Sommerfahrplan tritt bei den Harzer Schmalspurbahnen in Kraft: Wieder elf Zugpaare täglich auf den höchsten Harzgipfel und durchgehende Dampfzugverbindung von Quedlinburg auf den Brocken

www.hsb-wr.de

Wernigerode – Pünktlich zum Beginn des Osterfestes tritt am Freitag, dem

22. April 2011 bei der Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) der diesjährige

Sommerfahrplan für das 140 km lange Streckennetz auf der Harzquer-, Brocken

und Selketalbahn in Kraft. Auf der Brockenstrecke verkehren im

Sommerhalbjahr wieder elf Zugpaare täglich auf den höchsten Harzgipfel und

zurück. Zahlreiche Sonderfahrten ergänzen das Angebot.

Im Selketal wird aufgrund der großen Nachfrage wieder die durchgehende

Dampfzugverbindung an allen Donnerstagen, Freitagen und Samstagen von

Quedlinburg zum Brocken und zurück angeboten. Damit ist auch die vor allem

bei den Eisenbahnfreunden beliebte Doppelausfahrt zweier Dampfzüge aus dem

Bahnhof Eisfelder Talmühle an drei Tagen in der Woche möglich. Die

Vollsperrung des Streckenabschnittes Stiege – Hasselfelde aufgrund von

Gleisbauarbeiten wird zum Fahrplanwechsel in den Sommerabschnitt wieder

aufgehoben, die Züge verkehren hier nun wieder planmäßig.

Mit dem gemeinsamen Ticket „Harzer-Vier-Bahnen-Angebot“, das die HSB und

die Veolia Verkehr Sachsen-Anhalt GmbH mit dem HarzElbeExpress (HEX) im

Juni 2010 erfolgreich eingeführt hatten, besteht mit der durchgehenden

Dampfzugverbindung auch in diesem Sommer wieder die Möglichkeit, eine

Rundreise auf der Harzquer-, Selketal- und Brockenbahn zu unternehmen.

Ausgangspunkt für diese interessante Tagestour ist dabei jeweils ein

HSB-Bahnhof, weiteres Etappeziel sind jeweils die Bahnhöfe Wernigerode oder

Quedlinburg zur Rückfahrt mit dem HEX.

Auf der Brockenstrecke verkehren wie in den Vorjahren auch täglich elf

Zugpaare. Der erste Zug erreicht dabei um 10.36 Uhr den Brockenbahnhof, die

letzte Talfahrt startet um 18.31 Uhr. Zahlreiche Sonderfahrten mit dem

historischen Traditionszug und weitere Dampfzüge nach Bedarf ergänzen hier

das Angebot.

Nähere Informationen zum neuen Sommerfahrplan sowie zu den zahlreichen

Sonderfahrten der Harzer Schmalspurbahnen erhalten die Fahrgäste in allen

Fahrkartenausgaben und Dampfläden der HSB und telefonisch unter 03943/

558-0. Auch auf den Internetseiten unter www.hsb-wr.de sind neben

umfang-reichen Informationen rund um die Schmalspurbahnen im Harz auch die

aktu-ellen Fahrpläne enthalten und zum Ausdrucken vorbereitet.

Schreibe einen Kommentar

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden, erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden. Klicken Sie auf "Ich akzeptiere" .

Schließen.