Öchsle Schmalspurbahn startet am 1. Mai in die Saison

www.oechsle-bahn.de

KREIS BIBERACH (tf) – Am ersten Mai ist es soweit: Die Öchsle Museumsbahn

startet in die Saison und dampft wieder regelmäßig wie anno dazumal

zwischen Warthausen und Ochsenhausen. Leichte Einschränkungen bringt der

neue Fahrplan, kreative Herausforderungen und tolle Gewinne hingegen ein

großer Fotowettbewerb.

Zum Saisonauftakt steht die 84 Jahre alte Dampflok 99 716 „Rosa“ wieder

unter Dampf und zieht die detailgetreu restaurierten Wagen. Die Mitglieder

des Öchsle-Schmalspurbahnvereins schenken zur Feier des Tages im

Restaurationswagen, neben dem normalen Angebot an Getränken und kleinen

Speisen, Maibock aus.

Klaus-Peter Schust hofft auf eine weitere erfolgreiche Saison: „Mit den

gemächlichen Öchsle-Zeitreisen durch das naturnahe Oberschwaben liegen wir

voll im Trend“, meint der Öchsle-Geschäftsführer. Das Interesse an der

oberschwäbischen Eisenbahnromantik scheint in der Tat ungebrochen: Im

vergangenen Jahr erreichte die Öchsle-Bahn mit 46.503 Fahrgästen ihr

drittbestes Ergebnis und bei einer Zuschauerwahl des SWR-Fernsehens über

die weltweit romantischsten Zugstrecken kam sie auf Platz sieben.

In diesem Jahr ist bis zum Einsendeschluss am 28. August die Kreativität

aller fotografierenden Öchslefreunde bei einem großen Fotowettbewerb

gefragt. Die Verantwortlichen freuen sich über Einsendungen zu

verschiedenen Themenbereichen: Unter „Öchsle – damals und heute“ können

Fotos von einer aktuellen Öchslefahrt ebenso eingereicht werden, wie alte

Archivschätze. Der Öchsle-Schmalspurbahnverein hofft darauf, dass

möglicherweise noch unbekanntes historisches Material auftaucht. Das Motto

„Technik und Dampf“ umfasst die faszinierende technische Seite der

historischen Dampflokomotiven. Unter „Jung und Alt auf dem Öchsle“ sind

Motive gefragt, die Menschen auf dem Öchsle zeigen, sei es bei einer

fröhlichen Fahrt oder bei schweißtreibender Arbeit. Als Preise winken allen

Teilnehmern ein Öchsle-Erlebniswochenende und -Erlebnistage, Familienkarten

und Sachpreise.

Das „Museum der Waschfrauen“ in einem Nebengebäude des Bahnhofs

Ochsenhausen öffnet in diesem Jahr am 8. Mai. An diesem Sonntag ist auch

Muttertag und alle Mütter werden beim Öchsle mit einem kleinen Präsent

begrüßt.

Der Saisonstart 2011 bringt kleinere Fahrplanänderungen: Um die Belastungen

für das ehrenamtliche Personal zu reduzieren, dampft die Museumsbahn

künftig statt jeden Samstag nur noch jeden ersten und dritten Samstag im

Monat. Von den Kürzungen unberührt sind die Fahrten sonntags, die vom 1.

Mai bis Mitte Oktober durchgehend stattfinden sowie die Donnerstagsfahrten

von Anfang Juli bis Ende September.

INFO: Das Öchsle fährt bis Ende Oktober an jedem Fahrtag ab Warthausen bei

Biberach um 10.30 und 14.45 Uhr, ab Ochsenhausen um 12 und 16.15 Uhr.

Reservierungen nimmt das Verkehrsamt Ochsenhausen, Telefon 07352/922026,

entgegen. Einsendungen zum Öchsle- Fotowettbewerb 2011 bis 28. August per

E-Mail an fotowettbewerb2011@oechsle-bahn.de oder an Öchsle-Schmalspurbahn

e.V., Postfach 1228, 88412 Ochsenhausen. Informationen im Internet unter

www.oechsle-bahn.de.

Mit freundlichen Grüßen

ÖCHSLE-BAHN – Pressebüro

Thomas Freidank

*****************************************************

Öchsle-Bahn Betriebsgesellschaft gGmbH

Mittelbergstr. 37, 88400 Biberach,

Geschäftsführer: Klaus-Peter Schust

Infotelefon: 07352/922026 (Verkehrsamt Ochsenhausen)

www.oechsle-bahn.de

PRESSEBÜRO:

Thomas Freidank

(Dipl.-Journalist)

Telefon: 07392/168028

E-Mail: presse@oechsle-bahn.de

*****************************************************

Schreibe einen Kommentar

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden, erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden. Klicken Sie auf "Ich akzeptiere" .

Schließen.