Fahrt mit „Glühwein-Express“ ins neue Jahr Neujahrsdampf bei der Waldeisenbahn gen Kromlau, aus Lausitzer Rundschau

https://www.lr-online.de/lausitz/weisswasser/neujahrsdampf-bei-der-waldeisenbahn-ab-weisswasser_aid-35363189

Weißwasser . Einer Tradition startet die Waldeisenbahn gleich mit Volldampf ins Jahr 2019. Das Team hofft auf viele Mitreisende.

Neben zahlreichen #Dampfwochenenden können sich die Gäste im neuen Jahr wieder auf viele weitere Höhepunkte freuen. Wie #Waldeisenbahngeschäftsführer Heiko #Lichnok ankündigt, gibt es wieder die #Mondscheinfahrten, die Sonderfahrten auf der #Tonbahn und das große Tonbahnwochenende im September. Für die Technik-Interessierten wird 2019 aber auch spannend, denn im Fokus steht die 100 Jahre alte #Dampflok #99 3317, welche sich derzeit zur Hauptuntersuchung in Tschechien befindet und ab Ostern wieder in #Weißwasser zum Einsatz kommen soll.

Zur Einstimmung auf die neue Saison startet am 1. Januar wieder der traditionelle „#Glühwein-Express“ mit einer historischen Dampflok vom Bahnhof Weißwasser-#Teichstraße in den Park nach #Kromlau. Nach einer kurzen Pause oder einem ausgiebigen Spaziergang besteht die Möglichkeit, die …

Mit der Waldeisenbahn ins Jahr 2016, aus Niederlausitz aktuell

www.waldeisenbahn.de

Für den einen oder anderen sind die Neujahrsfahrten schon eine Tradition. Ein schöner Brauch, vor allem für die #Waldeisenbahner selbst. Neben zahlreichen #Dampfwochenenden können Sie sich im neuen Jahr wieder auf unsere Mondscheinfahrten, das Konzert im Lokschuppen oder das Wald-Bahn-Fest freuen. Für die Technik-Interessierten wird 2016 aber auch spannend, denn im Fokus stehen natürlich der Streckenneubau zum „Turm am schweren Berg“ und die Erweiterung des Bahnhofes im Badepark Bad Muskau.

Wer das Neujahrswochenende also mal anders begehen möchte, kann mit dem „#Glühwein – Express“ am 1. und 2. Januar vom Bahnhof #Weißwasser/Teichstraße jeweils 13.00 Uhr, 14.00 Uhr und 15.00 Uhr, nach #Kromlau fahren. Nach einer kurzen Pause oder einem ausgiebigen Spaziergang durch den Rhododendronpark, besteht die Möglichkeit 13.30 Uhr, 14.30 Uhr oder 15.30 Uhr die Rückfahrt anzutreten.

Während draußen der kalte Wind durch die Wälder pfeift, sitzen unsere Gäste im Nostalgiewagen, der mit richtigen …

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden, erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden. Klicken Sie auf "Ich akzeptiere" .

Schließen.