Mit Volldampf startet die Reise mit der Selfkantbahn in den Frühling, aus Aachener Zeitung

https://www.aachener-zeitung.de/lokales/kreis-heinsberg/mit-volldampf-startet-die-reise-mit-der-selfkantbahn-in-den-fruehling-1.807458

KREIS #HEINSBERG. Mit #Volldampf startet die #Selfkantbahn bei der #Saisoneröffnung am Osterwochen­ende – am Ostersonntag, 20. April, und Ostermontag, 21. April – zu ­einer Reise in den Frühling! Nach der Winterpause #dampfen die #historischen #Dampfzüge der #schmalspurigen Kleinbahn dann wieder an jedem Sonn- und Feiertag bis Ende September durch die weite Landschaft des Selfkantgebietes. Wenn die Züge mit ihren teilweise über 120 Jahre alten Wagen mit „atemberaubenden“ 20 km/h zwischen Geilenkirchen-Gillrath und Gangelt-Schierwaldenrath unterwegs sind, können die Fahrgäste die … Für Rollstuhlfahrer steht ein besonderer Wagen mit Rampe zur Verfügung. Fahrräder und Hunde werden umsonst mitgenommen. Nähere Auskünfte gibt es bei der Geschäftsstelle der IHS in Aachen unter Telefon 0241/82369 oder per E-Mail an info@selfkantbahn.de.

Kinder und Eltern lieben die Nikolauszüge auf der Selfkantbahn, aus Aachener Zeitung

http://www.aachener-zeitung.de/lokales/kreis-heinsberg/kinder-und-eltern-lieben-die-nikolauszuege-auf-der-selfkantbahn-1.681971 Kreis #Heinsberg. In der Adventszeit verkehren wieder die beliebten #Nikolauszüge der #Selfkantbahn, der letzten noch erhaltenen schmalspurigen Dampfkleinbahn in Nordrhein-Westfalen. Die Fahrgäste – weit mehr als 10.000 jedes Jahr – kommen nicht nur aus Deutschland, sondern auch aus den Nachbarländern Belgien und den Niederlanden. Schon seit 1971 gehören die Nikolausfahrten zum Programm der Selfkantbahn. Seitdem haben sie sich einen festen Platz in den Herzen der Kinder und ihrer Eltern erobert. Vom Bahnhof #Geilenkirchen-Gillrath geht die Fahrt über die 5,5 Kilometer lange Strecke zum Bahnhof #Gangelt-Schierwaldenrath. Kurz nach der Abfahrt hält der Dampfzug auf der freien Strecke. Alle wollen den Nikolaus sehen, der in einer prächtigen … Wegen der großen Nachfrage empfiehlt es sich, die Fahrkarten in den Vorverkaufsstellen frühzeitig zu bestellen, so in Geilenkirchen bei der West Energie und Verkehr (am Bahnhof), Telefon 02431/88-6666, in Schierwaldenrath in der Bahnhofsgaststätte, Telefon 02454/935686, und in Heinsberg beim HTS im Kreishaus, Telefon 02452/131415, oder aber per E-Mail an nikolaus@­selfkantbahn.de und im Internet unter www.selfkantbahn.de. Kinder und Eltern lieben die Nikolauszüge auf der Selfkantbahn – Lesen Sie mehr auf: http://www.aachener-zeitung.de/lokales/kreis-heinsberg/kinder-und-eltern-lieben-die-nikolauszuege-auf-der-selfkantbahn-1.681971#plx160952642