Abgesackte Gleise: 1 100 Meter werden saniert Investition in Freistätter Feldbahn, aus Kreiszeitung

https://www.kreiszeitung.de/lokales/diepholz/kirchdorf-ort120456/investition-in-freistaetter-feldbahn-freistatt-tourismus-kraniche-moor-91179266.html

#Freistatt –  Die Gemeindeverbindungsstraße zwischen Freistatt und #Heimstatt führt direkt vorbei an wunderschönen Fotomotiven. Man kann sie kaum verpassen, denn mehr als im zweiten Gang gemächlich rollen geht nicht, aufgrund der Straßenbeschaffenheit. Was derzeit gar nicht geht, sind #Feldbahnfahrten: Tiefe Absackungen und unterschiedliche Abstände zwischen den beiden #Schienensträngen von mehreren Zentimetern könnten das tonnenschwere Gefährt entgleisen lassen. Rettung naht: Im Frühjahr sollen #Sanierungsarbeiten beginnen.

200. 000 Euro an Zuschuss überweist das Amt für regionale Landesentwicklung Leine-Weser (#ArL, Geschäftsstelle #Sulingen) im Rahmen der „Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur integrierten ländlichen Entwicklung“ (ZILE), weitere 290. 000 Euro schultert die Samtgemeinde #Kirchdorf. Saniert werden nicht die gesamten gut sechs Kilometer #Fahrtstrecke, sondern 1 100 Meter – die mit den schlimmsten #Absackungen. Die Schienen finden sich an manchen Stellen fast einen halben Meter tiefer als die Straße. Die gute Nachricht: Sie können wieder verwendet werden. Die nicht ganz so gute Nachricht: Es bleibt abzuwarten, ob sich auf die jetzt geplanten Ausschreibungen auch Firmen melden.

Die Planer der Firma „#Sweco“ aus Bremen, Jens #Wiesemann und Daniela #Labbus, haben das Konzept ausgetüftelt. Der #moorige Untergrund wird nicht ausgekoffert. Bis in eine Tiefe von drei Metern müssten solche Arbeiten …

Schreibe einen Kommentar

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden, erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden. Klicken Sie auf "Ich akzeptiere" .

Schließen.