Historische Zugstrecke, Was das Altensteigerle in Niedersachsen macht, aus Schwarzwälder Bote

https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.historische-zugstrecke-was-das-altensteigerle-in-niedersachsen-macht.e7f2aad6-9821-4164-822f-f0380ee9c57f.html

Nagold/Bruchhausen-Vilsen – Offiziell ist die Gemeinde #Bruchhausen-Vilsen ein „Flecken“. So heißen kleine, aber lokal bedeutende Marktgemeinden mit einer zentralörtlichen Funktion in #Niedersachsen. Der „Flecken“ liegt zwischen Bremen und Oldenburg, zählt circa 9000 Einwohner und ist wegen seines gemäßigten Seeklimas mit dem Prädikat „staatlich anerkannter #Luftkurort“ ausgezeichnet. Acht Wind- und Wassermühlen zwischen weiten Weizen- und Maisfeldern setzen markante Blickpunkte. Die viel besuchte Hauptattraktion aber ist eine #Museums-Eisenbahn, die seit 1966 von dem #Deutschen Eisenbahnverein (#DEV) betrieben wird.

„Historische Zugstrecke, Was das Altensteigerle in Niedersachsen macht, aus Schwarzwälder Bote“ weiterlesen

Frauenpower bei der Museumseisenbahn in Bruchhausen-Vilsen, aus Weser Kurier

https://www.weser-kurier.de/landkreis-diepholz/flecken-bruchhausen-vilsen/bruchhausen-vilsen-frauenpower-bei-der-museumseisenbahn-doc7lsw696rb4m4ixj09z9

Frauenpower war am Sonnabend bei der #Museumsbahn in #Bruchhausen-Vilsen angesagt. Zug- und #Fahrdienstleitung, Steuerung der #Lokomotiven, #Fahrkartenverkauf und -kontrolle übernahmen ausschließlich #Frauen.

„Personenzug nach #Asendorf, bitte einsteigen!“, rief Zugchefin Frauke Lehmann und hob die Kelle. Die alte Dame „#Hoya“ ruckelte langsam, mit zischendem #Dampf und unüberhörbarem Pfeifen los. Es war eine besondere Fahrt am Sonnabend mit der #Museumseisenbahn in Bruchhausen-Vilsen. Denn an diesem Tag lag die Zug- und Fahrdienstleitung, Steuerung der Lokomotive, Fahrkartenverkauf und -kontrolle ausschließlich in den Händen von ausgebildeten #Eisenbahnerinnen.

„Frauenpower bei der Museumseisenbahn in Bruchhausen-Vilsen, aus Weser Kurier“ weiterlesen

Museumsbahn Bruchhausen-Vilsen startet ohne Corona-Auflagen in die Saison, aus Kreiszeitung

https://www.kreiszeitung.de/lokales/diepholz/bruchhausen-vilsen-ort52437/auftakt-mit-mehrzugbetrieb-91513755.html

Br.-Vilsen – Seit Tagen schon ist rund um den Bahnhof in #Bruchhausen-Vilsen das typische Pfeifen der #Dieselloks zu hören, die bis in den Abend hinein rangieren, damit morgen alles parat steht; bereit für die Saison 2022. Zur Eröffnung bietet die #Museumseisenbahn ihren Besuchern ein vielseitiges Willkommensprogramm.

„Museumsbahn Bruchhausen-Vilsen startet ohne Corona-Auflagen in die Saison, aus Kreiszeitung“ weiterlesen

In Asendorf soll alter Bahnhof neu gebaut werden, aus Kreiszeitung

https://www.kreiszeitung.de/lokales/diepholz/bruchhausen-vilsen-ort52437/wie-in-alten-zeiten-91506559.html

Asendorf – #Asendorf bekommt sein historisches #Bahnhofsgebäude wieder. Was bisher eine kühne Vorstellung des #Deutsche Eisenbahnvereins (#DEV) ist, scheint seit Dienstagabend denkbar. „Die Gemeinde ist gewillt, in die #Planung einzusteigen“, signalisierte Bürgermeister Gerd Brüning, nachdem DEV-Vorsitzender Wolf-Jobst Siedler „die Visionen“ des Vereins zum Asendorfer Bahnhof vorgestellt hatte.

