Von Bremen nach Tarmstedt…, aus Kreiszeitung

https://www.kreiszeitung.de/lokales/bremen/von-bremen-nach-tarmstedt-91739878.html

#Bremen – Mit der Bahn nach #Borgfeld? Ja, das war einmal möglich. Und einiges mehr in Bremen und dem Umland – in diesem Fall auf der Strecke von Bremen nach #Tarmstedt. Dort fuhr die #Kleinbahn „Jan #Reiners“. Längst gibt es sie nicht mehr, so ist sie heute Thema in unserer Serie „Verschwunden“.

Der Name „Jan Reiners“ hingegen ist noch allgegenwärtig – auf dem #Jan-Reiners-Wanderweg zum Beispiel, den Radfahrer zuweilen als reine Rennstrecke missdeuten. Er wurde in den 70er Jahren angelegt und folgt in weiten Teilen der alten #Bahnstrecke. Im einstigen Torfhafen-Stadtteil #Findorff erinnert die „#Jan-Reiners“-Lok an die Zeit der #schmalspurigen #Eisenbahnverbindung.

Und in Borgfeld? Am Jan-Reiners-Wanderweg treffen Spaziergänger, Radfahrer und Rennrad-Raser kurz vor #Lilienthal auf ein auffälliges und großes Schild, das der Bürgerverein des Bremer Ortsteils dort aufgestellt hat. Mitten im Grünen steht es, zeigt das Borgfelder Wappen und vor allem in großen Lettern den Namen des Ortsteils. Wie ein #Bahnhofsschild. Und so ist es wohl auch gedacht, wie das Kleingedruckte auf der Tafel andeutet. An dieser Stelle sei von 1900 bis in die 50er Jahre hinein ein #Bahnsteig der Kleinbahn „Jan Reiners“ zu finden gewesen.

Aus dem Moor in die Stadt

Die Kleinbahn, sie war ausgesprochen eng verbunden mit der Region, …

Schreibe einen Kommentar

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden, erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden. Klicken Sie auf "Ich akzeptiere" .

Schließen.