Feldbahn rollt wieder in Gahlen, aus Schermbeck Online

Die #Feldbahnfreunde #Schermbeck-Gahlen öffnen an diesem Wochenende ihren Bahnhof am Hof Haferkamp. #Technikfans können dann mit der einzigen sich im Betrieb befindlichen #Feldbahn mitfahren.

Der letzte Familienfahrtag fand im August 2019 statt. Umso erfreulicher ist der #Saisonstart in diesem Jahr. Nicht nur die eigenen historischen Loks und Loren fahren. Zu Gast sind dieses Jahr 2 weitere Institutionen. Die Bochumer #Feldbahnfreunde und das #Südwestfälische #Eisenbahnmuseum aus Siegen, die ihre Feldbahnen vorstellen.

„Feldbahn rollt wieder in Gahlen, aus Schermbeck Online“ weiterlesen

Oekoven: Am Sonntag ist Saisonstart im Feldbahnmuseum, aus rp-online.de

https://rp-online.de/nrw/staedte/rommerskirchen/rommerskirchen-am-sonntag-ist-saisonstart-im-feldbahnmuseum-oekoven_aid-68703445

Das #Feldbahnmuseum in #Oekoven startet am kommenden Sonntag, 1. Mai, in die Saison 2022. Historische #Dieselloks werden ab 10.30 Uhr stündlich die #Besucherzüge ziehen. Viele weitere Loks und Wagen sind ausgestellt und teilweise in Betrieb zu erleben. Darüber hinaus gibt es im Museum viel Interessantes rund um das Thema #Feldbahn zu entdecken. Während der Winterpause haben die ausschließlich ehrenamtlich tätigen #Museumsbahner wieder einige Fortschritte erzielen können. So wird beispielsweise die Reparatur der vereinseigenen #Dampflok

Wiesloch Feldbahn- und Industriemuseum öffnet am Sonntag, aus rnz.de

https://www.rnz.de/nachrichten/wiesloch_artikel,-wiesloch-feldbahn-und-industriemuseum-oeffnet-am-sonntag-_arid,877300.html

#Wiesloch. In den zurückliegenden Monaten wurde auf dem Gelände des #Feldbahn- und Industriemuseums fleißig geschraubt, Ersatzteile wurden beschafft und das gesamte Gelände wurde auf Vordermann gebracht. Am kommenden Sonntag, 1. Mai, will der Verein beim #Frühlingsfahrtag die Fans und Gäste von den Ergebnissen überzeugen. Von 10 bis 17 Uhr besteht die Gelegenheit, sich mit gleich zwei alten #Dieselloks in und rund um das Gelände kutschieren zu lassen.

„Wiesloch Feldbahn- und Industriemuseum öffnet am Sonntag, aus rnz.de“ weiterlesen

Saisonstart bei der Feldbahn Blankenberg, aus myheimat.de

https://www.myheimat.de/blankenberg/kultur/saisonstart-bei-der-feldbahn-blankenberg-d3375528.html

Die #Papierherstellung in #Blankenberg/Thüringen hat eine 500 Jahre alte Tradition.

Entlang der Saale gab es zahlreiche Mühlen, die für die Gewinnung von Zellstoff und Papier genutzt wurden. Ein Beispiel, das als #Industriedenkmal noch existiert, ist die alte Papierfabrik von Blankenberg, die noch bis Dezember 1993 produziert hat.
Eine Mühle an diesem Standort wurde urkundlich bereits 1371 erwähnt.

