Dossenheim – Fackelfahrt mit Feldbahn im Steinbruch Dossenheim, aus MRN News

https://www.mrn-news.de/2022/12/22/dossenheim-fackelfahrt-mit-feldbahn-im-steinbruch-dossenheim-492077/

22.12.2022

Zum ersten Mal gibt es eine Fahrt für die Öffentlichkeit im Winter und bei Dunkelheit mit der #Feldbahn durch den #Steinbruch, die Fackelfahrt am 7.1.2023 von 16-21 Uhr!

„Dossenheim – Fackelfahrt mit Feldbahn im Steinbruch Dossenheim, aus MRN News“ weiterlesen

Feldbahngeschichten. Technik und Einsatz eines universellen Verkehrsmittels, Das Mindener Museum zeigt eine Wanderausstellung des LWL-Museumsamtes …, aus Minden.de

26.10.2022

https://www.minden.de/aktuelles/pressemeldungen/feldbahngeschichten-technik-und-einsatz-eines-universellen-verkehrsmittels/

Das Mindener Museum zeigt eine #Wanderausstellung des LWL-Museumsamtes für Westfalen in Kooperation mit der Historischen Kommission für Westfalen und dem LWL-Industriemuseum Ziegelei Lage.

Die #Feldbahn war zwischen 1900 und 1950 das, was heute der Lastwagen ist – flexibel, weil ihre Gleise schnell verlegbar sind und überall im Einsatz. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (#LWL) hat der kleinen Schwester der #Eisenbahn eine Wanderausstellung gewidmet, die vom 5. November bis zum 22. Januar im Mindener Museum zu sehen ist.

„Feldbahngeschichten. Technik und Einsatz eines universellen Verkehrsmittels, Das Mindener Museum zeigt eine Wanderausstellung des LWL-Museumsamtes …, aus Minden.de“ weiterlesen

Vortragsabend in Kottenheim, Auf dem Weg zum UNESCO-Welterbe, aus Blick aktuell

11.10.2022

https://www.blick-aktuell.de/Berichte/Auf-dem-Weg-zumUNESCO-Welterbe-526581.html

Wie durch vielfältige Aktionen schon bekannt, möchte das #Mühlsteinrevier #RheinEifel, welches das Gebiet rund um Mayen, #Kottenheim, Ettringen, Mendig und Andernach umfasst, auf die Liste des geschützten kulturellen Erbes der #UNESCO gelangen.

Im zweiten Teil wird Guido Walter vom Heimatverein Kottenheimer Winnfeld dann konkret auf die Geschichte der #Feldbahn im Kottenheimer Winfeld eingehen.

„Vortragsabend in Kottenheim, Auf dem Weg zum UNESCO-Welterbe, aus Blick aktuell“ weiterlesen

Herbstferien-Tipp: Feldbahn fährt letztes Mal für dieses Jahr

10.10.2022

Die #Feldbahnfreunde #Schermbeck-Gahlen feiern ihren #Saisonabschluss. Dann fahren die letzten öffentlichen Besucherzüge des Jahres. Besonders für Kinder ist die #Feldbahn ein Erlebnis.

Die Feldbahn der Feldbahnfreunde Schermbeck-Gahlen ist etwas Besonderes. Sie ist die einzige historische Feldbahn, die sich am #Niederrhein in Betrieb befindet. Für den Verein ist es „ein Erlebnis für Alt und Jung, für Familien und Großeltern mit Kindern und Enkeln und für Technikfreaks“.

„Herbstferien-Tipp: Feldbahn fährt letztes Mal für dieses Jahr“ weiterlesen

Stadtoldendorf: Die Feldbahn am Mühlenanger lädt wieder zu Fahrten ein, aus meine-onlinezeitung.de

https://meine-onlinezeitung.de/region-aktiv/32953-die-feldbahn-am-muehlenanger-laedt-wieder-zu-fahrten-ein

Am Sonntag, den 11. September 2022, rollt in #Stadtoldendorf wieder die #Feldbahn. Am Tag des offenen Denkmals findet der beliebte #Feldbahntag am #Mühlenanger in der Zeit von 11.00 bis 17.00 Uhr wieder statt. Neben Fahrten mit den #Lorenzügen steht auch wieder eine Ausstellung der landwirtschaftlichen Fahrzeuge und Geräte des Stadtmuseums auf dem Programm.

„Stadtoldendorf: Die Feldbahn am Mühlenanger lädt wieder zu Fahrten ein, aus meine-onlinezeitung.de“ weiterlesen

Feldbahnmuseum Wiesloch öffnet seine Tore zum Tag des offenen Denkmals

https://www.lok-report.de/news/deutschland/museum/item/35329-feldbahnmuseum-wiesloch-oeffnet-seine-tore-zum-tag-des-offenen-denkmals.html

„KulturSpur. Ein Fall für den Denkmalschutz“, unter diesem Motto steht im Jahr 2022 der Tag des offenen Denkmals der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. Das #Feldbahn- und #Industriemuseum #Wiesloch bewahrt mit seinem über 120-jährigen, in Süddeutschland einmaligen, backsteinernen #Feldbahndampflokschuppen ein solche KulturSpur, die vom Trägerverein vor 20 Jahren aus dem Dornröschenschlaf geweckt wurde und seitdem liebevoll bewahrt wird.

