Radegast: Ausstellung zur Entwicklung der Zuckerindustrie in Anhalt: Die Rübe als Wirtschaftsmotor, aus Wochenspiegel

https://www.wochenspiegel-web.de/wisl_s-cms/wochenspiegel/7369/Dessau_Rosslau/65341/Ausstellung_zur_Entwicklung_der_Zuckerindustrie_in_Anhalt__Die_Ruebe_als_Wirtschaftsmotor.html

Für eine nicht zu unterschätzende Welle des Fortschritts und der #Industrialisierung hatte in Anhalt eine kleine, unscheinbare Pflanze gesorgt: die #Zuckerrübe, die auf den Felder zwischen Mulde und Saale großflächig angebaut wird.
Im 19. Jahrhundert schossen – beginnend mit der ersten Zuckerfabrik im Jahre 1837 in Roßlau – die Zuckerfabriken und später Raffinerien wie Pilze aus dem Boden. Zu Hochzeiten arbeiteten 44 Zuckerfabriken in Anhalt. Ihre Schornsteine und teilweise prächtigen Industriebauten prägten über Jahrzehnte das Bild vieler Ortschaften.


Zunächst übernahmen #Pferdewagen den Transport der Rüben. Später verkehrte eine #Kleinbahn (im Volksmund auch #Rübenbahn genannt), die #Dessau über #Quellendorf mit #Radegast und später auch #Köthen und #Zörbig verband.
Die Raffinerie entwickelte sich zu einem der bedeutenden Dessauer Großbetriebe, deren führenden Köpfe erheblichen politischen und gesellschaftlichen Einfluss besaßen.

Zahlreiche Exponate und Dokumente aus dem Stadtarchiv und dem Museum …

Schreibe einen Kommentar

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden, erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden. Klicken Sie auf "Ich akzeptiere" .

Schließen.