Die Rüben-Anlage soll wiederkommen Seit vielen Jahren gibt es Bestrebungen, den Asendorfer Bahnhof aufzuwerten., aus Weser Kurier

https://www.weser-kurier.de/landkreis-diepholz/gemeinde-asendorf/bahnhof-asendorf-rat-will-projekt-der-dev-unterstuetzen-doc7jg3tn2qzk018ehbgevj

Seit vielen Jahren gibt es Bestrebungen, den Asendorfer Bahnhof aufzuwerten. Der Deutsche #Eisenbahn-Verein möchte dafür eine historische #Rübenverladeanlage aufstellen – das sorgte nun im Rat für Diskussionen.

#Asendorf. Endlich soll sich etwas tun am Asendorfer Bahnhof. Der Deutsche Eisenbahn-Verein (#DEV) möchte in naher Zukunft nach #historischem Vorbild eine Rübenumlageanlage auf dem Areal errichten. Er soll den #Bahnhof aufwerten und für Besucher attraktiver machen. Ohne Ratsbeschluss gelingt dieses Vorhaben jedoch nicht. Daher stand dieser Punkt auch auf der Tagesordnung des Asendorfer Rats, der sich am Dienstagabend in der Grundschule Asendorf traf.

„Die Rüben-Anlage ist da und wartet auf seinen Einsatz“, sagte der Gemeindebürgermeister und Ratsvorsitzende Gerd Brüning. „Nur die Schienen müssen her, damit es laufen kann.“ Ganz so einfach gestaltet sich das Vorhaben allerdings doch nicht, wie ein Blick in die Beschlussvorlage zeigte. Die Anlage wurde nach altem Vorbild hergestellt und dem DEV gespendet. Lediglich der Aufbau sowie die Pflasterarbeiten sind vom Verein zu übernehmen. Um das Projekt auch vonseiten der Gemeinde zu unterstützen, sind im aktuellen Haushaltsentwurf 10.000 Euro dafür eingestellt.

FACHWERK-HÄUSCHEN SOLL ABGERISSEN WERDEN
Wo die Rübenanlage schließlich stehen soll, steht auch schon fest: „Bereits im Jahr 2007 wurde eine Gleisplanung vorgenommen, die vorsah, dass ein weiteres Abstellgleis neben dem Lokschuppen verlaufen soll“, heißt es in der …

Schreibe einen Kommentar

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden, erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden. Klicken Sie auf "Ich akzeptiere" .

Schließen.