Warum der Konflikt um die Jagsttalbahn so schwer zu lösen ist, aus Stimme.de

https://www.stimme.de/regional/hohenlohe/nachrichten/kuenzelsau/wir-brauchen-die-entwidmung-der-trasse-art-4579531

Die #Jagsttalbahnfreunde wollen eine Wiederbelebung der Bahn, die Stadt #Krautheim will das #Bahnhofsareal neu gestalten: Im Interview spricht Bürgermeister Andreas Köhler über den jahrelangen Konflikt und warum er so schwer zu lösen ist.

„Warum der Konflikt um die Jagsttalbahn so schwer zu lösen ist, aus Stimme.de“ weiterlesen

Feierliche Wiederinbetriebnahme der Jagsttalbahn in Dörzbach, aus Fränkische Nachrichten

https://www.fnweb.de/orte/bad-mergentheim_artikel,-bad-mergentheim-feierliche-wiederinbetriebnahme-der-jagsttalbahn-in-doerzbach-_arid,1884135.html

Festakt – Nach über 30 Jahren Stillstand wurde der #Fahrbetrieb wieder aufgenommen / „Große“ #Eröffnung ist für den kommenden Mai geplant
Feierliche #Wiederinbetriebnahme der #Jagsttalbahn in #Dörzbach
Mit einem Festakt wurde in Dörzbach nach fast genau 33-jährigem Stilltand feierlich ein kleiner Teilabschnitt der Jagsttalbahn wieder in Betrieb genommen.

„Nach vielen Anläufen und fast ebenso vielen Rückschlagen ist es nun gelungen – auch wenn es fast keiner mehr geglaubt hat – die Jagsttalbahn aus dem #Dornröschenschlaf zu wecken“, freuten sich zum Beispiel Frieder Strohm, Vorsitzender des #Jagsttalbahnfreunde (#JTBF) e.V., und dessen Stellvertreter Volker Elgner. „In so einem Moment ist es fast schwer, die richtigen Worte zu finden“, zeigte sich …

Bahnhofstage der Jagsttalbahnfreunde

http://www.lok-report.de/archiv/news_19/archiv_woche_donnerstag.html

Durch Bewilligung von zwei Förderanträgen im Förderprogramm „Entwicklungsprogramm ländlicher Raun (#ELR) / #LEADER“ werden die #Jagsttalbahnfreunde in diesem Jahr im Bereich des Bahnhofs #Dörzbach dem Ziel, einen Fahrbetrieb durchführen zu können, ein großes Stück näher kommen. Geplant sind der Wiederaufbau des Gleises 4 am #Güterschuppen sowie die Erweiterung der ehemaligen SWEG-Toilettenanlage und Maßnahmen zur energetischen Sanierung des Stationsgebäudes Dörzbach. Der aktuelle Stand der bereits begonnenen Bauarbeiten und weitere aktuelle Projekte präsentieren die Jagsttalbahnfreunde an ihren Bahnhofstagen. Am Sonntag, den 11. Mai, zwischen 13 und 17 Uhr sind die Gebäude und Fahrzeuge im Dörzbacher Bahnhof für interessierte Besucher geöffnet und können besichtigt werden. Um 14 Uhr, 15 Uhr und 16 Uhr werden interessante Führungen durch die Ausstellungsräume, den Lokschuppen und die Fahrzeuge angeboten. Die Mitglieder des Vereins erläutern fachkundig die Fortschritte an den Wagenprojekten und im Gleisbau. Der Eintritt ist frei. Weitere Bahnhofstage finden in diesem Jahr am 13.07.2014 und 14.09.2014 (Tag des offenen Denkmals) statt. Die Jagsttalbahnfreunde freuen sich auf Ihr Kommen (Pressemeldung Jagsttalbahnfreunde e.V., 08.05.14).

Tag des offenen Bahnhofs in Dörzbach

http://www.lok-report.de/archiv/news_38/archiv_woche_donnerstag.html Über viel Zuspruch und ein „volles Haus“ konnten sich die #Jagsttalbahnfreunde e.V. am Sonntag, dem 08.09.2013, im #Dörzbacher #Bahnbetriebswerk freuen. Der dritte und für dieses Jahr letzte Bahnhofstag in Dörzbach stand wieder unter dem Motto „Tag des offenen Denkmals“ und brachte dem Verein auch wegen des idealen Wetters einen neuen Besucherrekord. Bei den Führungen durch das Museum im Bahnhofsgebäude und den Lokschuppen mit historischen Fahrzeugen wurden dem interessierten Publikum die Fortschritte an den Wagenprojekten, sowie der Stand in Sachen Gleisbau und Präsentationsbetrieb der Jagsttalbahn am Bahnhof Dörzbach von den Aktiven der Jagsttalbahnfreunde erläutert. Dabei ließen die Vereinsvorderen keinen Zweifel daran aufkommen, dass die „Räder“ der Jagsttalbahn wenigstens auf einem Teilstück der Schmalspurstrecke wieder rollen werden. Kräftigen Rückenwind erfährt der Verein dabei durch seine Mitglieder und weitere Unterstützer des Vorhabens (Pressemeldung Jagsttalbahnfreunde e.V., 19.09.13).

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden, erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden. Klicken Sie auf "Ich akzeptiere" .

Schließen.