Parkeisenbahn fährt immer mehr Passagiere durchs Syratal – Kleine Höhepunkte sollen Fahrgäste anlocken – Nächstes Jahr 50. Geburtstag, aus FreiePresse

http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/REGIONALES/
VOGTLAND/PLAUEN/1400846.html

Plauen.Eine kleine Eisenbahn fährt gegen den Strom: Während vielen Freizeiteinrichtungen die Besucher weglaufen, chauffiert die Plauener Parkeisenbahn immer mehr Fahrgäste durchs Syratal. Seit Jahren steigt die Zahl. In der vor wenigen Tagen abgelaufenen Saison waren es 31.940 Passagiere – ein Spitzenwert. Die Bahn hält sich seit fast 50 Jahren. Nächstes Jahr hat die kleinste Parkbahn Ostdeutschlands Jubiläum.
Die Idee aus tiefsten DDR-Zeiten, importiert aus der damaligen Sowjetunion, macht nach einem halben Jahrhundert immer noch Karriere im Vogtland. Mittlerweile zieht die alte Pioniereisenbahn immer mehr Thüringer und Oberfranken in die Stadt. Aussagen des Betreibers Michael Hochmuth zufolge reisen die Gäste aus bis zu 60 Kilometern Entfernung an, um die gut einen Kilometer lange Runde zu drehen. Hochmuth tüftelt jedes Jahr an einem Konzept, damit das so bleibt. „Wir müssen Höhepunkte anbieten, um …

Schreibe einen Kommentar

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden, erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden. Klicken Sie auf "Ich akzeptiere" .

Schließen.