Die Drachenfelsbahn in Königswinter fährt seit 125 Jahren per Zahnrad auf den Berg, aus Berliner Zeitung

http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/
.bin/dump.fcgi/2008/0716/vermischtes/0024/index.html

Handarbeit im Führerstand
Die Drachenfelsbahn in Königswinter fährt seit 125 Jahren per Zahnrad auf den Berg
Jens Höhner
BONN. Die Kanzlerin kommt nicht. „Angela Merkel hat uns aber schon ihre Glückwünsche geschickt“, sagt Jürgen Limper, der manche Politprominenz auf ihrem steilen Weg nach oben und auch bei der Talfahrt begleitet hat. Denn Limper leitet die „Bergbahnen im Siebengebirge AG“, und die betreibt wiederum die Drachenfelsbahn von Königswinter bei Bonn. Mitten im Siebengebirge überwindet sie seit dem 17. Juli 1883 per Zahnradantrieb Höhenunterschiede von 220 Metern auf einer Strecke von knapp anderthalb Kilometern. Damit gilt das Gefährt auf dem Wahrzeichen von Königswinter als die älteste Zahnradbahn Deutschlands.

Briefmarke zum Jubiläum
Klaus Hacker liebt seinen Arbeitsplatz. „Das ist noch echte Handarbeit …

Schreibe einen Kommentar

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden, erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden. Klicken Sie auf "Ich akzeptiere" .

Schließen.