großer Bahnhof am Kleinbahnhof für berühmte Schmalspurbahn, aus Nordkurier“ weiterlesen

Schmalspurbahn startet in Saison Die Freunde der beliebten Schmalspurbahn starten in die Saison und haben tolle Touren in ihrem Programm., aus Nordkurier

https://www.nordkurier.de/ueckermuende/schmalspurbahn-startet-in-saison-1048128705.html

Die Saison bei der #Mecklenburg-Pommerschen #Schmalspurbahn in #Schwichtenberg hat sehr verheißungsvoll begonnen. Nach langer Corona-Pause waren zu den ersten drei Fahrtagen zu Ostern fast 800 Fahrgäste begrüßt worden. Bennet und Jannes aus Lübs gehörten gemeinsam mit ihren Großeltern zu den ersten Gästen der noch jungen Saison. Es sollen möglichst noch mehr kleine und große #Eisenbahnfreunde werden, sagt Lutz Richter vom Verein „Mecklenburg-Pommersche #Schmalspurbahn-Freunde. e.V.“. Das Wunschziel liegt bei 4000 Fahrgästen, die sich vom Charme der kleinen Bahn in die #Friedländer Wiese locken lassen.

„Schmalspurbahn startet in Saison Die Freunde der beliebten Schmalspurbahn starten in die Saison und haben tolle Touren in ihrem Programm., aus Nordkurier“ weiterlesen

Schmalspurbahn startet zu Ostern in die Saison Das zweite Coronajahr hatte den MPSB-Verein hart getroffen, …, aus Nordkurier

https://www.nordkurier.de/neubrandenburg-neustrelitz-pasewalk/schmalspurbahn-startet-zu-ostern-in-die-saison-1447829304.html

Die #Mecklenburg-Pommersche #Schmalspurbahn (#MPSB) startet am Osterwochenende ins Jahr 2022. „Juche, wir dürfen wieder”, kommentiert der der Vorsitzende des Vereins der MPSB-Freunde Harald Zuch trocken. Das #Eisenbahnbundesamt habe die Strecke in dieser Woche final freigegeben.

„Schmalspurbahn startet zu Ostern in die Saison Das zweite Coronajahr hatte den MPSB-Verein hart getroffen, …, aus Nordkurier“ weiterlesen

Schmalspurbahn in Schwichtenberg darf wieder fahren, aus Nordkurier

https://www.nordkurier.de/neubrandenburg/schmalspurbahn-in-schwichtenberg-darf-wieder-fahren-1339368605.html

Über eine Woche nach der Nordkurier-Anfrage hat die Landesregierung eine Entscheidung getroffen, wie der Fall der #Schwichtenberger Kleinbahn zu handhaben ist.

Schwichtenberg.
Für die Betreiber der Mecklenburg-Pommerschen Schmalspurbahn (#MPSB) ist es das Ende einer Berg- und Talfahrt der Gefühle. Sie können ihren Betrieb grundsätzlich wieder aufnehmen. Das geht aus einer Antwort des #Verkehrsministeriums an den Nordkurier vom Mittwoch hervor.

Schon am Montag hatten sich die Ehrenamtlichen kurz gefreut und dachten, sie könnten am Himmelfahrtsfeiertag ihre historischen Waggons samt Besuchern wieder auf die Gleise schicken. Doch am Dienstag folgte die Ernüchterung. Die Erlaubnis des Amtes #Friedland fußte wohl auf einem Missverständnis, wie es Rosemarie Thiede vom Verein ausdrückte. Das Amt nahm die Entscheidung zurück. Wie Bürgermeister Wilfried Block dem Nordkurier sagte, fehle die gesetzliche Grundlage.

Nicht eindeutig in Verordnungen geregelt
Die fehlt tatsächlich. Der Betrieb von #Museumsbahnen ist in den Verordnungen der Landesregierung nicht eindeutig geregelt. Als freizeitliches Vergnügen bliebe er verboten, als Museum …

Zwangspause für eine kleine Bahn Klein, aber fein und mit viel Liebe gepflegt – die Mecklenburgisch-Pommersche Schmalspurbahn, aus Nordkurier

https://www.nordkurier.de/ueckermuende/zwangspause-fuer-eine-kleine-bahn-2939211404.html

Klein, aber fein und mit viel Liebe gepflegt – die #Mecklenburgisch-Pommersche Schmalspurbahn hat ihre Fans. Normalerweise fahren ab Ostern die Züge der #Traditionsbahn. In diesem Jahr allerdings nicht.

#Schwichtenberg.
Zu Ostern ist es eigentlich Zeit, dass die Freunde der Mecklenburg-Pommerschen #Schmalspurbahn ihre Technik endlich aus dem Lokschuppen bei Schwichtenberg rollen lassen. Und zum 1. Mai ist dann normalerweise so richtig Saisonstart mit Fahrten vor allem an den Wochenenden. Doch in diesem Jahr wird es damit nichts. Ein Hinweis am Eingang des Geländes mit #Lokschuppen, Bahnhof und #Werkstatt weist darauf hin, dass hier in absehbarer Zeit keine Loks zur Fahrt durch die Friedländer Wiese starten oder hier ankommen werden.

Dennoch ist der Lokschuppen auch derzeit nicht verschlossen. Andreas Düsing, Mitglied des Vereins für die Schmalspurbahn und über eine spezielle Maßnahme der Arbeitsagentur als Hausmeister in der Schwichtenberger Anlage beschäftigt, hat als Einzelkämpfer trotz Besuchermangels gut zu tun. Gerade hat er mit Farbe hantiert, um eine der vier Loks aus dem Bestand mit einer ganz speziellen grünen Farbe zu versehen. Das sei, versichert er, die Originalfarbe. „Ich habe geschliffen, gespachtelt, grundiert, und dann …