Willkommen im Empfangsgebäude, aus Freie Presse

https://www.freiepresse.de/LOKALES/ERZGEBIRGE/SCHWARZENBERG/Willkommen-im-Empfangsgebaeude-artikel10235070.php

Schmuckstück: Das sanierte #Empfangsgebäude des Bahnhofs #Oberrittersgrün. Die Endstation der in #Grünstädtel beginnenden #Schmalspurstrecke, die von 1889 bis 1971 befahren wurde, ist schon lange Museum.
Mit dem Sächsischen #Schmalspurbahn-Museum gibt es in #Rittersgrün eine Einrichtung, die nicht nur das Fachpublikum anlockt. Mehr Attraktivität soll die Besucherzahl steigern. Die Gemeinde Breitenbrunn investiert mit EU-Hilfe ins Sanieren und Umgestalten.

Rittersgrün. Nach 14 Monaten ist es morgen, 13 Uhr soweit: Besucher des Sächsischen Schmalspurbahn-Museums Rittersgrün können wieder in das Empfangsgebäude und in den benachbarten #Güterboden. Das Empfangsgebäude macht also seiner Bezeichnung wieder Ehre.
Seit April 2017 hatte sich der Besucherbetrieb wegen Bauarbeiten auf den #Lokschuppen konzentriert. Große Teile des Außengeländes, dort abgestellte Wagen und Eisenbahntechnik standen aber ebenfalls weiter zum Besichtigen zur Verfügung. Nun ist für morgen die Teileröffnung der neu konzipierten Ausstellung im Empfangsgebäude und im Güterboden angekündigt. "Ein Höhepunkt unseres 28. Bahnhofsfestes", erklärt Ortsvorsteher Thomas Welter. "Aus dem Anlass zum Eintritts-Sonderpreis. Und natürlich mit fachkundigen Erläuterungen."

Historisch und zugleich modern, so lassen sich Inhalt und Gestaltung der Exposition kurz umschreiben. Sie ist nicht auf reine #Eisenbahnaspekte beschränkt. Mehr soll noch nicht verraten werden, um die Neugier der Interessenten zu steigern. Für den Verein als Museumsbetreiber und die Gemeinde Breitenbrunn – Rittersgrün gehört seit 2007 dazu – als Eigentümerin und Bauherrin ist morgen …

Neue Agentur der Harzer Schmalspurbahnen in Nordhausen Tickets nun auch in der Stadtinformation erhältlich – Dampfladen ab sofort täglich geöffnet

www.hsb-wr.de

#Wernigerode – Ab sofort können Gäste und Einwohner der Stadt #Nordhausen Tickets für die Züge der Harzer #Schmalspurbahnen GmbH (#HSB) nicht nur im Dampfladen der HSB im #Empfangsgebäude des Bahnhofs #Nordhausen Nord und in den Zügen des Bahnunternehmens, sondern auch in der #Stadtinformation der Rolandstadt erwerben. Die entsprechende Kooperation wurde heute offiziell gestartet.
Die Nordhäuser Stadtinformation ist seit heute eine offizielle Agentur der Harzer Schmalspurbahnen. Der Startschuss hierfür fiel am Nachmittag, als HSB-Geschäftsführer Matthias Wagener in Anwesenheit von Hannelore Haase, 2. Beigeordnete der Stadt Nordhausen, sowie Stefan Nüßle, 2. Beigeordneter des Landkreises Nordhausen, das Agenturschild an Birgit Adam, Leiterin der Stadtinformation, übergab. Ab sofort können in der zentral gelegenen Geschäftsstelle am Markt 1 Tickets für Fahrten mit den Harzer Schmalspurbahnen erworben werden. Darüber hinaus sind hier alle Informationen über die Leistungsangebote der Bahn erhältlich.
Mit der neuen Anlaufmöglichkeit für die Fahrgäste der beliebten Dampfeisenbahn wird der Service für die Besucher und Einheimischen der Rolandstadt noch einmal erweitert. Denn im vergangenen Jahr öffnete im Empfangsgebäude des Bahnhofs Nordhausen Nord bereits der große Dampfladen seine Pforten. Die von der HSB seit Frühjahr 2015 wieder direkt betriebene Verkaufsstelle ist ab sofort auch täglich geöffnet. Wie gewohnt ist dort das komplette Leistungsangebot der HSB mit Fahrkarten, bahntypischen Souvenirartikeln sowie Tickets für das umfangreiche HSB-Sonderfahrtenangebot und das beliebte Rockmusical „Faust – Die Rockoper auf dem Brocken“ erhältlich. Und wer möchte, kann natürlich auch zukünftig seine Fahrkarte direkt und ohne Aufpreis in den Zügen kaufen.
Die heute in Nordhausen eröffnete HSB-Agentur ist die mittlerweile zehnte in der Harzregion. Weitere Agenturen befinden sich beispielsweise in Quedlinburg, Alexisbad und Niedersachwerfen. Darüber hinaus betreibt die HSB einschließlich ihrer Dampfläden in Wernigerode, Gernrode und Nordhausen an insgesamt acht Standorten entlang ihres 140,4 km umfassenden Streckennetzes eigene Verkaufsbüros, in denen die gesamte Angebotspalette der Bahn erhältlich ist.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden, erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden. Klicken Sie auf "Ich akzeptiere" .

Schließen.