„In Asendorf soll alter Bahnhof neu gebaut werden, aus Kreiszeitung“ weiterlesen

Die Rüben-Anlage soll wiederkommen Seit vielen Jahren gibt es Bestrebungen, den Asendorfer Bahnhof aufzuwerten., aus Weser Kurier

https://www.weser-kurier.de/landkreis-diepholz/gemeinde-asendorf/bahnhof-asendorf-rat-will-projekt-der-dev-unterstuetzen-doc7jg3tn2qzk018ehbgevj

Seit vielen Jahren gibt es Bestrebungen, den Asendorfer Bahnhof aufzuwerten. Der Deutsche #Eisenbahn-Verein möchte dafür eine historische #Rübenverladeanlage aufstellen – das sorgte nun im Rat für Diskussionen.

„Die Rüben-Anlage soll wiederkommen Seit vielen Jahren gibt es Bestrebungen, den Asendorfer Bahnhof aufzuwerten., aus Weser Kurier“ weiterlesen

Nikolaus erfreut Kinder auf Spazierfahrt mit der Dampflok, aus die Zeit

https://www.zeit.de/news/2021-12/05/nikolaus-erfreut-kinder-auf-spazierfahrt-mit-der-dampflok

#Bruchhausen-Vilsen (dpa/lni) – Mit einem Nikolaus und zwei Engeln an Bord hat eine kleine #Museumseisenbahn im Kreis #Diepholz am zweiten Adventswochenende viele Kinder erfreut. Die #Dampflok mit ihren Anhängern ging am Samstag und Sonntag je zweimal auf die 7,8 Kilometer lange #Schmalspurstrecke von Bruchhausen-Vilsen nach #Asendorf. 34 Minuten brauchte sie laut Fahrplan in eine Richtung.

„Nikolaus erfreut Kinder auf Spazierfahrt mit der Dampflok, aus die Zeit“ weiterlesen

Saisonverlängerung bis 31. Oktober Museumseisenbahn Bruchhausen-Vilsen: Erreichbar trotz Kreiselsperrung, aus Weser Kurier

https://www.weser-kurier.de/landkreis-diepholz/museumseisenbahn-bruchhausen-vilsen-erreichbar-trotz-kreiselsperrung-doc7hv2jeaql5417992gfkn

Als Dank für die Treue ihrer #Fans verlängert die #Museumseisenbahn #Bruchhausen-Vilsen ihre #Saison für Fahrgäste. Wegen der Kreiselsperrung besteht kein Grund zur Sorge: Die Muselbahn ist weiterhin erreichbar.

„Saisonverlängerung bis 31. Oktober Museumseisenbahn Bruchhausen-Vilsen: Erreichbar trotz Kreiselsperrung, aus Weser Kurier“ weiterlesen

Bruchhausen-Vilsen: Viel Lob für den DEV für die Tage der Eisenbahnfreunde, aus Kreiszeitung

https://www.kreiszeitung.de/lokales/diepholz/bruchhausen-vilsen-ort52437/alles-hervorragend-gepflegt-90946015.html

Br.-Vilsen – Schon seit Jahren ist #Bruchhausen-Vilsen Anfang August das Mekka der Liebhaber alter #Eisenbahntechnik, so auch wieder an diesem Wochenende. Wie allein schon die Autokennzeichen auf den Parkplätzen verrieten, waren einmal mehr zahlreiche Eisenbahnfreunde aus ganz Deutschland in den Luftkurort gepilgert, um die vom Deutschen-Eisenbahn-Verein (#DEV) im Umfeld des Bahnhofes ausgerichtete zweitägige Veranstaltung zu besuchen, die diesmal unter dem Motto „Wir machen #Dampf“ stand.

