Brohltalbahn befördert vorübergehend Schüler, aus swr.de

https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/koblenz/brohltalbahn-schuelertransport-100.html

Ab dem 4. April übernimmt die #Brohltalbahn für wenige Wochen Teile des Schülerverkehrs im Brohltal. Das teilt die Brohltal-Eisenbahn auf ihrer Webseite mit. Weil eine Straße saniert werde, sei die Beförderung über die Schiene für Schülerinnen und Schüler deutlich schneller. Die Busse bräuchten über die Umleitung etwa 20 Minuten länger. Der #Ersatzverkehr soll an allen Schultagen vom 4. April bis zum 20. Mai morgens und am Nachmittag angepasst auf die Schulbusse zwischen #Burgbrohl und #Niederzissen fahren. Im Zug gelten nach Angaben der Brohltal-Eisenbahn dann auch die Fahrkarten des Verkehrsverbunds #Rhein-Mosel. In Niederzissen soll es einen provisorischen Halt direkt am Busbahnhof geben, an dem vom Bus in den Zug umgestiegen werden könne. Die Fahrten sind auch über die #Fahrplanauskunft des VRM …

NiederzissenMit dem „Vulkan-Expreß“ zur letzten betriebenen Wassermühle des Brohltals, aus Focus.de

https://www.focus.de/regional/rheinland-pfalz/niederzissen-mit-dem-vulkan-express-zur-letzten-betriebenen-wassermuehle-des-brohltals_id_8944214.html

Historische #Schmalspurbahn und eine echte #Wassermühle: Diese spannende Kombination kann im Juni wieder im unteren #Brohltal erlebt werden.
Der „#Vulkan-Expreß“ geht auf Mühlenfahrt!
Am Sonntag, den 10. Juni startet der kleine Zug um 09:30 Uhr am #Brohltalbahnhof in #Brohl-Lützing um auf den schmalen Gleisen zunächst bis zum idyllisch gelegenen Haltepunkt #Schweppenburg-Heilbrunnen zu fahren. Gleich in der Nähe befindet sich dort die Mosenmühle, die letzte regulär in Betrieb befindliche #Getreidemühle des Brohltals, die die Wasserkraft des Brohlbachs nutzt.

Müllermeister Mosen empfängt die Gäste zu einer spannenden Besichtigung der einzigartigen Technik. Im Anschluss wird direkt an der Mühle ein reichhaltiges Frühstück gereicht! Gut gestärkt startet die Gruppe in die nächste Etappe, eine geführte Wanderung entlang der örtlichen Mineralwasserquellen (z. B. „Tönissteiner“) nach #Burgbrohl, wo am Mittag eine rustikale Verpflegung wartet.
Am Nachmittag wird die Fahrt mit dem „Vulkan-Expreß“ über die Steilstrecke bis hinauf nach #Engeln auf den Eifelhöhen fortgesetzt. Nach einem 50-minütigen Aufenthalt führt die Fahrt über die 18 km Lange Schmalspurbahn zurück zum …

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden, erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden. Klicken Sie auf "Ich akzeptiere" .

Schließen.