Schweiz: Letzte Fahrt Waldenburgerbahn – Die schmalste Schmalspurbahn der Schweiz fährt aufs Abstellgleis, aus srf

https://www.srf.ch/news/schweiz/letzte-fahrt-waldenburgerbahn-die-schmalste-schmalspurbahn-der-schweiz-faehrt-aufs-abstellgleis

An Ostern fährt das #Waldenburgerli das letzte Mal durch das #Baselbiet – damit endet ein Stück #Eisenbahngeschichte.

Sie ist ein Unikum. Das Waldenburgerli, wie sie im oberen Baselbiet liebevoll genannt wird. Es ist die schmalste #Schmalspurbahn der #Schweiz – oder besser gesagt, sie war die schmalste Eisenbahn der Schweiz. Am Ostermontag verkehrt sie zum letzten Mal zwischen #Waldenburg und #Liestal.

Grund, um auf die teilweise kuriose Geschichte der Bahn zurückzublicken – die im Jahr 1880 das erste Mal durch das #Waldenbugertal quietschte – wie diese Archivbilder zeigen.

Einzigartig ist mit nur gerade 75 Zentimeter nicht nur der geringe Abstand der Spur, auch die Entwicklung der Bahn ist interessant – und geprägt von Sicherheitsproblemen.

Projekt aus Ärger und Trotz
Begonnen hat die Geschichte der Bahn mit Frust. Die Bewohnerinnen und Bewohner des Waldenburgertals waren enttäuscht, dass der Bahnverkehr von Basel ins Mittelland einen weiten Bogen um ihr Tal machte. Man befürchtete abgehängt zu werden und wirtschaftlich …

Schweiz: Das «Waldenburgerli», die schmalste Schmalspurbahn Europas, hat Grosses vor: bis 2022 wird sie vollständig erneuert und mit modernsten Zügen ausgerüstet., aus werbewoche.de

http://www.werbewoche.ch/corporate/2017-05-04/linie-19-alles-wissenswerte-ueber-die-zukunft-des-neuen-waldenburgerli

«Linie 19»: alles Wissenswerte über die Zukunft des neuen «#Waldenburgerli»
Das «Waldenburgerli», die schmalste #Schmalspurbahn Europas, hat Grosses vor: bis 2022 wird sie vollständig erneuert und mit modernsten Zügen ausgerüstet. Das von Crbasel konzipierte und gestaltete Magazin der BLT (Baselland Transport) «Linie 19» wird die Bevölkerung regelmässig über den Projektstand informieren.
Das #Waldenburgertal ist seit jeher eine Region der Pioniere, etwa in der Uhrenindustrie oder später für die Produktion von Prothesen. Diese Vorreiterrolle kann auch das «Waldenburgerli» für sich in Anspruch nehmen: Seit 1880 verbindet die schmalste Schmalspurbahn Europas die Kantonshauptstadt Liestal mit Waldenburg.

Die Waldenburger Bahn gehört seit April 2016 zur BLT – und diese hat grosse Pläne für die kleine Bahn: Im Waldenburgertal soll die erste #unbemannte #Überlandbahn in Europa verkehren. Bis dahin ist es eine lange Reise, einmal mehr befeuert von enormem Pioniergeist.

Das Rollmaterial und das Schienennetz sind mittlerweile in die Jahre gekommen und müssen erneuert werden. Und: Die alte 75-Zentimeter-Schmalspurbahn wird der standardisierten …

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden, erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden. Klicken Sie auf "Ich akzeptiere" .

Schließen.