Bimmelbahn zu Ostern startklar Die Saison hat bei der Museumsbahn Schönheide bereits begonnen. Mit dem Osterfest steht den Freizeit-Eisenbahnern der erste Höhepunkt bevor., aus Freie Presse

http://www.freiepresse.de/LOKALES/VOGTLAND/AUERBACH/Bimmelbahn-zu-Ostern-startklar-artikel8782906.php

#Schönheide/Rothenkirchen. Zu ihren #Osterfahrten haben die #Museumseisenbahner aus Schönheide wieder Überraschungen für alle kleinen Fahrgäste vorbereitet. „Von Karfreitag bis Ostermontag halten wir die #Lok #99 582 unter Dampf und fahren täglich sieben Mal mit dem historischen Museumszug von Schönheide bis #Stützengrün und zurück“, kündigt Michael Kapplick vom Bahnverein an. Für die insgesamt knapp neun Kilometer lange Strecke benötigt die #schmalspurige #Bimmelbahn 50 Minuten. „Der Osterhase hat für alle Kinder kleine Naschereien hinterlassen, die während der Fahrt im Zug verteilt werden“, verspricht er. Neue Fahrkarten im Angebot Ab Ostern werden auch neue „alte“ Fahrkarten ausgegeben. Hierbei handelt es sich um die Edmondsonsche …

Schönheide: Bahn seit 20 Jahren unter Dampf Museumsbahn-Verein bedauert Wilzschhaus-Aus, aus Freie Presse

http://www.freiepresse.de/LOKALES/VOGTLAND/OBERES-VOGTLAND/Bahn-seit-20-Jahren-unter-Dampf-artikel8686513.php

#Schönheide. Mit Bedauern hat die #Museumsbahn Schönheide die Absagen von Gemeinden zum „Tourismusprojekt Schönheide/#Carlsfeld und Umgebung“ zur Kenntnis genommen. „Doch auch nach der Selbstauflösung des Fördervereins Via #Wilzschhaus besteht die vorher schon aktive und eigenständig tätige Museumsbahn Schönheide weiter“, erklärte Michael Kapplick, der beim Museumsbahn-Verein für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist. Die Museumsbahn stehe seit 20 Jahren unter Dampf und werde weiter attraktive Angebote unterbreiten, verwies Kapplick auf die am 16. Februar beginnende neue Saison. „Dieser Fahrtag wird der erste von insgesamt 27 öffentlichen Dampf-Fahrtagen sein. Bereits seit 20 Jahren verkehren zwischen Schönheide und Stützengrün wieder Dampfzüge“, so Kapplick. Höhepunkte der Saison werden unter anderem der Einsatz von Lokomotiven und Wagen anderer Eisenbahnvereine sein. Von den 13 Fahrwochenenden sind einige …

Schönheide: Ein kleiner roter Traktor kommt bei Schönheide groß raus Am Wochenende lockte das Bürstenfest mit einer Attraktion: Die Museumsbahn transportierte eine ungewöhnliche Last. , aus Freie Presse

http://www.freiepresse.de/LOKALES/ERZGEBIRGE/Ein-kleiner-roter-Traktor-kommt-bei-Schoenheide-gross-raus-artikel8525799.php

#Schönheide/#Stützengrün. Ein kleiner roter Traktor war bis Sonntagabend der große Star beim diesjährigen #Bürstenfest zwischen Schönheide und Stützengrün. Dabei handelte es sich allerdings nicht um das gleichnamige Titel-Gefährt aus dem Kinderfernsehen. Vielmehr stellte den Zwei-Tonner eine Anwohnerfamilie der #Museumsbahn für einen erstmaligen Schau-Transport zur Verfügung. Er lief parallel zu den Fahrten der Personenzüge, die über das Wochenende etwa 600 Passagiere nutzen. „Damit war mal eine ganz andere Farbe im Zugensemble“, freute sich Trekker-Pilot Ronny Grummt, der das gute Stück auf allen der insgesamt vier Touren in Deutschland begleitete. Grummt: „Es erinnert etwas an die Modelleisenbahn, bei der man als Kind die Spielzeugautos auf die offenen Waggons gehoben hat.“ Auf die Idee, einen richtigen Traktor auf einen echten Güterwagen zu bugsieren, sei man eher …

Schönheide: Ein kleiner roter Traktor kommt bei Schönheide groß raus Am Wochenende lockte das Bürstenfest mit einer Attraktion: Die Museumsbahn transportierte eine ungewöhnliche Last. , aus Freie Presse

http://www.freiepresse.de/LOKALES/ERZGEBIRGE/Ein-kleiner-roter-Traktor-kommt-bei-Schoenheide-gross-raus-artikel8525799.php

#Schönheide/#Stützengrün. Ein kleiner roter Traktor war bis Sonntagabend der große Star beim diesjährigen #Bürstenfest zwischen Schönheide und Stützengrün. Dabei handelte es sich allerdings nicht um das gleichnamige Titel-Gefährt aus dem Kinderfernsehen. Vielmehr stellte den Zwei-Tonner eine Anwohnerfamilie der #Museumsbahn für einen erstmaligen Schau-Transport zur Verfügung. Er lief parallel zu den Fahrten der Personenzüge, die über das Wochenende etwa 600 Passagiere nutzen. „Damit war mal eine ganz andere Farbe im Zugensemble“, freute sich Trekker-Pilot Ronny Grummt, der das gute Stück auf allen der insgesamt vier Touren in Deutschland begleitete. Grummt: „Es erinnert etwas an die Modelleisenbahn, bei der man als Kind die Spielzeugautos auf die offenen Waggons gehoben hat.“ Auf die Idee, einen richtigen Traktor auf einen echten Güterwagen zu bugsieren, sei man eher …

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden, erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden. Klicken Sie auf "Ich akzeptiere" .

Schließen.