WEHWEHCHEN BESEITIGT: DRAHTSEILBAHN IN AUGUSTUSBURG ROLLT WIEDER, aus Tag24

https://www.tag24.de/chemnitz/augustusburg-drahtseilbahn-tuev-betrieb-1934477

Für Manfred Schmidt (62) und Heinz Schütz (71) aus dem schwäbischen Sindelfingen war es der perfekte Abschluss. „Wir machen Urlaub in #Augustusburg, das ist unser letzter Tag“, sagen sie zu ihrer #Drahtseilbahn-Tour.

Im mittelsächsischen Augustusburg startete am 1. April ein #Modellprojekt, mit dem Hotel- und Gastro-Öffnungen möglich waren. Wegen der Bundes-Notbremse verkündete Bürgermeister Dirk Neubauer (50, SPD) am Freitagabend aber das Projekt-Ende.

Touren mit der #Drahtseilbahn Augustusburg sind auch unter den neuen Auflagen möglich. Dazu müssen die Passagiere aber eine FFP2-Maske tragen, die Personenanzahl ist auf maximal 20 Menschen pro Wagen (möglich sind 75) beschränkt.

Eine Fahrt auf der rund 1,2 Kilometer langen Strecke dauert etwa 8 Minuten. Die #Standseil-Schmalspurbahn (1.000 Millimeter Spurweite) muss dabei einen Höhenunterschied von knapp 168 Meter mit maximal 20 Prozent Neigung …

Sächsische Verkehrsverbünde bieten Entdeckertouren an, aus Lausitzer Rundschau

https://www.lr-online.de/lausitz/weisswasser/saechsische-verkehrsverbuende-bieten-entdeckertouren-an_aid-8173945

Bautzen. Die #Waldeisenbahn #Muskau und die #Zittauer #Schmalspurbahn können am 6. April zu #Schnupperpreisen getestet werden. Denn an diesem Tag ist der Komm’Rum Tag des Verkehrsverbundes Oberlausitz-Niederschlesien (#Zvon). Der benachbarte #Verkehrsverbund Oberelbe lädt zum Entdeckertag.

Mit Bus, Zug und Straßenbahn können Fahrgäste am Freitag, 6. April, zwischen Bad Muskau, Oybin, Altenberg und Großenhain umherfahren. Und das zu Schnupperpreisen. Zusätzlich können sie bei zahlreichen Ausflugszielen einen besonderen Tag erleben. Dafür hat der Zvon viele touristische Partner gewonnen.

So gibt es freien Eintritt und kostenlose Teilnahme an Führungen in Burg und Kloster Oybin. Der Rodelpark Oberoderwitz lockt mit Freifahrten. Vergünstigungen gibt es bei den um 11 und um 14 Uhr auf dem Bautzener Hauptmarkt startenden Stadtführungen ebenso wie im Naturschutz-Tierpark Görlitz und in den städtischen Museen Zittau. Weitere Partner für den Komm’Rum Tag sind das Schlesische Museum zu Görlitz und die Kulturinsel Einsiedel. Kostenfreie Familienwanderungen durch das Naturschutzzentrum Oberlausitzer Bergland starten um 10 und 12 Uhr am Bahnhof Neukirch Ost.

Die Zittauer Schmalspurbahn (SOEG) veranstaltet von 10 bis 17 Uhr einen Tag der offenen Tür in der Lok- und Wagenwerkstatt. Stündlich beginnen Führungen. Die Züge fahren wie an einem Wochenende der Hauptsaison.

Bei der Waldeisenbahn Muskau können zum Schnupperpreis von zwei Euro die Gäste im Dampfsonderzug zwischen Weißwasser und Bad Muskau mitfahren. Der Museumsbahnhof öffnet seine Werkstatt und die Waldeisenbahner verraten alles über ihre Arbeit.
Auch im Nachbarverbund ist am 6. April was los: Der Verkehrsverbund Oberelbe (#VVO) lädt zum VVO-Entdeckertag. Bei Vorlage des Entdeckertagstickets (eine Familientageskarte) können die Gäste kostenfrei mit den Dresdner #Bergbahnen (#Standseil- und #Schwebe­bahn) unterwegs sein oder zu ermäßigten Preisen auf der Stadtrundfahrt Meißen, mit der #Lößnitzgrundbahn, der #Weißeritz­talbahn und der #Kirnitzschtalbahn. Außerdem ist der #Fahrradbus auf Tour im …

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden, erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden. Klicken Sie auf "Ich akzeptiere" .

Schließen.