„Saisonstart bei der Feldbahn Blankenberg, aus myheimat.de“ weiterlesen

Berlin: PARKBAHN AUF DER SCHIENE Fußmüde Besucher des Britzer Gartens können sich seit Ostern wieder auf große Fahrt begeben, aus Berliner Woche

https://www.berliner-woche.de/britz/c-kultur/fussmuede-besucher-des-britzer-gartens-koennen-sich-seit-ostern-wieder-auf-grosse-fahrt-begeben_a342599

Freie Fahrt für Parkbahn

Kleine und große #Eisenbahnfans wird es freuen: Der kleine Zug rattert wieder durch den #Britzer Garten. Betrieben wird er von der privaten #Feldbahn-Betriebsgesellschaft Peter #Erk. Sie hatte im Jahre 2020 gerade notwendige #Gleisbauarbeiten abgeschlossen, als die Corona-Pandemie eine #Wiederinbetriebnahme unmöglich machte. Nun sind alle Übergänge, #Haltepunkte und Gleise von Pflanzenbewuchs befreit, und die #Parkeisenbahn hat freie Fahrt. Wenn das Wetter nicht zu schlecht ist, dreht sie jeden Tag von 10 bis 17 Uhr ihre Runden und bietet rund 60 Personen Platz. Los geht es immer zur vollen Stunde an der Station #Buckower Damm. Eine Reise über die gesamte Strecke dauert rund 60 Minuten. Die Passagiere können an jedem der fünf Haltepunkte ein- und aussteigen.

„Berlin: PARKBAHN AUF DER SCHIENE Fußmüde Besucher des Britzer Gartens können sich seit Ostern wieder auf große Fahrt begeben, aus Berliner Woche“ weiterlesen

Sprachbarrieren abbauen bei der Moorbahn, aus Hamburger Abendblatt

https://www.abendblatt.de/region/norderstedt/article234424139/Sprachbarrieren-abbauen-bei-der-Moorbahn.html

Bad #Bramstedt. „Die deutsche Sprache zu erlernen, ist das Wichtigste“, sagt Abdulrahman Matar. Der #Flüchtlingskoordinator der Stadt Bad Bramstedt weiß, wovon er spricht. Der Syrer flüchtete 2013 aus seiner Heimat, hat einen Job bei der Lebenshilfe gefunden und eine Familie gegründet. Nach vielen Kursen spricht er außer Arabisch einwandfreies Deutsch. Weil Matar selbst erlebt hat, welche Bedeutung die Sprache für die #Integration hat, arbeitet er an einem ungewöhnlichen Projekt: Er möchte Flüchtlingsfrauen dafür begeistern, gemeinsam ehrenamtlich auf dem Gelände der #Moorbahn zu arbeiten, sich dabei zwanglos zu unterhalten und dabei mit Hilfe von Vermittlern die deutsche Sprache zu lernen.

„Sprachbarrieren abbauen bei der Moorbahn, aus Hamburger Abendblatt“ weiterlesen

Viel Dampf bei den Feldbahnern In der Lohmener Herrenleite waren am Wochenende fast 1.000 Besucher unterwegs zu Fuß oder mit dem Zug. , aus Sächsische Zeitung

https://www.saechsische.de/lohmen/so-lief-die-saison-bei-den-feldbahnern-5537669.html

Michael Lenk aus Malter schaut ziemlich zufrieden aus. Einerseits war die Saison des Vereins #Historische #Feldbahn #Dresden durch Corona-Maßnahmen zwar ebenfalls etwas verkorkst. Andererseits haben die sogar etwas gebracht. Was, davon konnten sich die Besucher bei der diesjährigen Herbstausstellung im #Feldbahnmuseum in der Lohmener #Herrenleite überzeugen.

