Dampfkleinbahn Mühlenstroth, Postdamm, 2022, aus guetsel.de

https://www.guetsel.de/content/41970/dampfkleinbahn-muehlenstroth-postdamm-2022.html Ab dem 1. Mai 2022 fahren die Züge nach der langen Coronapause wegen der Bauarbeiten im #Kleinbahnhof #Mühlenstroth zur Errichtung des Westfälischen Kleinbahn und #Dampflokmuseums am #Postdamm nach einem Sonderfahrplan ab 10.27 Uhr am Bahnhof Postdamm ab. #Dampfkleinbahn Mühlenstroth, Postdamm, 2022 Ab dem 1. Mai 2022 fahren die Züge nach der langen Coronapause wegen … „Dampfkleinbahn Mühlenstroth, Postdamm, 2022, aus guetsel.de“ weiterlesen

Gütersloh: Zwei defekte Maschinen: Kleinbahn-Saisonabschluss aber gerettet Lok aus der Lausitz hilft aus, aus Westfalen Blatt

https://www.westfalen-blatt.de/OWL/Kreis-Guetersloh/Guetersloh/3974875-Zwei-defekte-Maschinen-Kleinbahn-Saisonabschluss-aber-gerettet-Lok-aus-der-Lausitz-hilft-aus #Gütersloh (WB). Enttäuschung für viele #Kleinbahn-Fans aus der Region: Weil zwei Loks den Geist aufgegeben haben, können die Kleinbahntage am #Postdamm nicht wie geplant stattfinden. Doch es gibt am kommenden Wochenende ein Alternativprogramm. Für das Wochenende 28. und 29. September hatten sich die Mitglieder der #Dampf-Kleinbahn #Mühlenstroth viel vorgenommen. Zum Abschluss der Sommerfahrsaison wollten … „Gütersloh: Zwei defekte Maschinen: Kleinbahn-Saisonabschluss aber gerettet Lok aus der Lausitz hilft aus, aus Westfalen Blatt“ weiterlesen

Wuppertal: Sonderstempel zu „50 Jahre Museumsbahn“, aus Wuppertaler Rundschau

https://www.wuppertaler-rundschau.de/lokales/deutsche-post-50-jahre-bergische-museumsbahn-sonderstempel_aid-39125191 Die Deutsche #Post gibt anlässlich des Jubiläums „50 Jahre #Bergische Museumsbahn“ in #Wuppertal am 09. Juni 2019 einen eigens zu diesem Anlass erstellten #Sonderstempel heraus. Als Bildzusatz auf dieser Marke wird abgedruckt: Wagenhalle #Kohlfurth auf dem Gelände der Bergischen Museumsbahnen Der Textzusatz lautet: Deutsche Post / Erlebnis: Briefmarken / 50 Jahre Bergische / Museumsbahnen … „Wuppertal: Sonderstempel zu „50 Jahre Museumsbahn“, aus Wuppertaler Rundschau“ weiterlesen

Wo der »Wohnturm« geplant ist, hielt einst eine Kleinbahn Gießen/Heuchelheim (vk/kw). Ein luxuriöser »Wohnturm« mit Dach-Schwimmbecken soll nahe der Lahn entstehen – der GAZ-Bericht über dieses Vorhaben hat viel Interesse geweckt. Über die Vergangenheit des Geländes wissen wohl nur wenige Bescheid. Eben dort hielt einst die »Bieberlies«., aus Gießener Allgemeine

http://www.giessener-allgemeine.de/Home/Stadt/Uebersicht/Artikel,-Wo-der-Wohnturm-geplant-ist-hielt-einst-eine-Kleinbahn-_arid,531641_regid,1_puid,1_pageid,113.html Und es ist genau 60 Jahre her, dass die #Kleinbahn zum letzten Mal durch #Gießen fuhr. Darauf macht der Heuchelheimer Lokalhistoriker Gerhard Henkelmann aufmerksam, Beauftragter für die Ortsgeschichte im Kulturring Heuchelheim-Kinzenbach. Die #Biebertalbahn, 1898 eröffnet, führte von Gießen über #Heuchelheim nach #Biebertal. Neben Personen wurde vor allem Eisenerz aus den Gruben transportiert. Für den … „Wo der »Wohnturm« geplant ist, hielt einst eine Kleinbahn Gießen/Heuchelheim (vk/kw). Ein luxuriöser »Wohnturm« mit Dach-Schwimmbecken soll nahe der Lahn entstehen – der GAZ-Bericht über dieses Vorhaben hat viel Interesse geweckt. Über die Vergangenheit des Geländes wissen wohl nur wenige Bescheid. Eben dort hielt einst die »Bieberlies«., aus Gießener Allgemeine“ weiterlesen

Wo der »Wohnturm« geplant ist, hielt einst eine Kleinbahn Gießen/Heuchelheim (vk/kw). Ein luxuriöser »Wohnturm« mit Dach-Schwimmbecken soll nahe der Lahn entstehen – der GAZ-Bericht über dieses Vorhaben hat viel Interesse geweckt. Über die Vergangenheit des Geländes wissen wohl nur wenige Bescheid. Eben dort hielt einst die »Bieberlies«., aus Gießener Allgemeine

http://www.giessener-allgemeine.de/Home/Stadt/Uebersicht/Artikel,-Wo-der-Wohnturm-geplant-ist-hielt-einst-eine-Kleinbahn-_arid,531641_regid,1_puid,1_pageid,113.html Und es ist genau 60 Jahre her, dass die #Kleinbahn zum letzten Mal durch #Gießen fuhr. Darauf macht der Heuchelheimer Lokalhistoriker Gerhard Henkelmann aufmerksam, Beauftragter für die Ortsgeschichte im Kulturring Heuchelheim-Kinzenbach. Die #Biebertalbahn, 1898 eröffnet, führte von Gießen über #Heuchelheim nach #Biebertal. Neben Personen wurde vor allem Eisenerz aus den Gruben transportiert. Für den … „Wo der »Wohnturm« geplant ist, hielt einst eine Kleinbahn Gießen/Heuchelheim (vk/kw). Ein luxuriöser »Wohnturm« mit Dach-Schwimmbecken soll nahe der Lahn entstehen – der GAZ-Bericht über dieses Vorhaben hat viel Interesse geweckt. Über die Vergangenheit des Geländes wissen wohl nur wenige Bescheid. Eben dort hielt einst die »Bieberlies«., aus Gießener Allgemeine“ weiterlesen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden, erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden. Klicken Sie auf "Ich akzeptiere" .

Schließen.