Historische Zugstrecke, Was das Altensteigerle in Niedersachsen macht, aus Schwarzwälder Bote

https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.historische-zugstrecke-was-das-altensteigerle-in-niedersachsen-macht.e7f2aad6-9821-4164-822f-f0380ee9c57f.html

Nagold/Bruchhausen-Vilsen – Offiziell ist die Gemeinde #Bruchhausen-Vilsen ein „Flecken“. So heißen kleine, aber lokal bedeutende Marktgemeinden mit einer zentralörtlichen Funktion in #Niedersachsen. Der „Flecken“ liegt zwischen Bremen und Oldenburg, zählt circa 9000 Einwohner und ist wegen seines gemäßigten Seeklimas mit dem Prädikat „staatlich anerkannter #Luftkurort“ ausgezeichnet. Acht Wind- und Wassermühlen zwischen weiten Weizen- und Maisfeldern setzen markante Blickpunkte. Die viel besuchte Hauptattraktion aber ist eine #Museums-Eisenbahn, die seit 1966 von dem #Deutschen Eisenbahnverein (#DEV) betrieben wird.

„Historische Zugstrecke, Was das Altensteigerle in Niedersachsen macht, aus Schwarzwälder Bote“ weiterlesen

Br.-Vilsen: Fahrplan in der Pandemie Eisenbahnverein ist optimistisch: „Ostern könnte es losgehen“, aus Kreiszeitung

https://www.kreiszeitung.de/lokales/diepholz/bruchhausen-vilsen-ort52437/eisenbahnverein-bruchhausen-vilsen-fahrplan-ostern-sonderfahrten-90222207.html

Br.-Vilsen – Was wird aus der Saison 2021? Wer diese Frage verbindlich beantworten könnte, hätte ausgesorgt. Alle, die in der Samtgemeinde #Bruchhauen-Vilsen mit #Tourismus zu tun haben, haben die Hoffnung (noch) nicht aufgegeben. Von Kurkonzerten bis Gästeführungen ist erst einmal alles vorbereitet, Einheimische und Gäste zu unterhalten und ihnen etwas zu bieten.

Auch der wohl stärkste Publikumsmagnet ist bereit. „Die #Museumseisenbahn bleibt optimistisch und plant, ihren #Fahrbetrieb am 1. Mai wie gewohnt aufzunehmen“, sagt Pressesprecher Martin Thies im Gespräch mit der Kreiszeitung.

„Zwangsläufig“, fügt er als Stimme des #Deutschen Eisenbahn-Vereins (#DEV) hinzu. Die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie haben dem Verein im vergangenen Jahr ein Einnahmeminus von 60 Prozent eingebrockt.

Um aus dem Standbein #Fahrkartenverkauf das Möglichste rauszuholen, hat der Verein einen Fahrplan aufgestellt, der mit Sonderzügen, Sonderfahrten und Sonderfahrtagen allen entgegenkommen will, die endlich wieder etwas unternehmen möchten. „Der Betrieb unter Corona-Schutzmaßnahmen ist eingespielt, unser Konzept trägt“, sagt Martin Thies. Los gehen kann es aus Sicht des DEV mit einem dreitägigen Sonderfahrplan über Ostern …

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden, erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden. Klicken Sie auf "Ich akzeptiere" .

Schließen.