ORF: Ybbstalbahn soll wieder attraktiver werden

http://noe.orf.at/stories/65134/

Die Schmalspurbahn im Ybbstal soll mit neuen Impulsen wieder attraktiver gemacht werden. Ein neues Betriebskonzept für den Güterverkehr, die Sanierung der „Langsamfahrstrecken“ sowie eine Optimierung der Fahrpläne wurde entwickelt.

Wiederbelebung als Verkehrsträger
Neben der Wiederbelebung als Verkehrsträger will man die Ybbstalbahn auch als fixen touristischen Bestandteil in der Region positionieren. Dies soll durch eine bessere Verknüpfung bereits vorhandener Fremdenverkehrsattraktionen mit der Bahn erreicht werden.
Die sieben Anrainergemeinden Lunz am See, Göstling a. d. Ybbs, Hollenstein a. d. Ybbs, Opponitz, St. Georgen am Reith, Waidhofen a. d. Ybbs und Ybbsitz einigten sich kürzlich auf diese Maßnahmen.
Für heuer sind übrigens Fahrten mit der Ybbstalbahn zur …

Schreibe einen Kommentar

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden, erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden. Klicken Sie auf "Ich akzeptiere" .

Schließen.