Ausstellung in Straupitz erinnert an die Spreewaldbahn

http://www.lr-online.de/regionen/spreewald/
Luebben-Straupitz-Austellung-Spreewaldbahn-
Bimmelguste-;art1058,2103519

Straupitz. Sie fährt schon lange nicht mehr, ihre Trasse ist nur noch vereinzelt sichtbar, selten sind die Schienen geworden. Wenige Loks sind übrig – aber die Erinnerung an die Spreewaldbahn ist ungebrochen, ermöglichte die «Bimmelguste» doch das Aufblühen des Wirtschaftszweigs Tourismus in der Fließlandschaft. Anlässlich der 110 Jahre, die seit ihrer ersten Fahrt vergangen sind, würdigt eine Gruppe von engagierten Eisenbahnern und Helfern sie mit einer Ausstellung in Straupitz, die Samstag eröffnet wird.
Die Liste der Schmankerl, die Eisenbahn-Fans voraussichtlich sehen werden, ist lang. Verschiedene Signallampen, Eisenbahner-Uniformen, Handwerkszeug und viele «Stücke, die einmaligen Schauwert haben» , zählt Straupitz’ Bürgermeister Winfried Rekitt auf. Ein Personen- und drei Güterwagen «in unterschiedlich gut erhaltenem Zustand» würden auf dem Bahnhofsvorplatz zu sehen sein und eventuell selbst Ausstellungsteile beherbergen.
Die Jugendlichen haben einen Teil ihres Clubs neben dem historischen …

Schreibe einen Kommentar

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden, erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden. Klicken Sie auf "Ich akzeptiere" .

Schließen.