„Feldbahnmuseum Wiesloch öffnet seine Tore zum Tag des offenen Denkmals“ weiterlesen

Ab 2023 nimmt Bad Bramstedts Moorbahn wieder Fahrt auf, aus Kieler Nachrichten

https://www.kn-online.de/lokales/segeberg/ab-2023-nimmt-bad-bramstedts-moorbahn-wieder-fahrt-auf-NYI65V5D4HS65W24EJTTYPEZQA.html

Schon seit Beginn der Corona-Pandemie 2020 stehen die Loks der #Moorbahn Bad #Bramstedt im Schuppen, werden nur für #Sonderfahrten herausgeholt. Das wird auch bis zum Frühjahr 2023 so bleiben. Aber auf dem Gelände tut sich einiges. Die Gleise werden für den Betrieb einer #Dampflok vorbereitet.
Die Corona-Pandemie hatte auch die Bad Bramstedter Moorbahn zum Stopp gezwungen. Die Loks stehen seitdem im Schuppen, werden nur selten für angemeldete Sonderfahrten herausgeholt.

„Ab 2023 nimmt Bad Bramstedts Moorbahn wieder Fahrt auf, aus Kieler Nachrichten“ weiterlesen

Sommerfahrten bei der Rittersgrüner Feldbahn, aus Freie Presse

https://www.freiepresse.de/wohin/sommerfahrten-bei-der-rittersgruener-feldbahn-artikel12335771

Die #Sommerfahrten der #Rittersgrüner #Feldbahn finden noch bis 6. August am Dienstag, Donnerstag und Samstag statt. Danach werden aus den idyllischen Ausflügen die Ferienfahrten. Vom 9. bis zum 27. August können Gäste immer Dienstag bis Samstag zusteigen. Die Fahrten finden zwischen 10 und 16 Uhr statt, dauern etwa 15 Minuten und führen in ein abgelegenes Stück des wildromantischen #Pöhlwassertales, weiß Bernd Kramer vom Museum. Am 20. August gibt es „Mondscheinfahrten“ bis 24 Uhr. Das #Schmalspurbahn-Museums

Osnabrück: Kohlebergbau und Steinindustrie „erfahren“ – Der Piesberg öffnet wieder seine Wunderkammern, aus Stadt Osnabrück

https://www.presse-service.de/public/Single.aspx?iid=1107634

Die „#Wunderkammer #Piesberg“ öffnet am Sonntag, 7. August, zwischen 10 und 18 Uhr wieder ihre Türen. Im Mittelpunkt stehen an diesem Tag die #Feldbahn und die Ruine des Stüveschachtes. Bei zwei Führungen erhalten die Gäste Einblicke in die Geschichte der ehemaligen #Kohlezeche Piesberg und in die Entwicklung der Steinindustrie. Die Feldbahn verkehrt zwischen den Bahnhöfen #Südstieg, #Haseschacht und Stüveschacht. Am Bahnhof Haseschacht werden verschiedene #Feldbahnlokomotiven präsentiert und am Stüveschacht gibt es einen Infostand. Auch am MIK, am #Zechenbahnhof und am Piesberger Gesellschaftshaus erwartet die großen und kleinen Gäste wieder ein vielfältiges abwechslungsreiches Programm. Ein Besuch lohnt sich.

„Osnabrück: Kohlebergbau und Steinindustrie „erfahren“ – Der Piesberg öffnet wieder seine Wunderkammern, aus Stadt Osnabrück“ weiterlesen

Fürstenfeldbruck: Immer am Zug, aus Süddeutsche

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/fuerstenfeldbruck/feldbahn-waldbahn-museu-heinz-ebert-michael-ebert-schmalspur-loks-1.5624985

Heinz Dietmar #Ebert hat sein Leben der #Eisenbahn gewidmet – das 1983 erbaute #Feldbahnmuseum in #Fürstenfeldbruck bezeichnet er als sein Lebenswerk. Die Faszination für Züge wurzelt in Eberts Kindheit in der DDR: Züge waren für ihn seit jeher mit der Sehnsucht nach Freiheit verbunden. „Ich wollte mich damals immer in die Bahn setzen und abhauen“, erzählt er. Als er in Fürstenfeldbruck auf das heutige #Museumsgrundstück stieß, war hier alles verwahrlost. Der Verein hat über beinahe vierzig Jahre mühevoll alles Instand gesetzt, dabei wurde die Arbeit von Malern, Holzarbeitern, Schweißern, Elektrikern und Schreinern benötigt. Der ehemalige Besitzer war froh, das „Gerümpel“ loszuwerden, die alten Teile konnten für einen Schrottpreis erstanden werden. Heute steht hier das einzige direkt neben einem Bahnhof gelegene #Bahnmuseum, auch als einzig technisches Museum in der Gegend.

„Fürstenfeldbruck: Immer am Zug, aus Süddeutsche“ weiterlesen