„Bruchhausen-Vilsen: Viel Lob für den DEV für die Tage der Eisenbahnfreunde, aus Kreiszeitung“ weiterlesen

Bruchhausen-Vilsen: Krise schränkt Saison ein: Museumsbahn kämpft mit erheblichem Einnahmeverlust, aus Kreiszeitung

https://www.kreiszeitung.de/lokales/diepholz/bruchhausen-vilsen-ort52437/eisenbahnverein-museumsbahn-bruchhausen-vilsen-verlust-90171577.html

Br.-Vilsen – Nicht nur Gleisbau und -pflege gehören zu den Aufgaben des Deutschen Eisenbahnvereins (#DEV). Seine Mitglieder sorgen auch dafür, dass die historischen Wagen während der Fahrt zwischen #Bruchhausen-Vilsen und #Asendorf nicht von Bäumen und Sträuchern beschädigt werden. Ein halbes Dutzend Aktive hat damit begonnen, „die Strecke freizuschneiden“, wie sie sagen. Sie geben die Hoffnung nicht auf, dass die #Museumsbahn im Mai wieder unterwegs sein darf. Darauf wollen sie vorbereitet sein. Nicht nur, weil sie selbst so gerne Zug fahren.

Der Deutschen Eisenbahnvereins befreien die Strecke der Museumsbahn derzeit von Bäumen und Sträuchern.
Die Corona-Pandemie und der eingeschränkte #Fahrbetrieb führte zu erheblichen Einnahmeverlusten.
Der #Eisenbahnverein gibt die Hoffnung jedoch nicht auf, dass die Museumsbahn im Mai wieder fahren darf.

Der Fahrgastbetrieb zwischen Mai und Oktober ist eine, wenn nicht die wichtigste Einnahmequelle des Vereins, der das Niedersächsische #Kleinbahnmuseum betreibt. Um etwa 60 Prozent seien die Fahrgeldeinnahmen in der vergangenen, durch Corona stark verkürzten und eingeschränkten Saison, zurückgegangen, teilt der Vorstand seinen Mitgliedern über die Fachzeitschrift …

Absage wegen Corona-Vorgaben Keine Nikolausfahrten bei der Museumseisenbahn Bruchhausen-Vilsen, aus Kreiszeitung

https://www.kreiszeitung.de/lokales/diepholz/bruchhausen-vilsen-ort52437/museumseisenbahn-plant-nikolausfahrten-ab-advent-90104886.html

Wegen der anhaltenden Vorgaben zur Einschränkung der Corona-Pandemie muss die #Museumseisenbahn #Bruchhausen-Vilsen die #Nikolausfahrten absagen.

Update vom 1. Dezember 2020: Br.-Vilsen – Der Nikolaus war schon auf dem Weg nach Bruchhausen-Vilsen – im Gepäck viele Weihnachtsgeschenke voller Süßigkeiten für Kinder, die an den Adventswochenenden ein letztes Mal in diesem Jahr mit der Muselbahn fahren wollten. Da ereilte ihn die schlechte Nachricht: Der Deutsche #Eisenbahnverein (#DEV) sagt wegen der Corona-Pandemie alle Nikolausfahrten in der Samtgemeinde ab.

Damit der #Nikolaus allerdings nicht ganz umsonst nach Bruchhausen-Vilsen gekommen ist, entschloss sich die Museums-Eisenbahn, die Süßigkeiten, die für die Nikolausfahrten gedacht waren, an die gemeinnützige Tafel zu spenden. Denn es seien bereits alle erforderlichen Vorkehrungen getroffen worden, teilt der DEV in einer Pressenotiz mit. Ein ehrenamtliches Team habe sich auch bereit erklärt, die Extratouren durchzuführen, um auf diese Weise viele Kinderherzen zu erfreuen. Doch die beliebten Dampfzüge kommen in diesem Jahr nicht mehr zwischen Bruchhausen-Vilsen und #Asendorf

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden, erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden. Klicken Sie auf "Ich akzeptiere" .

Schließen.