„Viel Dampf bei den Feldbahnern In der Lohmener Herrenleite waren am Wochenende fast 1.000 Besucher unterwegs zu Fuß oder mit dem Zug. , aus Sächsische Zeitung“ weiterlesen

Lohmen: Feldbahn-Herbstfahrten, aus Tag 24

https://www.tag24.de/dresden/kultur-leute/sieben-tipps-zum-ersten-oktober-sonntag-2145923

#Lohmen – Mit den #Feldbahn-Herbstfahrtagen verabschiedet sich die #Feldbahn in der Lohmener #Herrenleite aus der Saison. Von 10 bis 18 Uhr fahren die Feldbahnen. Eine motorisierte #Handhebel-Draisine und der „#Striegisdackel“ sind zu Gast. In der #Museumshalle zeigt der Bergbau- und Hüttenverein …

Kooperation mit Vereinen für Landesgartenschau: Der Kohletunnel in Bad Dürrenberg soll saniert und künftig für Führungen genutzt werden., aus Mitteldeutsche Zeitung

https://www.mz.de/mitteldeutschland/saalekreis/kohletunnel-in-bad-durrenberg-soll-wieder-begehbar-werden-3234379

Einen lebhaften Einblick in die #Geschichte der #Braunkohle in Bad Dürrenberg können künftig die Besucher der #Landesgartenschau 2023 erleben. Der älteste #Eisenbahntunnel Deutschlands wird Teil der Schau in der Solestadt sein. Die Landesgartenschaugesellschaft unterzeichnete jetzt eine Kooperationsvereinbarung mit den Vereinen #Eisenbahnfreunde #Kötzschau und Mitteldeutsche #TT-Modulbahner. „Damit haben wir zwei bewährte Partner gewonnen“, freut sich Bürgermeister Christoph Schulze.

„Kooperation mit Vereinen für Landesgartenschau: Der Kohletunnel in Bad Dürrenberg soll saniert und künftig für Führungen genutzt werden., aus Mitteldeutsche Zeitung“ weiterlesen

MUSEUMSBAHNFAHRT Wieder Veranstaltungen auf dem Bahnhof in Magdeburgerforth: Ferienkinder fahren mit der Museumsbahn, aus Volksstimme

https://www.volksstimme.de/lokal/burg/wieder-veranstaltungen-auf-dem-bahnhof-in-magdeburgerforth-ferienkinder-fahren-mit-der-museumsbahn-3215525

Auf den #Museumsbahnhof in #Magdeburgerforth zieht wieder Leben ein. Nach den Lockerungen in der Corona-Pandemie kann der #Traditionsverein #Kleinbahn des Kreises #Jerichow I wieder Veranstaltungen durchführen.

Magdeburgerforth – Der DSRK Erlebnishort Loburg nutzte die Möglichkeit, mit rund 20 Ferienkindern zum Museumsbahnhof nach Magdeburgerforth zu fahren, um dort mit der #Museumsbahn zu fahren. Darauf freuten sich alle Ferienkinder. „Wir waren schon einmal im vergangenen Jahr hier. Es hat uns allen gefallen und wir haben sehr gute Erfahrungen gemacht“, so Hort-Leiterin Lia Fischer.

Auf der Busfahrt von Loburg nach Magdeburgerforth wurde zunächst ein Zwischenhalt in Drewitz eingelegt. Dort konnten die Kinder den Spielplatz erkunden und sich schon mal richtig austoben, bevor es weiterging zum Museumsbahnhof. Dort angekommen, wartete die Bahn bereits auf die Kinder. Nach einer rund halbstündigen Bahnfahrt konnten sich die Mädchen und Jungen mit Würstchen und Brot stärken. Evelin Fabricius hatte alles vorbereitet.

Nach dem Mittagessen standen kleine Spiele auf dem Plan. Die Besten durften sich über Preise freuen. Auch mit der #Feldbahn konnte noch gefahren werden. Lia Fischer: „Wir wollen nächstes Jahr unbedingt wieder kommen.“

Der DRK-Erlebnishort bietet den Mädchen und Jungen, die tagsüber auf sich alleine gestellt wären, oder keine Anlaufstelle zu Hause haben, einen Ort der Sicherheit und Geborgenheit. Einen Ort, an dem sie sich wohl und sich aufgehoben fühlen. „Die sinnvolle Freizeitgestaltung ist ein unerlässlicher …

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden, erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden. Klicken Sie auf "Ich akzeptiere" .

Schließen.